Der Marktwert von Bitcoin wird 100 Billionen US-Dollar überschreiten, sagt der CEO von MicroStrategy

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der CEO des an der Nasdaq gelisteten Business-Intelligence-Unternehmens MicroStrategy, Michael Saylor, hat bekannt gegeben, dass der Marktwert von Bitcoin in Zukunft 100 Billionen US-Dollar überschreiten und die Kryptowährung zu einem „stabilisierenden Einfluss“ für das globale Finanzsystem werden wird.

Saylor sprach über CNBCs "Squawk Box" und sagte, es gibt einen Geldplaneten im Wert von 500 Billionen US-Dollar, wobei die äußere Schicht die Währung ist, gefolgt von Aktien, Immobilien und Gold im Wert von 10 Billionen US-Dollar sowie Bitcoin im Wert von 1 Billion US-Dollar.

Bitcoin werde bald die Marktkapitalisierung von Gold übertreffen. Er fügte hinzu:

Dann werden Staatsanleihen mit negativen Renditen und andere Währungsindizes subsumiert, bis sie auf 100 Billionen US-Dollar anwachsen. Sobald es 10 Billionen US-Dollar erreicht, wird seine Volatilität dramatisch geringer sein.

Er fügte hinzu, dass mit dem Anstieg des BTC auf 100 Billionen US-Dollar die Wachstumsraten und die Volatilität sinken werden, da Bitcoin "einen stabilisierenden Einfluss auf das gesamte Finanzsystem des 21. Jahrhunderts" haben wird. Saylors Kommentare kamen inmitten eines Einbruchs des Kryptomarktes, bei dem der Preis für Bitcoin um 20% von einem neuen Hoch bei 58.000 USD auf weniger als 50.000 USD fiel.

Saylor gab bekannt, dass er neben den bedeutenden BTC-Beständen von MicroStrategy auch selbst in die Flaggschiff-Kryptowährung investiert hat. Saylors Kommentare kamen einen Tag, nachdem Finanzministerin Janet Yellen sagte, sie sei besorgt über die Verwendung von Bitcoin in "illegalen Finanzierungen" und behauptete, es sei ein "hochspekulativer Vermögenswert".

Laut dem CEO von MicroStrategy wird die Nachfrage nach Bitcoin in den nächsten Jahren nicht nur von Institutionen, sondern auch von Privatanlegern steigen. Saylor fügte hinzu, dass wir erwarten können, dass "eine Milliarde Menschen innerhalb von fünf Jahren ihren Wert, im Wesentlichen ein Sparkonto, auf einem mobilen Gerät speichern und so etwas wie Bitcoin verwenden wollen".

MicroStrategy hat letzte Woche ein zweites Wandelschuldverschreibungsangebot abgeschlossen, um den Nettoerlös zu verwenden kaufe mehr Bitcoinnach Abschluss eines ersten Schuldenverkaufs im Dezember, bei dem 650 Millionen US-Dollar eingeworben wurden. MicroStrategy hat schätzungsweise 1,145 Milliarden US-Dollar in den Kauf von 71.079 BTC investiert, die jetzt einen Wert von über 3,3 Milliarden US-Dollar haben.

Ausgewähltes Bild über Pixabay.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close