Die Coronavirus-Diagnose von Boris Johnson ist nur der Anfang

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Der britische Premierminister Boris Johnson war der erste große Weltmarktführer, der positiv auf Coronavirus getestet wurde.
  • Möglicherweise hat er unzählige andere wichtige Mitglieder des britischen Coronavirus-Reaktionsteams infiziert – vielleicht sogar die Königin.
  • Er ist wahrscheinlich der erste von vielen schockierenden hochkarätigen Coronavirus-Fällen, die in den kommenden Tagen auftreten werden.

Die britische Regierung gab am Freitag bekannt, dass Premierminister Boris Johnson positiv auf Coronavirus getestet wurde. Die Nachricht kam, als die Zahl der weltweiten Fälle über 550.000 stieg und die US-Infektionen die in China übertrafen.

Boris Johnson ist Coronavirus-positiv

Johnson ist selbstisolierend, da er "leichte Symptome" hat. Sein positiver Test markiert einen großen Rückschlag im Kampf gegen die sich schnell ausbreitende Krankheit. Mit 55 Jahren fällt Johnson nicht in die Kategorie mit hohem Risiko, aber sein überdurchschnittliches Gewicht und sein stressiger Lebensstil könnten ihn einem höheren Risiko aussetzen als der durchschnittliche 55-Jährige.

Johnsons Diagnose ist besorgniserregend, da das Vereinigte Königreich sich bemüht, mit seiner steigenden Anzahl von Fällen Schritt zu halten. Der Premierminister stand mit ziemlicher Sicherheit in Kontakt mit wichtigen Mitgliedern des Coronavirus-Reaktionsteams der Regierung, darunter dem Schatzkanzler Rishi Sunak und dem Chief Medical Officer Professor Chris Whitty.

Es gibt eine zusätzliche Sorge, weil die Königin, 93, Johnson am 11. März gesehen hat. Er hätte ansteckend sein können.

Quelle: Twitter

Mr. Johnson sprach die Welt auf Twitter an Um seine Diagnose zu bestätigen und zu versprechen, würde er weiterhin den Kampf des Landes gegen das Coronavirus führen. Aber sein versuchter Kraftakt trug wenig dazu bei, die Ängste zu beruhigen.

Der Premierminister hat ein Video gepostet, in dem er hager, schwach und gesund aussieht.

Wenn die Krankheit eskaliert, wurde Außenminister Dominic Raab angezapft, um für Boris Johnson einzutreten.

Karma Polizei

Twitter wies schnell darauf hin, dass Johnson selbst der Ansicht war, dass die Verbreitung des Virus letztendlich der beste Weg sei, um Großbritannien durch Herdenimmunität zu schützen.

Diese Strategie, sagten sie, könnte nach hinten losgehen:

Quelle: Twitter

Andere Kritiker waren in ihrer Einschätzung deutlicher und argumentierten, dass seine Infektion Karma sei.

Quelle: Twitter

Schließlich wies er zunächst zurück, wie ansteckend das Virus sein könnte, was letztendlich zu seiner Infektion geführt haben könnte.

Quelle: Twitter

Einige Kritiker stellten die Frage, warum der Premierminister auf „milde Symptome“ getestet wurde, als NHS-Mitarbeitern und schwerkranken Personen immer noch ein Test verweigert wurde.

Quelle: Twitter
Quelle: Twitter

Ähnliche Kritikpunkte hatte Prinz Charles nach seinem positiven COVID-19-Test erhoben.

Wer ist als nächster dran?

Boris Johnsons Coronavirus-Diagnose zieht eine unheimliche Parallele zu der des Politikers Nicola Zingaretti, der COVID-19 entließ, als die Fälle in Italien zu steigen begannen.

Wie Johnson priorisierte er Italiens Wirtschaft und zögerte, Unternehmen und Schulen zu schließen. Nur wenige Tage später wurde er positiv auf die Krankheit getestet.

Quelle: Instagram

An diesem Punkt scheint es unvermeidlich, dass mehr hochkarätige Politiker an der Krankheit erkranken. Viele zögern, die Gefahr anzuerkennen, bis es zu spät ist.

In den USA könnte Donald Trump denselben Weg einschlagen. Er hat Beweise für die Schwere des Virus zurückgewiesen und behauptet sogar, dass Krankenhäuser nicht so viele Beatmungsgeräte benötigen, wie sie anfordern.

Am schlimmsten ist jedoch, dass er immer noch plant, das Land bis Ostern wieder zu öffnen. Gerade wenn New Yorks Ausbruch einen Fieberpegel erreicht.

Haftungsausschluss: Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von CCN.com wider.

Dieser Artikel wurde bearbeitet von Josiah Wilmoth.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close