Elon Musk steht auf Dogecoin (DOGE) und nennt BTC & ETH langsam

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Elon Musk hat es erneut für seinen Lieblings-DOGE getan, mit einem Tweet über die Transaktionseffizienz von DOGE. Musk hat heute getwittert und die Transaktionsrate von DOGE mit den mehrschichtigen Transaktionsfunktionen von BTC und ETH verglichen.

Laut Musk hat DOGE einen schnelleren Transaktionsmodus, da sich die Meme-Währung darauf konzentriert, „Maximierung der Basisschicht-Transaktionsrate und Minimierung der Transaktionskosten, wobei die Börsen de facto als sekundäre Schicht fungieren.“

Während BTC & ETH in ein mehrschichtiges Transaktionssystem einsteigen, bleibt ihre Basisschicht mit niedrigen Transaktionsraten und hohen Transaktionskosten gleich, was dem Aktionsplan von DOGE widerspricht. Musks Werbung für DOGE wurde durch einen früheren Tweet von einem der Mitglieder der DOGE-Community ausgelöst. Musk antwortete auf den Tweet, der lautete:

„Das Dogecoin-Update kommt bald! Es wird Doge perfekt positionieren, um eine der meistgenutzten Währungen der Welt zu werden.“

Musk macht Krypto volatiler denn je

Elon Musk hat den höchsten Ehrenstatus in der Krypto-Community erlangt und ist ziemlich berüchtigt für seine marktmanipulierenden Tweets zu verschiedenen Kryptowährungen das ganze Jahr über. Zunächst schickte seine Ankündigung, dass Tesla Bitcoin als Zahlung für die Elektroautos akzeptiert, den Preis der Top-Kryptowährung auf den Mond. Kurz darauf kehrte er jedoch die bullische Stimmung um, als er sich von seinen Versprechen für Bitcoin-Nutzer zurückzog und Teslas Ankündigung verwarf, in der er die nicht nachhaltige Natur des Bitcoin-Mining anführte.

Musk hat auf Twitter weiterhin für Meme-Coins geworben. Von Shiba Inu und Floki bis hin zu Baby DOGE und DOGE hat Musk es sich zur Aufgabe gemacht, die Preise für Meme-Coins über soziale Medien zu regulieren. Seine jüngste Trendauswahl ist Dogecoin, und Musk scheint nicht auf dem Weg zu sein, sein Influencer-Marketing für DOGE in absehbarer Zeit aufzugeben. Nichtsdestotrotz sehen die Leute Musks Werbeaktion als einen schlauen Schritt, um die Krypto-Arena zu kontrollieren, und die Krypto-Community weiß Musks Tricks nicht zu schätzen.

Musk mag seine marktmanipulativen Tweets nicht aufgeben, aber der Markt scheint einen Sättigungspunkt erreicht zu haben, da seine Tweets in den letzten Wochen keinen ähnlichen Einfluss auf den Dogecoin-Preis hatten, da die Meme-Währung weiter nach unten rutschte.

Haftungsausschluss

Der präsentierte Inhalt kann die persönliche Meinung des Autors enthalten und unterliegt den Marktbedingungen. Führen Sie Ihre Marktforschung durch, bevor Sie in Kryptowährungen investieren. Der Autor oder die Publikation übernimmt keine Verantwortung für Ihren persönlichen Vermögensschaden.

Über den Autor

Journalismus & Massenkomm. '21, Palak ist ein GenZ-Journalist mit Hintergrund in Lifestyle-Journalismus und PR. Bei CoinGape ist Palak ein Junior-Kryptojournalist, der sich auf Web 3.0 vorbereitet

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close