Der Mitbegründer von Ethereum schlägt Elon Musks Pläne auf 10x Dogecoin

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Um die Grundlagen von Dogecoin zu verbessern, Elon Musk hat kürzlich vorgeschlagen, die Blockgröße des umstrittenen Meme-Tokens zu erhöhen. Der Tesla-Chef glaubt, dass dies die Geschwindigkeit und Skalierung verbessern kann, um es zu einem echten Konkurrenten in der Welt der Kryptowährung zu machen.

Idealerweise beschleunigt Doge die Blockzeit um das 10-fache, erhöht die Blockgröße um das 10-fache und senkt die Gebühr um das 100-fache. Dann gewinnt es zweifellos “, sagte er in einem Tweet.

Der Mitbegründer von Ethereum, Vitalik Buterin, hat die Idee jedoch in einem Blogbeitrag herausgegriffen, indem er sagte, dass es Nachteile und Grenzen gibt, was mit diesem Vorschlag erreicht werden kann.

Dogecoin versucht mit den großen Hunden zu rennen

Buterin veröffentlichte seine Gedanken zur Blockchain-Skalierung im Hinblick auf Musks Kommentare. Der Chef von Ethereum weist darauf hin, dass die Beschleunigung der Blockzeiten, die Erhöhung der Blockgröße und die Reduzierung von Gebühren die Dezentralisierung kosten und gleichzeitig die grundlegenden Eigenschaften der Blockchain als Konzept beeinträchtigen.

Darüber hinaus sagte Buterin, dass die Angelegenheit ohne Technologien wie ZK-SNARKs oder Sharding, die Musk nicht erwähnte, umso schwieriger wird.

ZK-SNARKs oder Zero-Knowledge Succinct Non-Interactive Argument of Knowledge beziehen sich auf ein Beweiskonstrukt, das den Besitz bestimmter Informationen wie eines privaten Schlüssels überprüfen kann. Dies geschieht ohne Offenlegung dieser Informationen und ohne Interaktion zwischen dem Prüfer und dem Prüfer.

Sharding ist eine Möglichkeit, Daten auf mehrere Datenbanken aufzuteilen und zu speichern. Dadurch kann ein Datenbankcluster skaliert werden, wenn Daten und Datenverkehr zunehmen.

Buterins Hauptkritik an dem Vorschlag ist, dass eine Erhöhung der Blockgröße es Dogecoin-Inhabern erschweren würde, vollständige Knoten auszuführen. Er sagt, dass eine kritische Komponente bei der Verteidigung gegen böswillige Angriffe eine Kultur von Benutzern ist, die die Blockchain validieren.

Unter Umständen, in denen nur eine Handvoll Knotenläufer das Netzwerk überprüfen, haben böswillige Akteure mehr Angriffsmöglichkeiten.

Wenn Sie eine Community haben, in der jeder einen Knoten ausführt, verliert der Angreifer. Wir wissen nicht, wie hoch die genaue Schwelle ist, ab der die Herdenimmunität gegen koordinierte Angriffe einsetzt, aber eines ist absolut klar: mehr Knoten gut, weniger Knoten schlecht, und wir brauchen definitiv mehr als ein paar Dutzend oder ein paar Hundert. ”

Laut Buterin besteht die Antwort darauf darin, die Anzahl der Benutzer zu maximieren, die einen vollständigen Knoten ausführen können. Dies bedeutet, dass sichergestellt wird, dass der Knotenbetrieb auf normaler Consumer-Hardware möglich ist.

Elon Musk verwandelt sich vom Helden zum Bösewicht, während der Krypto-Crash heftig beißt

Die FUD-Tweets von Musk zu den durch Bitcoin verursachten Umweltschäden waren ein Faktor für den jüngsten Krypto-Absturz. Während viele den Kauf von Bitcoin im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar im Februar als Wendepunkt für die Akzeptanz und Akzeptanz im Mainstream begrüßten, wurde all dies durch die offensichtliche Kehrtwende von Musk rückgängig gemacht.

Viele machen Musk für seinen Anteil am Krypto-Crash verantwortlich, bei dem die Gesamtmarktkapitalisierung um 48% gesunken ist.

Seine Absichten mit Dogecoin sind derzeit nicht 100% transparent. Auf den ersten Blick scheint er DOGE aus seinem Scherzstatus zu heben. Sogar Tweeten über die Zusammenarbeit mit Entwicklern, um dies zu erreichen.

In einem inzwischen gelöschten Tweet nannte Billy Markus, Mitbegründer von Dogecoin, Musk "einen selbstsüchtigen Grifter" und bestritt, dass er mit Entwicklern zusammenarbeitet.

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close