Die Tesla-Aktie ist um das Fünffache gestiegen, seit Elon Musk sagte, sie sei zu hoch.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


& nbsp

& nbsp

Elon Musk hat sich erneut für Kryptowährungen eingesetzt. Der Milliardärsgeschäftsmann, der seine Ansichten zu Technologie, Finanzen und allem dazwischen sehr lautstark äußert, zögerte nicht, Kryptowährungen zu verteidigen, als der Gold-Befürworter Peter Schiff Bitcoin und Fiat als „Bullsh * t“ -Anlagen kennzeichnete und auf einen früheren Tweet von Musk über Bitcoin verwies . Schiff fuhr fort zu sagen, dass Bitcoin digitales Fiat sei, aber eine noch mittelmäßigere Struktur als Fiat habe. Er kam zu dem Schluss, dass Gold beiden Vermögenswerten überlegen war, da es „echtes Geld“ war.

Elon Musk antwortete schnell auf den Beitrag und erklärte, dass Gold selbst kein „echtes“ Gut sei, wodurch der digitale Status von Bitcoin bestätigt wurde. Musk fügte hinzu, dass sich das Geldsystem in einem ständigen Entwicklungsstadium befindet, da es Raum für ein nachhaltigeres Mittel zur Wertspeicherung schafft, in diesem Fall Kryptowährung.

Seine Tweet wird unten zitiert ::

„Eine E-Mail, in der steht, dass Sie Gold haben, ist nicht dasselbe wie Gold. Sie könnten genauso gut Krypto haben.

Geld sind nur Daten, mit denen wir die Unannehmlichkeiten des Tauschhandels vermeiden können.

Diese Daten unterliegen wie alle Daten Latenz und Fehlern. Das System wird sich zu dem entwickeln, das beides minimiert. “

Der Milliardär äußerte sich abschließend zum Wert von Bitcoin und Ethereum und sagte, beide Vermögenswerte hätten bereits einen himmelhohen Wert. "Das heißt, BTC und ETH scheinen hoch" er schloss.

Der Preis von Bitcoin im Laufe der Jahre war sicherlich interessant zu beobachten. Der hochvolatile Vermögenswert begann zu Beginn seiner Gründung mit einem Preis von 0 USD und fiel mehrmals nach unten, bevor er 2017 einen Preis von 19.834 USD verzeichnete. Die Preise gingen in den nächsten drei Jahren bergab.

Werbung


& nbsp

& nbsp

Bitcoin fiel 2019 auf nur noch 3.837 USD, was eine weltweite Panik auf dem Markt auslöste und eine Handvoll Anleger dazu zwang, ihre Verluste zu reduzieren und sich zu erholen. Man kann mit Sicherheit sagen, dass die globale Pandemie die aktuelle Bullenwelle ausgelöst hat, da sie das übermäßige Drucken von Fiat verursacht hat. Diese Praxis führt traditionelle Anleger zu der Erkenntnis, dass Bitcoin als alternativer Wertspeicher zum globalen Standard wird.

BTCUSD-Diagramm von TradingView

Heute ist Bitcoin mehr als 57.000 US-Dollar wert und soll von hier aus steigen. Obwohl Musk glaubt, dass der Wert von Bitcoin im oberen Bereich liegt, bestehen Experten darauf, dass sich der Markt noch in den Anfängen befindet, da der Wert des Vermögenswerts voraussichtlich 250.000 USD überschreiten wird.

Interessanterweise Twitter-Nutzer einschließlich Binance CEO Changpeng Zhao notiert dass Musk auch einen ähnlichen Tweet über Tesla gemacht hatte, nur damit der Aktienkurs seinen Wert mehr als zweimal verdoppelte.

|c7e870537cb4c140f1e388bd97f70e11|

Wird das Gleiche für Bitcoin passieren, ist die Frage in aller Munde.


|026ad1ca831cc6312b0a6ab8e1a282d9|


HAFTUNGSAUSSCHLUSS Weiterlesen

Die in dem Artikel geäußerten Ansichten sind ausschließlich die des Autors und entsprechen weder denen von ZyCrypto noch sollten sie diesen zugeschrieben werden. Dieser Artikel ist nicht als Finanzberatung gedacht. Bitte führen Sie Ihre eigenen Recherchen durch, bevor Sie in eine der verschiedenen verfügbaren Kryptowährungen investieren.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close