Die Altcoins Zilliqa (ZIL) und VeChain (VET) aus der Ära 2017 schießen inmitten des Bitcoin-Booms höher

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Wie es in den letzten Monaten zur Norm geworden ist, ist Bitcoin der letzte Schrei geworden, da es höher geschossen hat. In dieser Woche ist die führende Kryptowährung um 13 Prozent gestiegen und übertrifft fast alle Kryptowährungen in den Top 100 nach Marktkapitalisierung, abgesehen von einer kleinen Anzahl von Münzen.

Das Interessante an diesen Münzen ist, dass es sich nicht um die DeFi-Blue Chips handelt, die man zuerst erwarten kann.

Tatsächlich handelt es sich bei den Münzen, die Bitcoin jetzt übertreffen, um Kryptowährungen aus der Ära 2017, die auf dem vorherigen Bullenmarkt stark an Bedeutung gewonnen haben, aber während des sogenannten „Crypto Winter“ ausgestorben sind.

Altcoins aus der Ära 2017 explodieren trotz Bitcoin-Rallye höher

VeChain (VET) ist allein in den letzten 24 Stunden um 15,5 Prozent gestiegen und ist damit neben Blockstack (STX), das in derselben Zeitspanne um 35 Prozent zulegte, der beste Performer.

Diese Rallye findet statt, obwohl es in den letzten Tagen nur wenige Neuigkeiten zu VeChain gegeben hat. Zu beachten ist, dass die Berufsbildung zu Coinbase Custody hinzugefügt wird, was bedeuten kann, dass sie in Zukunft möglicherweise die Coinbase Retail-Behandlung erhält.

Eine weitere Altcoin aus der Ära 2017, die sich stark erholt, ist Zilliqa (ZIL), die erste Blockchain, die die als Sharding bekannte Technologie implementiert.

ZIL ist heute um sieben Prozent und allein in den letzten 30 Tagen um rund 300 Prozent gestiegen.

Es scheint eine wachsende Anziehungskraft auf die Erzählung zu geben, dass diese Blockchains eine Bedrohung für Ethereum darstellen werden. Trotz seiner Dominanz in DeFi ist Ethereum in Zeiten der Preisvolatilität und der Veröffentlichung neuer Token und Projekte einer extrem hohen Netzwerküberlastung ausgesetzt.

Und schließlich hat Verge (XVG) in den letzten 24 Stunden 15 Prozent zugelegt, liegt aber immer noch rund 97 Prozent unter seinem Allzeithochpreis von fast 0,30 US-Dollar.

Wann wird DeFi boomen?

Die Rallye dieser Altcoins im Vergleich zu Bitcoin und dem Rest des Kryptowährungsmarktes hat die Anleger, insbesondere im Bereich Ethereum und DeFi, verblüfft.

Zweifellos hat Ethereum die lebendigste und aktivste Community und Sammlung legitimer Anwendungsfälle. In den letzten sieben Tagen hat die ETH jedoch nur sechs Prozent zugelegt, weniger als die Hälfte dessen, was BTC in der vergangenen Woche erzielt hat.

Dezentrale Finanzmünzen haben sich noch schlechter geschlagen.

Die meisten seriösen Namen in diesem Bereich wie Yearn.finance (YFI), The Graph (GRT), Compound (COMP), Aave (AAVE), THORChain (RUNE) und mehr sind in der vergangenen Woche um über 10 Prozent gesunken.

Auch dieser Rückgang ist trotz der fortgesetzten Nutzung dieser DeFi-Plattformen und der fortgesetzten Innovation zu verzeichnen.

Alex Krüger, ein Wirtschaftswissenschaftler im Weltraum, sagte, dass er glaubt, dass DeFi-Münzen letztendlich die Aufmerksamkeit institutioneller Investoren auf sich ziehen werden, was diesen Raum zu neuen Höhen treiben wird.

Gepostet in: Altcoins, Analyse

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie tägliche Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close