Die Bitcoin-Brokerage-Firma Voyager tritt mit einer 85-Millionen-Dollar-Übernahme in den digitalen Zahlungsmarkt ein

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Voyager Digital Ltd., eines der am schnellsten wachsenden Krypto-Brokerage-Unternehmen, hat die in Dänemark ansässige Krypto-Zahlungs-App Coinify übernommen, um seine Dienstleistungen auf den digitalen Zahlungssektor auszudehnen. Die wachsende Nachfrage nach Krypto-Zahlungen und der Erfolg bestehender Unternehmen in diesem Bereich haben Voyager dazu gebracht, in den Zahlungsmarkt einzusteigen, und Coinify könnte dem 1,9-Milliarden-Dollar-Krypto-Brokerunternehmen dabei helfen.

„Wir glauben, dass Zahlungen die nächste Grenze sind“, sagte Stephen Ehrlich, CEO und Mitbegründer von Voyager.

Voyager strebt an, die Zahlungsinfrastruktur von Coinify bis zum nächsten Jahr in ihre bestehende Plattform zu integrieren, was es Kunden ermöglichen würde, direkte Zahlungen von ihren Konten zu tätigen. Dies würde nicht nur die Notwendigkeit eines externen Zahlungsabwicklers reduzieren, sondern auch die hohen Transaktionskosten senken, die auf traditionellen Zahlungsplattformen anfallen.

Die Transaktion sieht vor, dass Voyager bestehende Coinify-Aktionäre mit 5.100.000 neu ausgegebenen Voyager-Stammaktien und 15 Millionen US-Dollar in bar auszahlt.

Coinify ist ein etabliertes Krypto-Zahlungsgateway, das es Händlern ermöglicht, Krypto-Zahlungen zu akzeptieren und in nativen Fiats auszuzahlen. Seine Dienste sind in Europa, Asien, Nordamerika und Südamerika verfügbar, mit der Option, in 20 verschiedenen Fiat-Währungen auszuzahlen.

Krypto-Zahlungsdienste mit hoher Nachfrage

Voyager-CEO Ehrlich gab bekannt, dass die Entscheidung auf der wachsenden Nachfrage von Kunden nach Krypto-Zahlungen beruht. Er sagte auch, dass die Nachfrage nach Stablecoins, insbesondere nach USDC, die von Circle ausgegeben werden, ziemlich hoch ist. Er erklärte,

„Wir glauben, dass der USDC-Stablecoin der beste Stablecoin auf dem Markt ist und dass Kunden darin Zahlungen erhalten möchten“, sagt Ehrlich. „Wir sehen diese Vision des Zahlungsverkehrs als die nächste Grenze neben dem Handel und Investieren.“

Die Übernahme von Coinify durch Voyager erfolgt zu einer Zeit, in der Mainstream-Zahlungsverarbeitungsgiganten wie PayPal, Mastercard und Visa ihr Kryptogeschäft angesichts der steigenden Nachfrage ausbauen. Die Nachfrage nach Krypto-Diensten ist in dieser Bullensaison stark gestiegen. Da mehrere Mainstream-Giganten in den Kryptomarkt eintreten, wird die Konkurrenz nur noch größer.

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Über den Autor

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close