Die alte Schweizer Bank Bordier & Cie SCmA debütiert im Kryptohandel

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR Aufschlüsselung:

  • Eine Schweizer Bank, Bordier & Cie, unterstützt jetzt den Handel mit Kryptowährungen.
  • Der digitale Währungsservice wird von der wachsenden Nachfrage seiner Kunden genutzt.

Bordier & Cie SCmA, eine Schweizer Bank, hat die Unterstützung von Kryptowährungen auf ihrer Bankplattform angekündigt. Den Informationen zufolge wird das Private-Banking-Unternehmen seinen Kunden den Handel mit digitalen Währungen, einschließlich Bitcoin (BTC), von seiner Plattform aus ermöglichen. Kein Wunder, dass eine solche Entwicklung aus der Schweiz kommt. Das Land verfügt über eines der freundlichsten regulatorischen Umgebungen für Kryptowährungen weltweit.

Schweizer Bank unterstützt Krypto

Wie berichtet, können die Kunden problemlos digitale Währungen von der Schweizer Bank kaufen und verkaufen, darunter Bitcoin (BTC), Ether (ETH) und Tezos (XTZ), Bitcoin Cash (BCH). Interessanterweise ist Bordier ein 177 Jahre altes Schweizer Bankinstitut. Die heutige Entwicklung beruht auf der steigenden Nachfrage seiner Kunden sowie auf ihrer Mission, den Kunden den Zugang zur „nächsten Generation“ von Vermögenswerten zu ermöglichen.

„Wir haben eine zunehmende Nachfrage unserer Kunden nach einer Diversifizierung in alternative Anlageklassen wie digitale Vermögenswerte festgestellt“, kommentierte Evrard Bordier, geschäftsführender Gesellschafter der Schweizer Bank Bordier & Cie.

Der Kryptodienst wurde durch die Partnerschaft mit der kryptofreundlichen Schweizer Bankplattform Sygnum Bank ermöglicht. Berichten zufolge wird Sygnum die Verwahrung der privaten Schlüssel für die an Bordier & Cie gehandelten Kryptowährungen überwachen, die Transaktionen überwachen und sicherstellen, dass die Bank die Verfahren zur Bekämpfung der Geldwäsche einhält. Die Kryptos werden bei Bordier & Cie als "Nur-Ausführung" -Deal gehandelt.

BBVA plant Krypto-Handel in der Schweiz

Der Schweizer Kryptoraum ist aufgrund der freundschaftlichen Haltung der Behörden zu Kryptowährungen stark gewachsen. Im vergangenen Jahr gab ein beliebtes spanisches Finanzdienstleistungsunternehmen, BBVA, seinen Plan bekannt, in der Schweiz mit einem digitalen Währungsdienst zu expandieren. Laut zwei mit der Angelegenheit vertrauten Quellen hat die spanische Bank bereits bei der Schweizer Aufsichtsbehörde den Kryptowährungsdienst angemeldet.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close