Der FaZe-Clan feuert einen ab und suspendiert 3 Spieler, die in angeblichen Krypto-Betrug „Save the Kids“ verwickelt sind

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der FaZe Clan, eine in Los Angeles ansässige professionelle elektronische Sportorganisation (eSport), gab heute bekannt, dass sie ihr Mitglied FaZe Kay entlassen sowie drei weitere Spieler – Jarvis, Nikan und Teeqo – suspendiert hat, die an der Förderung des Kryptowährungs-Tokens beteiligt waren Save the Kinder (KINDER).

„Wir haben beschlossen, Kay aus dem FaZe-Clan zu entfernen und Jarvis, Nikan und Teeqo bis auf weiteres suspendiert. Der FaZe-Clan war absolut nicht an den Aktivitäten unserer Mitglieder im Kryptowährungsbereich beteiligt, und wir verurteilen ihr jüngstes Verhalten aufs Schärfste“, twitterte der FaZe-Clan und fügte hinzu:

"Das Vertrauen und der Respekt unserer Fans war und ist immer unsere oberste Priorität."

Der Handel von KIDS begann Anfang Juni. Ursprünglich wurde der Token als wohltätige Kryptowährung angepriesen, die auf der Binance Smart Chain-Blockchain basiert und entwickelt wurde, um „jedem Kind die Chance auf ein besseres Leben zu geben“.

Nach dem Projekt Webseite, ist der Token „unruggable“ (weil „Liquidität für 1 JAHR gesperrt ist“) und vor den sogenannten „Pump & Dump“-Schemata geschützt, „indem der Transaktionssaldo auf 0,5 % pro Transaktion begrenzt wird“. Es überrascht nicht, dass sich KIDS als alles andere herausstellte.

Kurz nach Beginn des Handels erreichte der Token laut Krypto-Metrikenplattform am 10. Juni sein Allzeithoch von etwa 0,0044 $ CoinMarketCap. Es folgte jedoch bald ein massiver Ausverkauf, der den Preis von KIDS auf etwa 0,0011 USD einbrach. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wird KIDS bei etwa 0,0013 US-Dollar gehandelt.

Kein Scherz

Abgesehen von den Mitgliedern des FaZe-Clans wurde KIDS von mehreren beliebten „Influencern“ wie Ricegum und Sommer Ray in verschiedenen sozialen Medien stark beworben. Einige von ihnen haben Berichten zufolge nach dem KIDS-Dump die entsprechenden Twitter-Posts gelöscht – darunter auch solche, die für andere Krypto-Projekte werben.

Es ist nicht ganz klar, warum Kay aus dem FaZe-Clan gefeuert wurde, während die anderen drei gerade gesperrt wurden.

Laut investigativem YouTuber Kaffeezilla, hat Kay alle seine KIDS-Token fast unmittelbar nach Beginn des Handels weggeworfen, was darauf hindeutet, dass dies von Anfang an sein Plan war. In der Vergangenheit hielt Kay Berichten zufolge auch an diesem Schema fest, als er andere Krypto-Token bewarb und seine gesamten Caches, die er während der Vorverkaufsperioden erhielt, im Handumdrehen verkaufte.

Andere FaZe-Mitglieder waren jedoch in ihren Aktionen weniger offensichtlich, verkauften nur einige ihrer Token und behielten den Rest. Dies könnte laut Coffeezilla darauf hindeuten, dass sie bei der Förderung von Kryptoprojekten möglicherweise keine direkten böswilligen Absichten haben.

Insbesondere wurde der „Anti-Wal-Schutz“ von KIDS – ein Mechanismus, der Benutzer angeblich daran hinderte, mehr als 20 % ihrer Bestände innerhalb von 24 Stunden zu verkaufen – kurz vor Beginn des Token-Handels geändert.

Durch die Analyse des Codes des Smart Contracts hat Coffeezilla herausgefunden, dass das 24-Stunden-Limit letztendlich auf 1 Minute geändert wurde, was bedeutet, dass die Schöpfer von KIDS von Anfang an geplant hatten, ihre Token zu entsorgen.

Ironischerweise schätzt Coffeezilla, dass FaZe Kay mit der ganzen Tortur nur irgendwo in der Größenordnung von 30.000 US-Dollar verdient hat – eine Summe, die seinen Ruf und den Platz im bekannten Esport-Team kaum wert ist.

Das vollständige Video können Sie sich hier ansehen:

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Abonnieren Sie Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close