Dies sind die Krypto-Unternehmen, die 2021 an die Börse gehen könnten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Kryptoindustrie wird an der Wall Street endlich zum Mainstream.

In erster Linie begann Crypto in diesem Jahr bei Top-Banken und Finanzdienstleistern wie Visa, PayPal, JPMorgan und vielen anderen Anklang zu finden. Zweitens haben institutionelle Anleger begonnen, Bitcoin und anderen digitalen Vermögenswerten ernsthaftes Kapital und Aufmerksamkeit zu widmen, und verwiesen auf die Fähigkeit der Anlageklasse, sich gegen Inflation und andere Makrotrends abzusichern.

Dies hat Crypto unter dem Gesichtspunkt der Aktien zu einer investierbaren Anlageklasse gemacht.

Viele erwarten, dass große Unternehmen in diesem Bereich mit dem Börsengang beginnen, bei dem sie Aktien verkaufen können, um Geld auf öffentlichen Märkten zu sammeln.

Da das Geld aufgrund der rekordtiefen Zinssätze in den USA extrem billig ist und Stimulus-Checks an fast jede Familie gesendet werden, besteht Einigkeit darüber, dass der Börsengang jetzt ein Kinderspiel ist. So stiegen die Airbnb-Aktien an ihrem ersten Handelstag Anfang dieses Monats um 100 Prozent.

Coinbase

Es ist fast sicher, dass Coinbase 2021 an die Börse geht.

Wie CryptoSlate bereits berichtet hat, hat Coinbase bekannt gegeben, dass es der Securities and Exchange Commission (SEC) vertraulich einen Entwurf eines Registrierungsformulars (S1) vorgelegt hat.

„Coinbase Global, Inc. gab heute bekannt, dass es vertraulich einen Entwurf einer Registrierungserklärung auf Formular S-1 bei der Securities and Exchange Commission (die„ SEC “) eingereicht hat. Das Formular S-1 wird voraussichtlich wirksam, nachdem die SEC ihren Überprüfungsprozess abgeschlossen hat, vorbehaltlich der Markt- und anderer Bedingungen. “

Dies bedeutet, dass das Unternehmen in den kommenden Monaten einen Börsengang anstrebt.

Der Markt scheint von diesem Börsengang so wie er ist begeistert zu sein. Pre-IPO-Verträge für die führende Börse für digitale Vermögenswerte werden derzeit mit einer impliziten Bewertung von 60 bis 70 Milliarden US-Dollar für das Unternehmen gehandelt.

Um diese Zahl in einen Zusammenhang zu bringen, wären dies rund 20 Prozent der Marktkapitalisierung von BTC, der gesamten Marktkapitalisierung von Ethereum oder mehr als das Dreifache der Größe des DeFi-Marktes, wie Santos erklärt.

Digitale Währungsgruppe

Die Digital Currency Group, ein Konglomerat, dem Unternehmen wie CoinDesk und Grayscale Investments gehören, gilt als der nächste Krypto-Riese, der nach Coinbase an die Börse geht.

Neben den Hauptgeschäftsbereichen / Tochterunternehmen, zu denen auch ein außerbörslicher Schalter und der Kreditgeber Genesis Global gehören, verfügt DCG über einen umfassenden Risikokapitalzweig, der in Unternehmen auf der ganzen Welt investiert.

Die Digital Currency Group besitzt Firmen wie Grayscale Investments und Genesis Global und hat nicht nur ein äußerst profitables Geschäft aufgebaut, sondern auch einen guten Ruf bei institutionellen Akteuren, die gegenüber Kryptowährung freundlich sind.

Dies könnte es logisch machen, Kapital über öffentliche Märkte von namhaften institutionellen Käufern zu beschaffen.

Die Sache ist, dass DCG möglicherweise keine öffentlichen Mittel benötigt, um erfolgreich zu sein.

Welligkeit

Ripple war das erste Milliarden-Dollar-Unternehmen in Krypto, das auf seine Absicht hinwies, an die Börse zu gehen, als Brad Garlinghouse, CEO des Unternehmens, in einem Interview der New York Times auf dem Weltwirtschaftsforum 2020 in Davos sagte, dass Ripple einen Börsengang durchlaufen könnte.

Diese Pläne könnten derzeit mit der laufenden Beschwerde der Securities and Exchange Commission (SEC) über den Verkauf von XRP in der Luft liegen.

Anwälte in diesem Bereich wie Jake Chervinsky haben erwähnt, dass der möglicherweise unbekannte oder verwirrende Status in Bezug auf XRP es öffentlichen Investoren erschweren wird, in Ripple zu investieren.

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie tägliche Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close