Die Gasgebühren der ETH steigen sprunghaft an, da der Preis für das Ethereum neue ATH malt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der steigende Preis der ETH ist nicht das einzige Ethereum-bezogene Feature, das in letzter Zeit in die Höhe geschossen ist. Die im Netzwerk gezahlten Transaktionskosten (Gasgebühren), die von DeFi und Stablecoins veranlasst wurden, sind auf neue Durchschnittshochs von über 20 USD gestiegen.

|c2d9e107f1bd05deaae6aa8742dc4215|

Es ist kein Geheimnis innerhalb der Community, dass die wohl am häufigsten genutzte Blockchain, das Ethereum-Netzwerk, seit einiger Zeit mit Skalierungsproblemen zu kämpfen hat.

Bis zum Eintreffen der lang erwarteten ETH 2.0 haben zahlreiche Projekte Layer-2-Lösungen angeboten, um die Last zu reduzieren und letztendlich die Transaktionskosten zu senken. Allerdings ohne Erfolg, da die Gasgebühren in letzter Zeit wieder in die Höhe geschossen sind.

Nach Angaben von BitInfoCharts haben die durchschnittlichen Transaktionsgebühren im Ethereum-Netzwerk ein Allzeithoch von über 22 USD erreicht. Dies ist eine beachtliche Steigerung um mehr als das Zehnfache seit Anfang dieses Monats, als sie unter 2 USD lagen.

Ethereum-Transaktionsgebühren. Quelle: BitInfoCharts

Während die durchschnittlichen Gebühren „nur“ 22 US-Dollar betragen können, hat die Community auf Twitter zahlreiche Situationen von „absurdGaskosten pro Transaktion. Andere haben mit bis zu 5.000 US-Dollar (3,09 ETH) noch überzeugendere Fälle vorgelegt.

Darüber hinaus haben sich die Transaktionen erheblich verzögert, da im Ethereum-Mempool derzeit fast 180.000 Transaktionen ausstehen.

|ae68fa49f6b42ff1d02b2f280e10a507|

Etwas erwartungsgemäß macht Uniswap den größten Teil der Netzwerküberlastung und der gezahlten Gebühren aus. Benutzer, die Münzen an der beliebten dezentralen Börse (DEX) getauscht haben, haben in den letzten 30 Tagen 26.400 ETH ausgegeben. Aus USD-Sicht beläuft sich dies auf rund 33 Millionen US-Dollar.

Die am weitesten verbreitete Stallmünze, Tether (USDT), belegt mit 19,2 Tsd. ETH (oder 24 Mio. USD) den zweiten Platz.
Weitere DeFi-Projekte folgen, darunter 1 Zoll Exchange – 5.000 ETH (6 Mio. USD) und SushiSwap – 3.000 ETH (3,8 Mio. USD).

Das positive Ergebnis ist, dass der berüchtigte Betrug – SmartWay Forsage, der bis vor kurzem einen führenden Platz hatte – mit 1.200 ETH in den letzten 30 Tagen auf den 16. Platz gefallen ist.

|6110ac64d8d36950f81f3688bfdf873d|

In Anlehnung an die Netzwerkgebühren hat sich auch der Preis für das native Token ETH auf Rekordniveau bewegt. Die zweitgrößte Kryptowährung lag heute bei über 1.700 US-Dollar, und ihr jüngstes Allzeithoch lag bei über 1.740 US-Dollar.

Dies bedeutet eine Steigerung von fast 500 USD (36%) seit dem kurzen Rückgang auf 1.250 USD am 1. Februar. Auf Jahresbasis ist die ETH noch beeindruckender, nachdem sie in etwa fünf Wochen um 130% gestiegen ist.

Infolgedessen ist die Gesamtmarktkapitalisierung von Ethereum auf 200 Milliarden US-Dollar gestiegen, was die Kryptowährung nach Angaben von AssetDash nach dieser Metrik zum 45. größten Vermögenswert macht.

ETHUSD. Quelle: TradingView
SONDERANGEBOT (gesponsert)
Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den CRYPTOPOTATO35-Code einzugeben, um 35% Gratisbonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close