Ethereum bietet massiven Support für 1.800 US-Dollar, ist aber schwächer als Bitcoin – Cryptovibes.com – Daily Cryptocurrency und FX News

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Preis für Ether (ETH) bewegt sich jetzt wieder in der Nähe seines Allzeithochs, während Bitcoin (BTC) sein Rekordhoch von 60.805 USD noch weit übertrifft. Obwohl Ether eine starke technische Dynamik aufweist und in eine Phase der Preisfindung eintritt, zeigt die On-Chain-Analyse, dass seine Unterstützung „enger“ ist als die von Bitcoin.

Insbesondere scheint die Kaufunterstützung für ETH / USD in der Nähe des Rekordhochs schwächer zu sein als auf dem Bitcoin-Markt. Dies bedeutet, dass die ETH kurz- und mittelfristig einem größeren Risiko eines größeren Rückzugs als die BTC ausgesetzt ist, falls sich der Markt umdreht und nach Süden geht.

Warum ist die Unterstützung der ETH schwächer als die der BTC?

Der Chefökonom bei Chainalysis, Phillip Gradwell, sagte, dass der Preis von Ether im Vergleich zu Bitcoin eine geringere Unterstützung in der Nähe seines Rekordhochs hat. Für den Fall, dass der Markt einen Rückzug erlebt, hat sich das nächste bemerkenswerte Unterstützungsniveau der ETH bei rund 1.800 USD gebildet.

Laut dem auf dem ETH-Markt verzeichneten Akkumulationstrend liegt die größte Nachfrage laut Gradwell bei 1.800 USD. Er erwähnte:

"Der Ethereum-Preis erreichte diese Woche ein neues Allzeithoch, aber die Kostenkurvenanalyse legt nahe, dass der Spitzenpreis von Ethereum eine engere Unterstützungsbasis hat als der Spitzenpreis von Bitcoin, wobei die nächststärkste beobachtete Nachfrage nach Ethereum bei 1.800 USD liegt."

Gradwell verwendete einen Datenpunkt, der als "USD-Kosten von gehaltenem Ethereum" bekannt ist und Wal-Clustern für Bitcoin ähnelt. Mit dieser Methode schätzte er, auf welchem ​​Preisniveau die Anleger die ETH stark akkumuliert hatten.

Für den Fall, dass die Unterstützungszone von 1.800 USD bricht und der Markt eine erhebliche Korrektur erfährt, ist der Ökonom der Ansicht, dass 1.500 USD ein starkes Unterstützungsniveau für Ethereum darstellen. Ein Einbruch auf 1.500 USD könnte bedeuten, dass Ethereum einen Einbruch von 30% gegenüber dem aktuellen Preis von etwa 2.100 USD verzeichnen würde.

Basierend auf historischen Daten kam es häufig zu 30% Pullbacks während Bull Runs, aber im jüngsten Aufwärtstrend des Kryptomarkts gab es im Vergleich zum Run-up 2017 nicht viele 20% bis 30% Pullbacks. Trotzdem bestand Gradwell darauf 1.500 USD sind kurz- und mittelfristig die Makro-Unterstützungszone für die ETH. Er sagte auch:

„Der ETH-Markt hat sich in den letzten Monaten radikal verändert und die Anschaffungskosten für über 50 Millionen ETH bei einem Gesamtangebot von 115 Millionen deutlich erhöht. Die Unterstützung bei 1.500 US-Dollar ist besonders stark: 33,3 Millionen ETH wurden über diesem Niveau zu Gesamtkosten von 58 Milliarden US-Dollar erworben. “

Ein Hauptgrund dafür, dass die ETH möglicherweise eine kleinere Unterstützungsbasis als die BTC hat, könnte die geringe Anzahl langfristiger HODLER sein. Nach dem Bullenlauf 2017 stellte Gradwell fest, dass eine kleine Gruppe von Investoren trotz großer Verluste Ether hielt.

Der Ökonom erklärte, dass ein solcher Trend die Befürchtungen stützt, dass die ETH zumindest im Vergleich zu Bitcoin eine schwächere Unterstützungsbasis habe.

Händler erwarten, dass sich die ETH zu neuem ATH erholt

Kurzfristig scheinen die Händler trotz der Sorge um eine enge Unterstützungsbasis einen massiven Aufwärtstrend für die ETH zu erwarten. Ein pseudonymer Trader mit dem Namen "Blunts" sagte, dass Ether aufgrund der Bottom-out-Formation in den 4-Stunden-Charts möglicherweise einen weiteren Rekord vor Bitcoin sehen wird. Er hinzugefügt::

„Sieht so aus, als wäre das der $ eth niedrig. Bei dieser Geschwindigkeit wird eth vor btc ath sein. “

Die Hash-Rate des Ethereum-Blockchain-Netzwerks hat auf der von Glassnode hervorgehobenen günstigen technischen Marktstruktur ein neues Allzeithoch erreicht.

Daher deuten sowohl preistechnische als auch fundamentale Aspekte darauf hin, dass die Dynamik des Ether-Preises kurzfristig gute Chancen auf Nachhaltigkeit hat.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close