Elon Musk lobt Teslas Powerwall vor dem Hintergrund von PG & E-Problemen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


In diesem Jahr meldete Pacific Gas & Electric (PG & E), ein amerikanisches Unternehmen, das auf einer Fläche von 70.000 Quadratkilometern in Nord- und Zentralkalifornien rund 16 Millionen Menschen mit Erdgas und Elektrizität versorgt, Insolvenz an und gab einer Reihe die Schuld zu von Waldbränden und Problemen mit der Macht.

Vor kurzem erklärte der CEO des Unternehmens, Bill Johnson, auf der Sitzung der California Public Utilities Commission, dass in Kalifornien für das nächste Jahrzehnt Stromausfälle zu erwarten seien. PG & E bemühe sich, Waldbrände zu reduzieren, indem mehr Bäume gefällt und Technologien eingesetzt werden, um bei Brandgefahr auf kleinere Netzbereiche abzuzielen Stromausfälle.

Elon Musk, ein legendärer Unternehmer und CEO von Tesla, hat das Problem eines alternden US-amerikanischen Stromnetzes ausgenutzt und für das neue Produkt von Tesla geworben: Powerwall-Batterien, die durch Solarenergie aufgeladen werden.

Laut Elon Musk sollte es „keine Abhängigkeit mehr vom Staat für den Strombedarf Ihres Hauses geben“. Er erklärte, dass PG & E ein Paradebeispiel dafür ist, wie Brandgefahr und veraltete Infrastruktur zum Verlust der Haftung führen können, der Milliarden von Dollar erreicht.

Über Teslas Powerwall

Powerwall ist ein wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku, der 2015 von Tesla entwickelt wurde. Powerwall ist in Solar integriert, um überschüssige Energie, die tagsüber erzeugt wird, zu speichern und bei Bedarf zur Verfügung zu stellen. Die Batterie mit einem Preis von 3.000 USD gewann sofort an Bodenhaftung. Ab Mai 2015 war Tesla Powerwall bis Mitte 2016 ausverkauft, wobei Reservierungen innerhalb der ersten Wochen über 50.000 Einheiten (179 Millionen US-Dollar) ausmachten.

Die Website des Unternehmens lautet:

„Powerwall erkennt einen Stromausfall, trennt sich vom Stromnetz und stellt die Stromversorgung in Sekundenbruchteilen automatisch wieder her. Sie werden nicht einmal bemerken, dass der Strom ausfällt. Ihre Lampen und Geräte laufen ohne Unterbrechung weiter. Wenn Sie über Solar- und Powerwall verfügen, wird Ihre Wohnung weiterhin mit Solarenergie versorgt und Powerwall aufgeladen. Ohne Powerwall wird Solar bei einem Ausfall abgeschaltet. “

Powerwall ist ein vollständig automatisiertes System, das sich leicht installieren lässt und keine Wartung erfordert. Der Akku kann einfach an der Wand installiert werden, oder Benutzer können bis zu zehn Powerwalls auf dem Boden stapeln.

Obwohl Powerwall ein hervorragendes Beispiel dafür ist, wie Solarenergie für Besitzer von Elektroautos von Vorteil sein kann und eine gute Lösung für das Aufladen Ihres Modells S, 3 oder X darstellt, wirft es einige Probleme auf, die anfangs nicht in Betracht gezogen wurden.

Die extrem hohen Kosten eines Tesla-Modells sind kein Geheimnis, und Powerwall wird auch nicht billig sein. Paul vom beliebten YouTube-Kanal "Pauls Hardware" hat einige grobe Schätzungen gemacht, wonach es nach langwierigen Installationsverzögerungen etwa 11 Jahre dauern wird, bis sich seine 32.000 US-Dollar-Sonnenkollektoren und sein Akkupack bezahlt gemacht haben, obwohl er von Steuergutschriften profitieren kann.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close