Der Programmierer gibt zu, sein Bitcoin-Portfolio im Wert von über 200 Millionen US-Dollar verloren zu haben

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR Aufschlüsselung:

  • Ein Computerprogrammierer gab zu, den Zugriff auf sein Bitcoin-Portfolio verloren zu haben.
  • Er speicherte 7.002 BTC auf einer Festplatte, die zum heutigen Preis einen Wert von über 200 Millionen US-Dollar hat.

Stellen Sie sich vor, Sie besitzen zu Recht mehr als hundert Millionen Dollar, sind aber leider aufgrund derselben Sicherheitsmaßnahme, die Sie zum Schutz ergriffen haben, nicht zugänglich? In der Tat können solche Szenarien frustrierend sein. Ein Computerprogrammierer, Stefan Thomas, erzählte kürzlich eine ähnliche Geschichte wie die New York Times und sagte, er habe nach dem aktuellen Preis der Kryptowährung den Zugang zu seinem Bitcoin-Portfolio verloren, das Bitcoin (BTC) im Wert von mehr als 200 Millionen US-Dollar enthielt.

Man Locker aus seinem Millionen-Dollar-Bitcoin-Portfolio

Laut Thomas hatte er in den letzten Jahren die Möglichkeit, für seine Programmierdienste Zahlungen in Kryptowährung – etwa 7.002 BTC – zu erhalten. Während dieser Zeit war der Preis von Bitcoin nicht annähernd so hoch wie der aktuelle Preis von rund 33.900 USD bei Coinmarketcap. Daher erhielt er viele Kryptowährungen. Anders als in anderen Geschichten, in denen Menschen, die BTC früher erhalten hatten, es bereuten, ihr Bitcoin-Portfolio zu früh geschlossen zu haben, tat Thomas etwas anderes. Er plante, die Kryptowährungen langfristig zu halten.

Um die Bitcoins zu sichern, hat er Berichten zufolge die gesamten Münzen auf eine IronKey-Festplatte verschoben. Im Laufe der Jahre hat die Kryptowährung einen exponentiellen Wertzuwachs verzeichnet, und nach dem aktuellen Preis dürfte das Bitcoin-Portfolio von Thomas einen Wert von rund 237 Millionen US-Dollar haben. Leider kann der Computerprogrammierer nicht auf diese Gelder zugreifen, da er das Passwort für die Festplatte mit den Kryptowährungen verloren hat. Das Passwort wurde auch auf ein Papier geschrieben, das ebenfalls verschwunden ist.

Ich vermisse ein Leben lang das Bezahlen in BTC

Mit IronKey-Festplatten können Benutzer zehnmal versuchen, ein korrektes Kennwort einzugeben, um die auf ihnen gespeicherten Daten zu verschlüsseln. Thomas sagte jedoch, er habe bereits acht davon, zwei übrig. Während er dies kommentierte, sagte er genau: „Ich würde einfach im Bett liegen und darüber nachdenken. Dann würde ich mit einer neuen Strategie zum Computer gehen, und es würde nicht funktionieren, und ich wäre wieder verzweifelt. "

Wenn nur diese Münzen zugänglich wären, könnte Thomas wahrscheinlich vorzeitig in den Ruhestand gehen. Dies ist eine Erinnerung daran, dass Hard Wallets Benutzern von Kryptowährung zwar die volle Kontrolle über ihre Bestände gewähren, es jedoch auch ein Problem sein kann, wenn die Passphrase offline nicht ordnungsgemäß gesichert ist.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close