Eine Investmenteinheit unter Morgan Stanley prüft einen Bitcoin-Kauf in Höhe von 150 Milliarden US-Dollar ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


& nbsp

& nbsp

Bitcoin ist beliebter denn je und heutzutage scheint jeder einen Teil der Action zu wollen. Erst letzte Woche investierte Tesla 1,5 Milliarden US-Dollar in den Kauf von Bitcoin, der größten Investition einer Nicht-Investmentgesellschaft dieser Größe. Seitdem wurde ständig darüber spekuliert, welche Unternehmen in ihre Fußstapfen treten würden. Der CFO von Twitter schlug kürzlich in einem Interview vor, dass das Unternehmen Bitcoin in seine Bilanz aufnehmen könnte. Gerüchte wurden erneut angezündet.

Das jüngste Unternehmen, über das spekuliert wird, ist Morgan Stanley, ein amerikanisches multinationales Investmentbank- und Finanzdienstleistungsunternehmen. Jüngste Berichte deuten darauf hin, dass Counterpoint Global, ein Zweig von Morgan Stanley, erwägt, möglicherweise Bitcoin zu seinem Mix aus Anlagevermögen hinzuzufügen.

|2f21d0de03989167f4f551ffec1fc268|

Obwohl die jüngsten Berichte nicht vollständig bestätigt wurden, stammen sie angeblich aus Quellen innerhalb des Unternehmens. Wenn dieser neue Schritt jedoch fortgesetzt werden soll, muss er sowohl von den Aufsichtsbehörden als auch von der Firma selbst genehmigt werden. Dies wäre auch eine große Sache für die Kryptoindustrie, da dies eine erhöhte Glaubwürdigkeit, Sichtbarkeit und sogar einen weiteren Preisanstieg bedeuten würde.

BTCUSD-Charts von TradingView

Bitcoin war für einen Großteil seiner Existenz ein Außenseiter, hat aber in den letzten Monaten einige bemerkenswerte Erfolge erzielt. Neben dem Erreichen eines neuen Allzeithochs von über 47.000 US-Dollar wurde es von einer Reihe großer Unternehmen institutionell unterstützt. Dazu gehören PayPal, CashApp, Mastercard und Tesla. Morgan Stanley hat jedoch jahrzehntelange Seriosität in der Finanzwelt.

Eine Investition in Bitcoin ist wie kein anderer ein Gütesiegel. Dieser Gütesiegel ist heute wahrscheinlicher als je zuvor, da Bitcoin das leistungsstärkste Gut des letzten Jahrzehnts war, da es heutzutage praktisch unmöglich ist, es zu ignorieren. Gleichzeitig gibt es immer noch Bedenken, wie volatil Bitcoin ist. Immerhin folgte auf das bisherige Allzeithoch von über 20.000 US-Dollar ein enormer Preisverfall, dessen vollständige Erholung Jahre in Anspruch nahm, was große Investoren, die nicht an HODLing interessiert sind, erschrecken könnte.

Werbung


& nbsp

& nbsp

Das Management von Morgan Stanley hat keinen offiziellen Kommentar abgegeben, aber die Geschichte sollte sich im Laufe der Zeit entfalten.


|026ad1ca831cc6312b0a6ab8e1a282d9|


HAFTUNGSAUSSCHLUSS Weiterlesen

Die in dem Artikel geäußerten Ansichten sind ausschließlich die des Autors und entsprechen weder denen von ZyCrypto noch sollten sie diesen zugeschrieben werden. Dieser Artikel ist nicht als Finanzberatung gedacht. Bitte führen Sie Ihre eigenen Recherchen durch, bevor Sie in eine der verschiedenen verfügbaren Kryptowährungen investieren.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close