Der norwegische Milliardär kauft BTC nach vorheriger Kritik

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR Aufschlüsselung

  • Norweigan Milliardär jetzt ein Krypto-Enthusiast
  • Frühere Kryptoskeptiker, die jetzt begeistert sind

Die führende Kryptowährung, Bitcoin, hat erneut auf magische Weise das Herz eines ehemaligen Kryptokritikers erobert. Diesmal hat der norwegische Milliardär Øystein Stray Spetalen nach seiner vorherigen Kritik am digitalen Vermögenswert massiv Krypto eingesetzt.

Vor ein paar Wochen bezeichnete der norwegische Milliardär Bitcoin als Unsinn und sprach schlecht über den hohen Energieverbrauch der Münze. Während er in die Krypto investierte, sagte ein reumütiger Spetalen, er habe sich in Bezug auf die Kryptowährung Nummer eins geirrt.

Als BTC für den norwegischen Milliardär Spetalen Unsinn war

Der 58-jährige Milliardär ist ein bekannter Händler und renommierter Investor, der seit der 9. Klasse mit der Investition begonnen hat.

Während er Anfang dieses Monats auf einer DNB Invest-Konferenz sprach, sprach er über den aktuellen Makroraum und ging auf den wachsenden Trend von Bitcoin ein. Er hatte nichts Angenehmes über BTC zu sagen.

Er gab an, dass seine einzige Analyse darin besteht, dass Krypto viel Energie verbraucht und umweltschädlich ist. Er forderte die EU und andere Behörden auf, das digitale Gut unverzüglich zu verbieten.

Weiter sagte er, dass das bestehende Zahlungs- und Finanzsystem angemessen funktioniere und keinen Raum für revolutionäre Veränderungen bei BTC habe.

Der reuige Milliardär gibt Schuld zu und sagt, er habe sich geirrt

Wenige Wochen nach seiner Rede gegen Krypto gab er bekannt, dass er den Gründer einer lokalen Krypto-Börse, Miramax, getroffen hatte. Er lernte die vollständigen Details über BTC und seine Einzigartigkeit gegenüber dem traditionellen Finanzsystem kennen. Er sagte danach; er musste erkennen, dass er falsch lag.

Darüber hinaus sagte er, er habe eine gewisse Konkurrenz gespürt, und vielleicht habe FOMO als ein weiterer norwegischer Milliardär, Kjell Inge Rokke, gerade eine Einheit gegründet, die über seine Firma – Aker ASA – in BTC investieren soll.

Er sagte, er könne es nicht ertragen, wenn ein Konkurrent mehr Geld verdient und nicht er, was ihn letztendlich dazu veranlasste, dem Vorstand von Miraeix beizutreten und BTC privat zu kaufen.

Dies ist nicht das erste Mal, dass sich ein ehemaliger Kryptoskeptiker umdreht und BTC kauft. Michael Saylor, Jim Cramer und Jordan Belfort haben in Bitcoin investiert, nachdem sie es zuvor verprügelt hatten.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close