Die menschliche Seite der DAOs – Ivan Thinking

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Foto von Perry Grone auf Unsplash

[A note to the reader: I am most familiar with the Alchemy platform, and GenesisDAO in particular. While all DAO platforms have their nuances, a majority of what is written below, and particularly the takeaways are applicable to all DAOs, regardless of technology choice].

In den letzten Jahren haben sich Programmierer auf die Kernsoftware und die zugrunde liegenden intelligenten Verträge konzentriert, die das technische Funktionieren eines DAO erleichtern. Mit diesen Frameworks und der Software für die Ausführung eines DAO ergeben sich auch Herausforderungen bei der Verwendung von DAOs für sinnvolle Zwecke. Radikales Experimentieren im Weltraum ist jetzt für Nicht-Programmierer möglich, es sind jedoch soziale Hürden zu überwinden. Um jetzt voranzukommen, muss die menschliche Seite der DAOs reifen.

EIN MOTOR ZUM PERSONALISIEREN

Um die Natur der Software und die menschlichen Herausforderungen, mit denen DAOs heute konfrontiert sind, besser zu verstehen, müssen wir uns vor Augen halten, welchen Nutzen die aktuellen DAO-Plattformen tatsächlich bieten.

Während ein naiver und hoffnungsvoller Futurist den Begriff "Dezentrale autonome Organisation" hört und ohnmächtig wird, über die Möglichkeiten, die eine automatisierte, vertrauenslose, codebasierte, unvoreingenommene und verteilte Entität in der realen Welt haben kann, konnten DAOs das nicht vermeiden chaotische Natur der menschlichen Interaktionen. Das heutige DAO bietet über Schnittstellen wie Alchemie einige einfache Funktionen, wobei der Großteil der Aktivitäten immer noch auf der menschlichen Seite des Systems stattfindet.

Ein in ein Software-Framework integriertes DAO kann derzeit:

· Nehmen Sie die Vorschläge der Teilnehmer entgegen und legen Sie sie der Gruppe zur Abstimmung vor. Vorschläge haben oft zwei Formen;

1. Governance (alias Signaling) – Ein Vorschlag, der die Festlegung einer Regel fordert. "Wir sollten Aktion X oder Regel Y als DAO übernehmen" (z. B. Wir geben nur * REP [see footnote] wenn ein Benutzer etwas besonders Nützliches getan hat.)

2. Zahlung – Ein Vorschlag für eine Aktion, die als Gegenleistung für irgendeine Art von Zahlung erfolgen soll. "Ich werde M machen (oder gemacht haben) und möchte N Zahlungen" (z. B. werde ich ein DAO-Treffen einberufen, um neue Enthusiasten für 2 ETH und 50 REP zu rekrutieren.)

· Akzeptiere und stimme ab. Die Stimmen werden nach dem Ansehen des Wählers gewichtet (dargestellt als REP, ein Token, das auf verschiedene Arten verteilt wird, z. B. als Belohnung für die Einreichung eines erfolgreichen Vorschlags oder als eine Form der Zahlung, nachdem eine Leistung erbracht wurde) [See “Payment” above] )

· Kontrollieren Sie eine Reihe von Krypto-Wallets, die die Zahlung automatisch für bestanden Vorschläge verteilen. Zahlungen können in REP und / oder Token erfolgen, die von DAO kontrolliert werden, z. B. ETH oder ERC-20-Token.

Das ist es im Grunde.

Machen Sie keinen Fehler, es gibt noch viele andere Funktionen, an denen gearbeitet wird, und DAOs versprechen, weit mehr zu sein als glorifizierte Buchhalter und virtualisierte Programmmanager. Das ist jedoch vorerst genug, um eine ganze Reihe von schwierigen menschlichen Problemen zu lösen, die es wert sind, erkundet zu werden.

Wenn Sie eine rohe Plattform haben, die frisch aus dem Karton ist, müssen Sie genau bestimmen, was Sie damit tun werden. Abgesehen von der anfänglichen Frage, was der eigentliche Zweck eines bestimmten DAO sein wird, stellen sich eine Reihe weiterer Unterfragen, die das DAO betreffen:

· Wie soll ein Vorschlag aussehen? Wie gründlich muss man sein, um akzeptabel zu sein? Wie lassen sich die Vorschläge vereinheitlichen, damit sie besser vergleichbar sind?

· Welche sozialen oder Verhaltensregeln sind erforderlich, damit das DAO sinnvoll funktioniert? Wie schlagen wir Regeln vor?

· Wie verteilen wir den Ruf? Geben wir REP an Early Adopters weiter, um die Abstimmung zu beschleunigen? Wenn ja, wie lange noch? Wie viel REP?

· Erwarten wir von den Teilnehmern, dass sie sich identifizieren oder nur ein einziges Pseudonym verwenden, oder interessiert es uns?

· Was ist Arbeit wert, wenn wir uns entschließen, dafür zu bezahlen?

Diese und viele andere Fragen sind erforderlich, damit ein DAO einen gewissen Anschein von Ordnung und Richtung hat. Ein Free-for-All ohne Anleitung, bei dem die Angebotsformate von verherrlichten Tweets bis zu Term Papers variieren oder bei dem die Zahlungsvorschläge von großzügig zu geizig wechseln, ist ein Rezept für eine unzusammenhängende, ineffiziente Katastrophe. DAOs sind jedoch so neu, dass es noch keine Vorlagen für die Verwendung einer Standardlösung einer bekannten soliden und ausgeglichenen Ausgangskonfiguration gibt, die für die allgemeinen Anforderungen eines Kollektivs entwickelt wurde. Diese Grundlagen sind noch nicht festgelegt.

EINE FRAGE AN DIE BETEILIGTEN

Ein Testament für diesen frühen Zustand des DAO-Universums ist ein kürzlich veröffentlichter Tweet von Matan Field (Mitbegründer von DAOstack, einem Unternehmen, das Alchemy, einen Open-Source-Software-Stack zum Ausführen von DAOs, aufbaut) stellte eine wichtige Frage:

Obwohl er es allgemein als „dezentrale Governance“ bezeichnete, deuten seine Wurzeln (und die Antworten, die er erhielt) auf ein implizites „innerhalb der DAOs“ hin. Es gingen mehrere Antworten ein, wobei jede Person aus ihrem eigenen Blickwinkel antwortete. Ich überlegte selbst, und skizzierte meine Ideen auf der Rückseite einer Serviette, während ich ein Bier trank. Als ich später die eingegangenen Antworten überprüfte, stellte ich fest, dass sich viele von ihnen um die beiden Bereiche gruppierten, die ich mir unabhängig vorgestellt hatte.

[I ask all the authors whose tweets are reproduced here to forgive me if I misinterpret their meaning in order to unceremoniously stuff it into my own take.]

Während diese Antworten nicht alle Antworten auf Matans Frage darstellen, repräsentiert sie eine Mehrheit von ihnen (zum Zeitpunkt dieses Schreibens). Durch Bündelung der gemeinsamen Themen, die diese Antworten lieferten, war ich im Allgemeinen in der Lage, sie direkt auf zwei Kernkonzepte abzubilden, die im Folgenden beschrieben werden.

DIE ANTWORT (en): KULTUR UND STRUKTUR

Bei der Prüfung von Matans Frage (bevor ich die Beiträge anderer las) dachte ich sofort an ein Gesamtbild. Ich stellte mir alles vor, was ein DAO, das Menschen als zentrale Mitwirkende einsetzt, für einen reibungslosen Ablauf benötigen würde, insbesondere angesichts der Tatsache, dass viele der Mitwirkenden virtuell in weit auseinanderliegenden Zeitzonen interagieren und sich ansonsten unbekannt sind. Matan fragte, was das schwierigste Problem in der dezentralen Regierungsführung sei, und meine Meinung war, kurz gesagt: Richtige Einrichtung, um das richtige Verhalten beim oder kurz nach dem Start zu fördern. Die Idee, ein Grundgerüst zur Definition und Förderung von Verhaltensweisen zu schaffen, schlug zwei verwandte Schwerpunkte vor: Kultur und Struktur.

KULTUR

Die Kultur eines DAO ist die spirituelle Seite, das Was und Warum, die Antragsteller und Wähler dazu anhält, eine Rolle zu spielen, die auf die größere Sache ausgerichtet ist. Kultur reduziert Unklarheiten in Bezug auf Moral, Ethik, persönliche Passform und Zweck. Kultur entsteht durch Artefakte des Kollektivs und umfasst Blogs, Konversationen, Leitbilder, Aktionen, Grundwerte und mehr – auch Vorschläge, die scheitern. Kultur sagt uns, wer wir sind und warum wir sind. Es ist besonders wichtig, von Anfang an eine zielgerichtete Basiskultur zu etablieren, da sich sonst die Kultur aus den ersten, möglicherweise undisziplinierten Mitwirkenden und ihren locker verwandten Interaktionen zusammensetzt. Eine Lücke wird immer gefüllt sein, daher ist es am besten, sich der Etablierung von Kultur mit Absicht zu nähern.

KULTUR-FRAGEN

In einer schwachen oder mehrdeutigen Kultur innerhalb eines DAO treten verschiedene Probleme auf:

  • Die Teilnehmer haben kein gemeinsames Verständnis für den Zweck und die Ziele der DAO, die sie als Entscheidungshilfe heranziehen können. Stattdessen werden sie sich ein eigenes Verständnis schaffen, das unschuldig falsch ausgerichtet sein kann
  • Es ist wahrscheinlich, dass die Teilnehmer eher nach sozialen Signalen von Personen mit hohem Ansehen suchen und ihr wertvolles, aber getrenntes Urteil unterdrücken
  • Die Teilnehmer können sich weigern, an Kernfunktionen teilzunehmen, z. B. aus Gründen der Fehlentscheidung abzustimmen oder tatsächlich keine Ahnung zu haben, ob ein bestimmter Vorschlag mit dem DAO in Einklang steht
  • Die Leere, die eine schwache Kultur bewahrt, schafft einen Angriffsvektor für starke und charismatische Persönlichkeiten, der ihnen unangemessenen Einfluss innerhalb des Kollektivs verleiht

KULTURLÖSUNGEN

Frühe Vorschläge sollten Normen festlegen (die sich im Laufe der Zeit ändern können), um die Bildung von Kultur und Struktur anhand konkreter Beispiele zu unterstützen. In einigen der frühesten Vorschläge sollte Folgendes festgelegt werden:

  • Definieren Sie den Zweck des DAO in objektiver, konkreter Sprache
  • Definieren Sie Leitprinzipien für das DAO wie soziale Gerechtigkeit, Transparenz und Bildung
  • Definieren Sie frühzeitig Ziele für DAO-Mitglieder, um sich zusammenzuschließen und umzusetzen, z. B. Wachstum, Rekrutierung, Finanzierung oder andere spezifische Maßnahmen
  • Richten Sie nach der Definition die interne und externe Kommunikation, die Materialien und die Reichweite anhand der Sprache des Zwecks und der Leitprinzipien aus. Seien Sie konsequent.

Diese frühen Arbeiten werden dazu dienen, eine wirksame und kohärente Regierungsführung in Gang zu bringen und spätere Beiträge aufgrund bekannter Regeln mit höherer Wahrscheinlichkeit von höherer Qualität zu machen. Die Verringerung der Mehrdeutigkeit zu Beginn des Lebenszyklus des DAO wird die Schaffung zusätzlicher Vorschläge fördern, die gut mit den ursprünglichen Absichten übereinstimmen, wodurch die Kultur früher zementiert wird. Diese Etablierung von Kultur bietet Anknüpfungspunkte für rationale Entscheidungen in Bezug auf Abstimmungen und die Erstellung geeigneter Vorschläge. Das Kollektiv kann nicht mehr erraten, ob ein interessanter Vorschlag der Absicht des DAO entspricht.

STRUKTUR

Die Struktur des DAO ist seine physikalische Seite, das Wie, die Grundregeln. Struktur neigt ebenso wie Kultur dazu, in einem Kollektiv aufzutauchen. Abgesehen von den Konfigurationen oder dem Verhalten der Software sind es die Regeln und Erwartungen, die dem DAO dabei helfen, von einer „rohen Engine“ aus zufälligen Vorschlägen und Abstimmungen zu etwas Effizienterem, Erwartetem und Funktionalerem überzugehen. Die Struktur diktiert, wie ein Vorschlag gemacht werden soll, der wahrscheinlich angenommen wird, und fördert weiche Regeln für das, was wichtig, notwendig und abstimmungswürdig ist. Struktur ist oft eine Formalisierung kultureller Normen, die es einfacher macht, zu regieren und zu wissen, was von einer Regierung erwartet wird.

STRUKTURFRAGEN

Fehlende Struktur:

  • Verschwenden Sie Zeit, da die Angebotserstellung unregelmäßig und willkürlich ist, was die Abstimmung mental anstrengend und zeitaufwändig macht
  • Fördert eine breite Palette von Vorschlägen für verschiedene Belohnungen und verwirrt die Wähler hinsichtlich der Frage, ob es sich bei dem Vorschlag um einen fairen Handel mit bezahlter Arbeit handelt
  • Dies führt zu großen Unklarheiten, Ineffizienzen und potenziellen Frustrationen, da Normen noch in keiner Weise definiert werden müssen. Viele potenzielle Mitwirkende werden sich zurücklehnen und auf Signale zur richtigen Interaktion warten
  • Dies erschwert es neuen Teilnehmern, sich weiterzuentwickeln, insbesondere nicht technisch versierten und weniger erfahrenen DAO-Mitgliedern, da es nur wenige offensichtliche Muster gibt, aus denen sie nachahmen und lernen können

STRUKTURLÖSUNGEN

  • Entscheiden Sie, was in einem Vorschlag erwartet wird – Tiefe, Breite, Klarheit und Spezifität. Erzwingen Sie diese Struktur, indem Sie mit Erläuterungen Vorschläge abstimmen, die diese Regeln nicht erfüllen. Ermutigen Sie strukturell fehlerhafte Vorschläge zu korrigieren und erneut einzureichen
  • Entscheiden Sie sich für gängige Zahlungsstrukturen wie REP und Token. Vorschläge ablehnen, die nicht mit diesem Ansatz übereinstimmen
  • Stellen Sie sich vor, Sie treten dem Kollektiv bei und stellen formal alles zur Verfügung, was Sie wissen müssen, um so schnell wie möglich nützlich zu sein
  • Nehmen Sie sich vor allem bei den ersten Schritten Zeit, um die strukturellen Vereinbarungen einzuhalten. Wenn sie nicht funktionieren, unhandlich sind oder keinen Sinn ergeben, passen Sie sie auf Vorschlag an. Dies schafft ein klares Regelwerk, das das Kollektiv im Engagement anwenden kann
  • Berücksichtigen Sie den Zweck und die Grundsätze des DAO sorgfältig, wenn Sie Vorschläge erstellen und über diese abstimmen. Begründen Sie die Vorzüge und Mängel der Vorschläge aus der Sicht dieser definierten Anker

Die anfängliche Arbeit, einen ersten Schritt in der Definition einer Kultur zu machen, und die Struktur, die zur Aufrechterhaltung dieser Kultur erforderlich ist, können beschwerlich und in gewisser Weise übertrieben wirken. Dies ist wahrscheinlich der Fall, wenn eine etablierte Gruppe auf eine neue Technologie migriert und kein Wachstum erwartet. Dies ist jedoch unbedingt erforderlich, wenn ein potenziell offenes System wie ein DAO gestartet wird, das möglicherweise unbekannte Personen aus verschiedenen Kulturen und Subkulturen enthält. Ein erster Satz definierter Überzeugungen und Methoden hilft dabei, die Teilnehmer auf das „Warum“, das „Was“ und das „Wie“ des Projekts auszurichten. Beachten Sie, dass keine dieser Regeln in Stein gemeißelt ist, wenn Sie dies nicht möchten. Sie helfen lediglich dabei, das System zu starten, um allen zu helfen, zuerst zu entscheiden, ob sie teilnehmen möchten und dann (falls ja), wie sie teilnehmen können und sollten. Wenn die Regeln nicht funktionieren, kann ein Governance-Vorschlag zu deren Änderung unterbreitet, abgestimmt und umgesetzt werden, wenn er verabschiedet wird. Eine schwache Kultur und eine schlechte Struktur führen zu Verwirrung, Redundanz, Ineffizienz und unnötiger Reibung zwischen den Mitgliedern. Es ist besser, Ihre kollektiven Energien für die Ausführung von Plänen und den Aufbau erstaunlicher Gemeinschaften zu nutzen, als sich auf grundlegende Interaktionen und Prozesse einzulassen. Energie ist Nullsumme, nutze sie mit Bedacht.

VORWÄRTS BEWEGEN

Da DAOs nun von verschiedenen Interessenten verwendet werden können, lohnt es sich, die Weisheit der neuesten Anwender auf Matans wichtige Frage zu übertragen. Aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen, meines Hintergrunds als Sozialpsychologe und der Interpretation und Neukontextualisierung der Antworten, die ich gesehen habe, habe ich zwei große Klassen von Herausforderungen beschrieben, Kultur und Struktur, sowie Lösungsvorschläge, um diese Herausforderungen zu meistern.

Eines der schwierigsten Probleme beim Aufbau einer effektiven Gruppe besteht darin, dass sie dieselbe Metasprache sprechen und sich so verhalten, dass eine sinnvolle Interaktion möglich ist. Das Verstehen der Ziele der Organisation und der Normen zum Erreichen dieser Ziele ist der Schlüssel. Vorschläge, die innerhalb eines definierten Rahmens gemacht werden, sind aussagekräftiger und sorgen für eine fundierte Diskussion. Mit der Kultur in Einklang stehende und die Struktur verstehende Antragsteller können nützliche und wertvolle Vorschläge anhand von Vorschlägen zur Unternehmensführung erarbeiten oder sinnvolle Arbeiten vorschlagen und ausführen. Durch das Verstehen von Normen und Erwartungen wird das Wählen viel einfacher und von höherer Qualität. Es ist wichtig zu verstehen, dass REP-Inhaber nicht Experten für alles sein müssen, worüber sie abstimmen. Sie müssen lediglich feststellen, ob ein Vorschlag fair, nützlich und den Zielen und der Kultur angemessen erscheint.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass der Aufbau einer reichen Kultur und einer soliden Struktur die schwierigsten und wichtigsten sozialen Herausforderungen in der dezentralen Governance darstellen und als solche Schlüsselprobleme für die Schaffung einer erfolgreichen DAO darstellen. Zukünftige Kollektive sollten dies berücksichtigen, da sie diese leistungsstarke Technologie einsetzen. Nach der technischen Konfiguration der Software folgt die technische Konfiguration des sozialen Teils des DAO, der menschlichen Seite. Roboter und Erdlinge vereinen sich.

* Fußnote: REP ist die Kennzeichnung des Ansehens, die Einzelpersonen aus einer Reihe von Gründen verliehen wird, die für die DAO spezifisch sind. REP kann jemandem als Bezahlung für geleistete Arbeit oder als Zeichen der Wertschätzung für die fortlaufende Teilnahme gewährt werden. Es ist ein nicht fungibles Maß für die Stimmrechte, das ebenfalls einer ständigen Verwässerung unterworfen ist, da der Gesamtbestand mit der Zeit wächst. Auf diese Weise erhält ein wertschöpfendes Mitglied regelmäßig ein höheres Mitspracherecht bei der Antragsabstimmung.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close