Dieser entscheidende Indikator deutet darauf hin, dass Bitcoin kurz davor steht, ein Top zu erreichen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


  • Bitcoin hat in den letzten zwei Wochen eine starke Rallye von 25% erlebt.
  • Die Münze wird derzeit für 13.700 USD gehandelt.
  • Analysten gehen davon aus, dass die Kryptowährung kurzfristig einem Retracement unterzogen werden könnte.
  • Cole Garner hat kürzlich die folgende Tabelle geteilt.
  • Es zeigt, dass Bitcoin jetzt technische Signale blinkt, die zuletzt vor dem Augusthoch gesehen wurden.
  • Das Signal, das sich zu bilden scheint, wurde auch auf den Hochs im Februar vor dem brutalen Zusammenbruch im März entdeckt.

Bitcoin nähert sich wahrscheinlich bald einer Spitze: Indikator

Laut einem wichtigen technischen Indikator für Bitcoin dürfte der Höhepunkt dieser Rallye bald kommen. Cole Garner, ein Krypto-Asset-Analyst, geteilt Die folgende Grafik zeigt die Preisentwicklung von Bitcoin in den letzten drei Jahren zusammen mit einem benutzerdefinierten Indikator.

Vor mehreren mittelfristigen Höchstständen während der Rallye 2019 und dem exponentiellen Anstieg 2017 warnte dieser Indikator. Dieselbe Warnung beginnt jetzt zu blinken. Der Indikator deutet darauf hin, dass Bitcoin bald einen mittelfristigen / lokalen Höchststand erreichen könnte. Zu diesem Zeitpunkt wird ein Pullback oder eine Konsolidierungsphase stattfinden.

Zu beachten ist, dass das endgültige lokale Top-Signal noch nicht erkannt wurde. In Anbetracht des historischen Präzedenzfalls kann dies jedoch in den kommenden Wochen oder sogar Tagen der Fall sein.

Diagramm der Preisentwicklung von BTC in den letzten drei Jahren mit einem benutzerdefinierten Indikator. Diagramm geteilt von Cole Garner (@ColeGarnerBTC auf Twitter).
Quelle: BTCUSD von TradingView.com

Die Analysten von JP Morgan glauben auch, dass Bitcoin kurzfristig in der Nähe eines Höhepunkts ist.

Die Analysten der Bank haben in der vorletzten Woche einen Bericht über Kryptowährungen veröffentlicht. Dem Bericht zufolge könnte Bitcoin pro CME-Futures-Markt kurzfristig nach oben überdehnt sein.

JP Morgan zitierte einen Positionierungsindex / Indikator, der darauf hindeutete, dass bestimmte Anleger die optimistischsten waren, die sie in diesem Jahr gesehen hatten. Der Index erreichte Höchststände über denen des Sommers, nämlich diejenigen, die unmittelbar vor dem Rückgang von 25% Ende August und Anfang September zu verzeichnen waren.

Erwarten Sie dieses Jahr Allzeithochs

Während Bitcoin möglicherweise kurzfristig in Mitleidenschaft gezogen oder konsolidiert wird, sind Analysten zuversichtlich, dass ein neues Allzeithoch unmittelbar bevorsteht. Tyler Winklevoss erklärte kürzlich:

„Ich denke, wir werden vor 2020 einen Allzeithochpreis für #Bitcoin sehen. Obwohl der Preis in weniger als einem Monat von 10.000 auf fast 14.000 gestiegen ist, hat er noch keinen Ausbruch erlebt. Wenn wir anfangen, 3-5k Wellen zu sehen, werden die Bullen auf der Flucht sein. “

Grundlegende Trends scheinen darauf hinzudeuten, dass die Kryptowährung in den kommenden Wochen voraussichtlich höher steigen wird.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock
Preisschilder: xbtusd, btcusd, btcusdt
Diagramme von TradingView.com
Dieser entscheidende Indikator deutet darauf hin, dass Bitcoin kurz davor steht, ein Top zu erreichen



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close