Der Januar erweist sich für Investoren als turbulent, aber NFT und GameFi scheinen sich gut zu ernähren

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


NFTs existierten vor 2021, aber im vergangenen Jahr explodierte die digitale Kunst im Blockchain-Raum und digitale Künstler glänzten im NFT-Scheinwerferlicht. Während die Kryptowelt zu einem aufregenden Ort wurde, trat eine neue Generation von NFT-Künstlern in die bisher größte künstlerische Bewegung der Welt ein.

Krypto-Investoren haben es im Januar 2022 schwer, da der Preis von Bitcoin (BTC) und anderen Kryptowährungen weiterhin stark schwankt. Einige haben den Rückgang auf die jüngste Ankündigung zusätzlicher Zinserhöhungen durch die Federal Reserve sowie auf politische Unruhen in Kasachstan zurückgeführt, die die Hash-Rate von Bitcoin drastisch gesenkt haben. Der Preis von Bitcoin fiel am 14. Januar unter 42.000 $, da Händler auf bullische Signale hofften.

Es scheint, dass, während der Kryptomarkt weiterhin zu kämpfen hat, der NFT-Bereich einen unglaublichen Anstieg des Handelsvolumens und des Interesses erlebt.

NFT & GameFi im süßen Monat

Ein neuer Bericht hat gezeigt, dass NFT- und GameFi-Transaktionen trotz fallender Kryptopreise weiter gestiegen sind. Der Bericht von Dappradar stellte fest, dass „die Zahl der UAW, die mit Ethereum NFT DApps verbunden sind, seit dem dritten Quartal 2021 um 43 % gestiegen ist“, so die Studie. Das durch den NFT-Handel generierte Geld stieg laut der Studie von 10,7 Milliarden US-Dollar im dritten Quartal 2021 auf 11,9 Milliarden US-Dollar in den ersten zehn Tagen des Jahres 2022. Dieser Anstieg könnte auch auf die jüngsten Fortschritte in der NFT-Arena zurückgeführt werden, wie z. B. die Einrichtung des LooksRare-Marktplatzes.

„Blockchain-Spiele sind weiterhin weit verbreitet“, heißt es in dem Bericht und stellt fest, dass sie „52 % der Nutzung in der Branche ausmachen“. Die Argumente für eine Weiterentwicklung von Blockchain-Spielen im Jahr 2022 wurden durch die Ausweitung der Metaverse-Technologien und den wachsenden Erfolg des Play-to-Earn-Modells verstärkt.

Daten von Dune Analytics zeigen, dass OpenSea, der führende NFT-Marktplatz, in der ersten Januarhälfte ein Volumen von etwa 2,7 Milliarden US-Dollar generiert hat und auf dem besten Weg ist, das im August erreichte Hoch von 3,4 Milliarden US-Dollar zu übertreffen.

OpenSea hatte sein höchstes Tagesvolumen von 261 Millionen Dollar am 9. Januar. Bis jetzt hat OpenSea im Januar täglich 150 Millionen Dollar an Handelsvolumen überschritten.

Tägliches OpenSea-Volumen auf Ethereum. Quelle: Dune Analytics

In Verbindung stehender Artikel | OpenSea-Transaktionsvolumen zeigt, dass NFTs nicht langsamer werden

Mason Nystrom, Senior Research Analyst bei Messari, glaubt, dass der NFT-Markt in einer besseren Position ist, als die jüngsten Preisbewegungen bei Kryptowährungen vermuten lassen.

Nystrom bemerkte Folgendes:

„Die Kryptomärkte sind ziemlich korreliert – der Markt neigt dazu, mit Bitcoin zu steigen und zu fallen. Dies hat es während des jüngsten Abschwungs überraschend interessant gemacht, da das Volumen des NFT-Marktes weiter zugenommen hat. OpenSea hat im Januar bisher ein NFT-Volumen von 2,3 Milliarden US-Dollar verzeichnet und ist auf dem besten Weg, seinen monatlichen Volumenrekord zu brechen, wenn das Volumen anhält.“

Der Markt spiegelt wachsendes Interesse wider

Während dieses Marktabschwungs haben chinesische Verbraucher ein wachsendes Interesse an NFTs und Blockchain-Gaming gezeigt, was mit den jüngsten chinesischen Ankündigungen übereinstimmt, dass die Regierung mit dem Bau eines eigenen Nicht-Krypto-NFT beginnen wird. „China ist jetzt das Land mit der umfangreichsten Nutzerbasis … eine Steigerung von 166 Prozent gegenüber den im November registrierten Zahlen“, so die Untersuchungen von DappRadar.

NFT

Die Krypto-Marktkapitalisierung liegt bei 2 Billionen Dollar. Quelle: TradingView

Trotz der kurzfristigen Volatilität, die NFTs aufgrund der aktuellen Marktbedingungen erfahren können, kann die Natur dieser digitalen Assets zu einer Entkopplung der Preise auf Krypto-Marktplätzen führen.

Trotz der Tatsache, dass die Vereinigten Staaten derzeit in Bezug auf den Gesamtverkehr an zweiter Stelle stehen, hat das Land 175.000 neue Mitglieder zum NFT-Ökosystem hinzugefügt, was einer Steigerung von 38 Prozent entspricht. Dies ist zum Teil auf ein steigendes Interesse bei jüngeren Zielgruppen zurückzuführen, da Millennials und die Generation Z beginnen, einen größeren Anteil des Verkehrs zu übernehmen.

In Verbindung stehender Artikel | a16z und Mark Cuban investieren 23 Millionen US-Dollar in die NFT-Plattform OpenSea

Vorgestelltes Bild von Unsplash | Diagramme von Dune Analytics und TradingView



[ad_2]

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close