Ein „Rock“ wurde für 1,3 Millionen US-Dollar verkauft, hier ist der Haken, es ist nicht einmal echt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Non-Fungible Token (NFT)-Wahn hat das Dach erreicht, da die Menschen zunehmend Millionen für digitale Sammlerstücke ausgeben, die die Mainstream-Medien und Menschen, die sich des NFT-Wahns nicht bewusst sind, bizarr finden. Das neueste NFT-Phänomen ist ein Stein, ja, ein JPEG-Foto von Stein hat bei der Auktion 1,3 Millionen US-Dollar eingebracht, nachdem jemand 420 ETH für den NFT bezahlt hatte.

Die virtuelle Sammlung von Steinen ist im Volksmund als EtherRocks oder ETH Rocks bekannt, die erstmals im Dezember 2017 erstellt wurden, aber erst während der anhaltenden Raserei um den NFT-Markt die Aufmerksamkeit des Mainstreams erlangt haben. Es gibt nur 100 dieser virtuellen Felsen und die Preisuntergrenze für den Kauf wurde auf 730 ETH oder fast 2,3 Millionen Dollar erhöht.

In der ersten Phase des NFT-Wahns umfassten die meisten hochwertigen NFTs digitale Kunst, Meme oder Erinnerungsstücke, aber jetzt scheinen alte NFT-Sammlerstücke mit begrenztem Angebot die Aufmerksamkeit der Anleger auf sich gezogen zu haben. Andere digitale Sammlerstücke, die wegen des Hypes viel Lärm gemacht haben, sind CryptoPunk, ein weiteres JPEG-Sammlerstück.

Visa betritt NFT-Raum

Die Begeisterung für NFT lässt sich aus der Tatsache verstehen, dass VISA, der Zahlungsverarbeitungsgigant, der sich auch auf den Aufbau einer Infrastruktur für Kryptoausgaben konzentriert, seine erste NFT-Investition in CryptoPunk getätigt hat. Visa zahlte 150.000 US-Dollar in ETH, um den NFT zu kaufen, und schlug auch vor, mehr zu kaufen. Der Zahlungsabwicklungsgigant zeigte auch großes Interesse daran, dem Metaverse beizutreten und auch ein Gateway für NFT-Transaktionen zu werden.

CryptoPunk wie ETHRocks wurde erstmals 2017 mit einer auf 10.000 limitierten Serie erstellt und in den letzten Monaten gegen Millionen eingetauscht. Leute wie Logan Paul besitzen auch eines dieser digitalen Sammlerstücke und erhielten kürzlich fast eine Million Dollar für seinen digitalen Avatar. Der NFT-Hype könnte sich mit der zweiten Etappe des Kryptomarktes weiter beschleunigen und wir könnten auf viel unbekanntere Sammlerserien stoßen, deren Wert innerhalb von Tagen in Millionenhöhe anwachsen würde.

Der Beitrag A „Rock“ wurde für 1,3 Millionen US-Dollar verkauft, Here’s the Catch, It’s Not Even Real erschien zuerst auf Coingape.

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close