Die US-Aufsichtsbehörde OCC ermöglicht es Banken, öffentliche Blockchains und Stablecoins zur Abwicklung zu verwenden.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die USABüro des Währungsprüfershat den nationalen Banken und Bundessparkassen grünes Licht gegeben, öffentliche Blockchains und Stallmünzen für die Abwicklung zu verwenden. Das Urteil wurde durch ein am 4. Januar veröffentlichtes Auslegungsschreiben erlassen, in dem klargestellt wurde, dass nationale Banken und Bundessparkassen am Markt teilnehmen können, wenn sie das Gesetz, die Sicherheit und faire Bankpraktiken einhalten. Der OCC stellt fest, dass Aktivitäten, die beide verwenden, möglicherweise widerstandsfähiger sind als bestehende Zahlungsnetzwerke.

Blockchain und Stablecoins können die Effizienz von Siedlungen verbessern.

Das US-Büro des Währungsprüfers argumentierte, dass die Einführung von Blockchain- und Stablecoins die Effizienz, Effektivität und Stabilität von Zahlungsaktivitäten verbessern und die Vorteile von Echtzeitzahlungen erzielen könnte, die bereits in anderen Ländern angeboten werden. Der OCC stellte fest, dass Aktivitäten, bei denen beide verwendet werden, möglicherweise widerstandsfähiger sind als bestehende Zahlungsnetzwerke. Die US-Aufsichtsbehörde warnte auch vor potenziellen Risiken bei der Verwendung von Blockchains, einschließlich Betriebsrisiken, Compliance-Risiken und Betrug. Sie warnte auch davor, dass Banken sich vor potenziellen Geldwäscheaktivitäten und Terrorismusfinanzierungen schützen sollten, indem sie ihre Compliance-Programme verabschieden, um die Einhaltung der Melde- und Aufzeichnungspflichten des Bankgeheimnisgesetzes sicherzustellen.

Die US-Aufsichtsbehörde erlaubte den Banken auch, Kryptowährungen früher zu halten.

Wie bereits berichtet, erteilte die US-Aufsichtsbehörde OCC im Juli 2020 sowohl den nationalen Banken als auch den Bundessparkassen die Genehmigung, Kryptowährung zu halten. In dieser Entscheidung erklärte OCC, dass nationale Banken Kryptowährungsdienste für Kunden bereitstellen könnten, einschließlich des Besitzes kryptografischer Schlüssel im Zusammenhang mit Kryptowährung. In dem Schreiben heißt es auch, dass die Nationalbanken auch zulässige Bankdienstleistungen für jedes von ihnen gewählte rechtmäßige Geschäft erbringen könnten, einschließlich Kryptowährungsunternehmen, wenn sie die Risiken effektiv steuern und das geltende Recht einhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close