Der Ruhmesanspruch des Rivalen von Ethereum (ETH)

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Fast anderthalb Jahre nach seiner Einführung im März 2020 hat sich der SOL-Token von Solana nach einem Preisanstieg von über 72 % und einem Allzeithoch von 81,81 $ in der vergangenen Woche in die Top Ten der Kryptowährungen auf den Weg gemacht.

Da die Marktkapitalisierung des Projekts derzeit 21,1 Milliarden US-Dollar beträgt, sagen Futuristen, dass Solana gerade erst begonnen hat. Hier ist ein Blick auf die Technologie hinter diesem revolutionären Projekt und die Faktoren, die zu seinem jüngsten Erfolg beigetragen haben.

|c01facda5c61172c4061ab81fa420129|

Der erste Sieg von Solana kommt in Form seiner beispiellosen Fähigkeit, das Blockchain-Trilemma zu lösen, ein Problem, das Entwickler seit den Anfängen der Blockchain-Technologie verfolgt. Es besagt im Wesentlichen, dass ein Blockchain-Netzwerk unter den drei Faktoren Dezentralisierung, Skalierbarkeit und Sicherheit einen opfern muss, um die anderen beiden ordnungsgemäß zu implementieren.

Solana ist ein Blockchain-Netzwerk der vierten Generation, das anscheinend eine Lösung für dieses Problem gefunden hat. Es ist eines der wenigen Web-Scale-Blockchain-Netzwerke, das es geschafft hat, mit seinem Testnetz einen Durchsatz von 50.000 TPS zu erreichen und das Problem der Skalierbarkeit ohne Layer-2-Lösungen zu lösen.

Zusätzlich, Solana kombiniert den Proof-of-Stake (PoS)-Mechanismus mit 8-Kern-Technologien wie PoH (Proof-of-History), Tower BFT, Turbine, Gulf Stream, Sealevel, Pipeline, Cloudbreak und Achievers, um ein beispielloses Maß an Dezentralisierung und Sicherheit zu gewährleisten innerhalb des Netzwerks.

Diese robuste Infrastruktur macht Solana zur idealen Plattform für die nächste Generation von dApps (dezentrale Anwendungen), da Probleme wie Netzüberlastung, hohe Gasgebühren oder mangelnde Skalierbarkeit vermieden werden können. Dies wird auch durch die Tatsache bestätigt, dass Mango Markets, ein von Solana betriebener DEX, es letzte Woche geschafft hat, 70 Millionen US-Dollar an Crowdfunding zu sammeln.

Da die Lösungen von Solana langsam ins Rampenlicht rücken, haben DeFi-Projekte wie Power Ledger damit begonnen, von Ethereum zu Solana zu migrieren, was weiter zu seinem Erfolg beiträgt.

Der Wurmloch-Effekt

Ein weiterer Faktor, der zum Erfolg von Solana beiträgt, ist das Wormhole-Projekt. Das Wurmloch ist eine bidirektionale Brücke, die zwei Blockchain-Netzwerke für den nahtlosen Transfer von tokenisierten Assets verbindet. Es ermöglicht DeFi-Projekten, vom hohen Durchsatz und der Erschwinglichkeit von Solana zu profitieren. Durch die Eröffnung einer Bylane für nicht-native Assets, um in das Solana-Ökosystem einzudringen, könnte es schließlich die Brücke werden, die das DeFi-Ökosystem als Ganzes verbindet.

Der innovative Charakter dieses Projekts hat es geschafft, die Aufmerksamkeit des Marktes auf sich zu ziehen. Solanas Ankündigung des Starts von Wormhole 2.0 könnte einer der Gründe für die jüngste Preisrallye sein.

NFT-Verkaufs- und Börsennotierungen

Neben diesen anderen Faktoren war das NFT der Degenerate Ape Academy das Sahnehäubchen. Das Projekt entschied sich für das Solana-Netzwerk, um seinen Verkauf zu veranstalten, und etwa 10.000 Affen-Token waren in acht Minuten ausverkauft. Solana hat während des Verkaufs ein Handelsvolumen von 2,5 Milliarden US-Dollar mit vernachlässigbaren Gebühren von 0,01 US-Dollar überschritten, ohne Beschwerden über Netzwerküberlastung.

Ein potenzieller Ethereum-Killer?

In der Welt von DeFi ist Ethereum der konkurrenzlose Superstar mit einem Ökosystem bestehend aus über 3000 dApps und mehr. Aber seit 2017 haben wir das Aufkommen von Blockchain-Netzwerken der nächsten Generation wie Polkadot, Cardano, Flow und Tezos gesehen, die als potenzielle Ethereum-Killer angepriesen wurden.

Diese Projekte behaupteten, die Lösung für Probleme wie Netzwerküberlastung, hohe Gasgebühren und mangelnde Skalierbarkeit zu bieten, die im Ethereum-Netzwerk prominent sind.

Obwohl diese Projekte ihren eigenen Erfolg haben, kommen sie bei weitem nicht an Ethereum heran. Solana hingegen hat in der kurzen Zeit von nur einem Jahr ein immenses Wachstum verzeichnet. Mit seinem Durchsatz, der Web-Skalen erreicht und der Fähigkeit, DeFi zu verbessern, ist Solana definitiv bereit, ein Ethereum-Killer zu sein, wenn er gut implementiert wird.

Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Abonnieren Sie Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close