Diese Metrik zeigt, dass Bitcoin auch nach einer Preisrally von 150% unterbewertet ist

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin verzeichnete in den letzten zwei Monaten dreistellige prozentuale Zuwächse. Dennoch ist eine Metrik nach dem jüngsten Halbierungsereignis ziemlich bullisch geworden und zeigt Anzeichen dafür, dass die Kryptowährung weiterhin unterbewertet ist und noch Spielraum hat.

Die nach Marktkapitalisierung größte Kryptowährung wird zum Zeitpunkt der Drucklegung in der Nähe von 9.700 USD gehandelt, was einem Anstieg von 150% gegenüber dem Tief vom 12. März von 3.867 USD entspricht.

Und während dies einige Anleger dazu veranlassen könnte, zu glauben, dass die Kryptowährung überkauft oder überbewertet ist, deutet eine On-Chain-Metrik namens „Puell Multiple“, die im März einen Preis-Tiefpunkt markiert hat, auf etwas anderes hin.

Das Puell Multiple wird berechnet, indem der tägliche Ausgabewert von Bitcoins in US-Dollar durch den gleitenden 365-Tage-Durchschnitt des täglichen Ausgabewerts dividiert wird. Nach Angaben des Blockchain-Geheimdienstes Glassnode liegt sie derzeit knapp unter 0,5.

puell-multiple-2020
Puell Multiple 2020
Quelle: Glasknoten

Ein Wert unter 0,5 zeigt an, dass der Wert der täglich neu ausgegebenen Münzen im Vergleich zu historischen Standards recht niedrig ist. Historische Daten zeigen, dass die Bärenmärkte tendenziell mit einem Rückgang des Puell Multiple unter 0,50 enden.

Lesen Sie mehr: Das bevorstehende Goldene Kreuz von Bitcoin kann Bullen stärken: Analysten

Das Puell Multiple wird normalerweise durch Preisschwankungen beeinflusst. Wenn beispielsweise die Preise fallen, sinkt der Dollarwert der täglichen Emission, wodurch das Verhältnis gesenkt wird.

Die tägliche Ausgabe bezieht sich auf die Anzahl der Münzen, die Bergleute dem Ökosystem hinzugefügt haben und die sie als Belohnung für Mining-Blöcke in der Blockchain der Kryptowährung erhalten. Bergleute arbeiten hauptsächlich mit Bargeld und decken die Kosten des Bergbaus, indem sie ihre Bestände durch den Verkauf auf dem Markt abladen.

Ein geringeres Angebot von Bergleuten kann jedoch auch das Puell Multiple belasten. Dies scheint der Grund für die jüngste Abwärtsbewegung der Quote zu sein.

Niedriger Messwert durch Bitcoin-Halbierung

Der jüngste Wert unter 0,5 beim Puell Multiple ist das Ergebnis einer programmierten Reduzierung der täglichen Ausgabe.

Bitcoin wurde am 11. Mai zum dritten Mal belohnt, woraufhin die Belohnungen pro abgebautem Block von 12,5 BTC auf 6,25 BTC fielen. Die Nicht-Preis-Metrik fiel unmittelbar nach der Halbierung von 1,13 auf 0,41 und scheint am 17. Mai ihren Tiefpunkt bei 0,37 erreicht zu haben.

Anders ausgedrückt, das tägliche Bergmannsangebot ist seit dem 11. Mai aufgrund der Halbierung und der daraus resultierenden Kapitulation der Bergarbeiter erheblich zurückgegangen. Die kleinen und ineffizienten Bergleute reduzieren den Betrieb aufgrund der verringerten Rentabilität.

Lesen Sie mehr: First Mover: Die Anpassung der Bitcoin-Schwierigkeit fühlt sich an wie eine nach der Halbierung stattfindende Lockerungsparty

Der 7-Tage-Durchschnitt der Hashrate oder der Bergbaukraft, die für Minenblöcke in der Blockchain rekrutiert wurde, ist laut Datenquelle CoinMetrics von 120 Exa-Hashes pro Sekunde auf unter 100 Exa-Hashes gesunken.

Die Tiefststände in Puell Multiple nach den vorherigen Halbierungen, die im Juli 2016 und November 2018 stattfanden, hatten den Beginn neuer Bullenläufe im Bitcoin-Preis markiert.

puell-2016
Puell Multiple 2016
Quelle: Glasknoten

Bitcoin erlebte am 9. Juli 2016 seine zweite Halbierung und drückte das Puell Multiple in den vier Tagen bis zum 13. Juli von 1,59 auf 0,72. Die Metrik erreichte schließlich Mitte August einen Tiefpunkt von 0,59. Das in der ersten Augustwoche festgestellte Preistief von 450 USD wurde bis heute nie auf die Probe gestellt.

In ähnlicher Weise fiel der Puell Multiple in den zwei Tagen nach der ersten Halbierung der Belohnung am 28. November 2012 von 1,57 auf 0,70. Drei Wochen später erreichte das Messgerät einen Tiefpunkt von 0,62. Das Tief der Kryptowährung von 12,30 USD am halben Tag war das letzte Mal, dass dieser Preis jemals gesehen wurde.

Offenlegung Lesen Mehr

CoinDesk ist führend in Blockchain-Nachrichten und ein Medienunternehmen, das nach höchsten journalistischen Standards strebt und strenge redaktionelle Richtlinien einhält. CoinDesk ist eine unabhängige operative Tochtergesellschaft der Digital Currency Group, die in Kryptowährungen und Blockchain-Startups investiert.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close