Die ICON-Blockchain erweitert das DeFi-Ökosystem um die Integration der ETH Orbit Bridge »CryptoNinjas

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


ICON, eines der weltweit größten dezentralen Netzwerke, gab heute eine Integration in die Orbit Bridge von ozys bekannt, mit der auf Ethereum basierende digitale Assets auf das ICON-Netzwerk übertragen werden können. Orbit Bridge ist eine dezentrale IBC-Plattform (Inter-Blockchain Communication). Das Interoperabilitätsprotokoll wird ICON dabei helfen, seine DeFi-Funktionen zu erweitern, indem es mit anderen Top-Blockchains und deren Anwendungen verbunden wird.

Diese Integration bringt mehr Wert für das ICON-Netzwerk, insbesondere für sein DeFi-Ökosystem, indem es Vermögenswerte zwischen verschiedenen Blockchains verbindet und dem ICON-Netzwerk mehr wirtschaftliche Aktivität verleiht. Händler können jetzt Arbitrage-Möglichkeiten nutzen, und auf ICON basierende DeFi-Projekte können jetzt das Ausleihen und Verleihen von Vermögenswerten über verschiedene Netzwerke und Brücken hinweg ermöglichen. Letztendlich führt dies alles zu mehr Transaktionen und mehr Werteaustausch im ICON-Netzwerk.

"Die Integration der Orbit Bridge ist ein aufregender nächster Schritt für das Wachstum des ICON DeFi-Ökosystems. Wir freuen uns darauf, diese Technologie der Community zur Verfügung zu stellen", sagte Ricky Dodds, Leiter Strategie und Kommunikation bei ICON. „Da die Blockchain-Technologie weiter voranschreitet, wird es verschiedene Möglichkeiten geben, Assets zwischen verschiedenen Netzwerken zu überbrücken. Zum Beispiel erwarten wir Orbit Ethereum und BTP Ethereum auf ICON, wenn ICON 2.0 gestartet wird. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit dem ozys-Team. “

Orbit Bridge wird bereits mit zwei weiteren Blockchains produziert, ICON ist damit die dritte. Durch die Integration können die folgenden auf Ethereum basierenden Assets auf das ICON-Netzwerk übertragen werden:

  • Orbit Chain – ORC
  • Ethereum – ETH
  • Haltegurt – USDT
  • USD Münze – USDC
  • Eingewickeltes Bitcoin – WBTC
  • MakerDAO Stablecoin – DAI
  • Ren Projekt – REN
  • Bandprotokoll – BAND
  • Ozeanprotokoll – OCEAN
  • Kettenglied – LINK
  • OmiseGo – OMG
  • Universeller Marktzugang – UMA
  • Loopring – LRC
  • Reserve – RSR
  • Aragon – ANT.

Darüber hinaus wird ICONPOOL Liquiditätspools für alle 14 Vermögenswerte hinzufügen und diese mit ICX koppeln. ICON wird auch Liquidity Mining-Programme für einige Token einführen. ICON plant, im ersten Quartal 2021 weitere DeFi-Produkte auf den Markt zu bringen.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close