Die Anzahl der aktiven Bitcoin-Adressen steigt in Richtung Allzeithochs

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin hat in den letzten Wochen den gesamten Sauerstoff aus dem Kryptowährungsmarkt abgesaugt. Der digitale Benchmark-Vermögenswert verzeichnete einen parabolischen Fortschritt, der es ihm ermöglichte, ähnliche Gewinne wie beim Bullenlauf 2017 zu erzielen.

Wo die Kryptowährungstrends in den kommenden Tagen einen Einblick in die Langlebigkeit dieser Bewegung geben sollten.

Wenn Bullen $ 15.000 auf ein starkes Unterstützungsniveau bringen können, könnte dies eine Basis bieten, auf der sie weiter wachsen können. Abgesehen davon könnte eine Pause unter diesem Niveau vor dem täglichen Schluss schlimm sein und zu weiteren Abwärtsbewegungen führen.

Ein Faktor, der darauf hindeutet, dass dieser Aufwärtstrend gerade erst beginnt, ist die immense fundamentale Stärke, die dieser Bewegung zugrunde liegt.

Laut einem Analyseunternehmen betrug die Gesamtzahl der eindeutigen Bitcoin-Adressen, die mit dem Netzwerk interagieren, gestern 1,17 Millionen. Dies ist der höchste Wert seit Januar 2018, unmittelbar nachdem die Krypto von ihren 20.000-Dollar-Höchstständen abgestürzt war.

Bitcoin-Rallyes als Bullen versuchen, 15.000 US-Dollar in den Support zu stecken

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Bitcoin um rund 7% zu seinem aktuellen Preis von 15.100 USD. Dies ist ein massiver Anstieg gegenüber den jüngsten Tiefstständen von 13.800 USD vor etwas mehr als einem Tag.

Dieser jüngste Aufschwung erfolgte nach einer längeren Konsolidierungsphase in der oberen Region von 13.000 USD.

Die nächste wichtige Widerstandsstufe, die Analysten beobachten, liegt bei rund 15.700 USD, und eine Pause über dieser Stufe könnte die Tore für eine Rally auf neue Allzeithochs öffnen.

Die fundamentale Stärke von BTC begünstigt Bullen sehr

Ein Trend, der Bitcoin kurzfristig erheblich unterstützen könnte, ist die enorme Anzahl eindeutiger Adressen, die mit dem Netzwerk interagieren.

Die Analytics-Plattform Santiment sprach darüber in ein neuer TweetDies erklärt, dass die Anzahl der Adressen, die mit dem Netzwerk interagieren, gestern 1,17 Millionen erreicht hat.

"Die Anzahl der eindeutigen Bitcoin-Adressen, die im Netzwerk interagieren, erreichte gestern 1,17 Millionen, die höchste Marke seit dem 10. Januar 2018. Außerdem war der Preiskreuz über 15.200 USD heute der höchste Marktwert von BTC seit dem 7. Januar 2018", sagten sie und wiesen darauf hin auf die folgende Tabelle.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Santiment.

Die kommenden Tage und Wochen könnten das Schicksal von Bitcoin für den Rest des Jahres 2020 bestimmen.

Wenn die massiven Netzwerkinteraktionen, die in letzter Zeit stattgefunden haben, weiterhin Käufe begünstigen, könnte die Krypto kurz davor stehen, neue Höchststände zu erreichen.

Ausgewähltes Bild von Unsplash.
Preisdaten von TradingView.



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close