Die NAGA Group stellt mit 25,9 Millionen Euro einen neuen Umsatzrekord auf – Cryptovibes.com – Daily Cryptocurrency and FX News

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Zu den vorläufigen Zahlen für 2020 sagte die deutsche NAGA-Gruppe, dass sie für das Jahr einen Rekordumsatz von 25,9 Mio. € erwartet. Das Unternehmen geht davon aus, dass sich das Wachstum im Jahr 2021 fortsetzen und einen zweifachen Anstieg verzeichnen wird.

Optimistische Verkaufsberatung

Mit einer Umsatzprognose für 2021 gab die NAGA Group bekannt, dass sich der Umsatz im Laufe des Jahres verdoppeln und 50 bis 52 Millionen Euro erreichen wird. Das Unternehmen gab bekannt, allein im vierten Quartal ein Handelsvolumen von 40 Milliarden Euro verarbeitet zu haben, was einem Anstieg von 33% entspricht. Darüber hinaus wurden im letzten Quartal mehr als 1,9 Millionen Transaktionen abgewickelt, was einem jährlichen Anstieg von 20% entspricht.

Das ungeprüfte EBITDA des Unternehmens belief sich auf 6 Mio. € bei einem Handelsvolumen von 120 Mrd. € für das Jahr 2020. Es verzeichnete insgesamt 6,3 Mio. Transaktionen gegenüber 2,9 Mio. Transaktionen und einem Handelsvolumen von 44 Mrd. € im Vorjahr.

Ein besonderes Jahr für die NAGA Group

Benjamin Bilski, CEO der NAGA Group, sagte, 2020 sei ein besonderes Jahr für das Unternehmen. Er kommentierte:

„Unsere Strategie, NAGA weltweit zu vermarkten und sich auf Kundensupport und Plattformqualität zu konzentrieren, hatte die ersten signifikanten Auswirkungen. Wir sehen 2020 als einen Zwischenschritt für ein weiteres starkes Wachstum. Deshalb haben wir beschlossen, im vierten Quartal wieder mehr in Marketing zu investieren, anstatt nur die EBITDA-Marge zu betrachten. Wir sind jetzt frei von operativem Erbe aus der Umstrukturierung und können 2021 vollständig angreifen. “

Bilski sagte, dass er mit der Leistung des Unternehmens zufrieden sei und sich auf ein besseres Jahr 2021 freue. Er erwähnte, dass die erste Woche des Jahres 2021 die bisher stärkste für sie war. Das Unternehmen verzeichnete im Berichtszeitraum mehr als 200.000 Transaktionen im Wert von 4 Milliarden Euro. Die Verkaufszahlen lagen während der Woche im siebenstelligen Bereich. Das Unternehmen plant, in diesem Jahr durch den Erwerb einer Maklerlizenz und die Konzentration auf das Bankgeschäft zu expandieren.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close