Ehemalige Barclays Exec lancieren im Jahr 2020 die erste regulierte Crypto Bank in Großbritannien

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Mark Hipperson, über ein Jahrzehnt lang Technologieleiter der Barclays-Gruppe sowie Mitbegründer und ehemaliger CTO der britischen Herausforderer-Bank Starling, plant für sein jüngstes Digital-Banking-Unternehmen, Ziglu, den Start im ersten Quartal 2020.

Das volldigitale Konto, das sich als nächster Schritt des Konzepts der Herausfordererbank selbst in Rechnung stellt, ermöglicht es, dass mehrere Währungen, sowohl Fiat als auch Digital, auf demselben Konto geführt werden.

HODL, tauschen, ausgeben

Das kostenlose Konto ist nicht nur in der Lage, Guthaben in mehreren Währungen zu halten, sondern auch frei Geld zwischen diesen auszutauschen. Fremdwährungen können zu Interbank-Kursen gekauft und verkauft werden, und Käufe und Verkäufe von Kryptowährungen werden an mehreren Börsen zum besten Preis angeboten.

Darüber hinaus kann laut Ziglu-Website jede auf dem Konto befindliche Währung mit einer Mastercard-Debitkarte überall auf der Welt ausgegeben werden. Dies schließt Kryptowährungen ein, die sofort am Point of Sale konvertiert werden.

Nur für Großbritannien

Hipperson ist seit September 2018 CEO von Ziglu. Das Unternehmen hat bei der Financial Conduct Authority (FCA) des Vereinigten Königreichs beantragt, E-Geld-Emittent zu werden.

Derzeit werden Pre-Launch-Anträge nur von Bewohnern in Großbritannien entgegengenommen, obwohl geplant ist, dies in Zukunft zu erweitern. Speziell:

"Obwohl wir beabsichtigen, unser Angebot zu gegebener Zeit auf andere Länder auszudehnen, können derzeit nur in Großbritannien ansässige Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind, unsere Dienste in Anspruch nehmen und ein Ziglu-Konto beantragen."

Zusammenführen muss Bankinnovationen haben

Ziglu ist sicherlich nicht das erste Unternehmen, das einen kombinierten Fiat / Crypto-Account anbietet. Wie Cointelegraph bereits im August berichtete, hat Bitwala ein Konto mit einer angehängten Bitcoin-Brieftasche eröffnet und seitdem die Ethereum-Funktionalität hinzugefügt.

Es ist auch nicht das erste kryptowährungsgesicherte Debitkartenangebot. Aber die Kombination aus mehreren Fiat-Währungen und Krypto-Beständen sowie die Möglichkeit, jede Währung mit einer Karte auszugeben, die am Point of Sale sofort umgerechnet werden kann, ist möglicherweise die Kombination, die die Kunden bisher nicht für nötig gehalten haben.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close