Ethereum Classic erhält DeFi-Behandlung mit verpacktem ETC

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ethereum Classic möchte im dezentralen Finanzbereich (DeFi) der Blockchain spielen, von der es sich 2016 strittig getrennt hat.

Ethereum Classic Labs, der größte Unterstützer der ETC-Blockchain, hat am Mittwoch Wrapped ETC (WETC) veröffentlicht – ein ERC-20-Token, mit dem ETC-Inhaber an DeFi-Diensten wie Handel, Kreditvergabe und Kreditaufnahme auf Ethereum-Basis teilnehmen können.

"Wir wollten sicherstellen, dass ETC in ein anderes Ökosystem wechseln und zusätzlich zu diesem Ökosystem verschiedene Anwendungen verwenden kann", sagte James Wo, Gründer und Vorsitzender von ETC Labs. "Ich gehe davon aus, dass mindestens 10% der ETC-Inhaber teilnehmen und WETC nutzen möchten."

Beim Wrapping wird ein Blockchain-Asset wie Bitcoin verwendet und eine äquivalente Darstellung für eine andere Blockchain wie Ethereum ausgegeben. Wrapped Bitcoin (WBTC) ist beispielsweise ein ERC-20-Token, der 1: 1 gesichert wird und dessen Bitcoin von der qualifizierten Depotbank BitGo Trust in Reserve gehalten wird. In jüngerer Zeit kündigte Zcash eine verpackte, DeFi-fähige Version der Datenschutzmünze an.

Weiterlesen: Privacy Coin Zcash gibt sein Ethereum-Debüt mit Tokensoft und Anchorage

Wo von ETC Labs wies darauf hin, dass WBTC-Token von BitGo, einer zentralisierten Einheit, unterstützt und garantiert werden. "Was wir hier getan haben, ist die Verwendung eines intelligenten Vertrags, damit die Mitarbeiter ETC problemlos gegen WETC austauschen können, indem sie einen intelligenten Vertrag verwenden, der vollständig dezentralisiert ist", sagte er.

Dies ist in ähnlicher Weise der Fall für tBTC von Thesis und renBTC von Ren.

WETC kann in jedem ERC-20-kompatiblen Portemonnaie oder Speichermechanismus übertragen oder gespeichert werden, so Wo. Unter der Haube ermöglicht ChainBridge, eine dezentrale Anwendung, die sowohl mit der Ethereum Classic-Blockchain als auch mit dem Ethereum-Mainnet verbunden ist, die Übertragung von ETC-Token über die Bridge an das Ethereum-Mainnet. Dann wird eine bestimmte Menge an ETC in einem Smart-Vertrag gesperrt und eine entsprechende Menge an WETC wird auf Ethereum geprägt.

Die Veröffentlichung von WETC folgt auf den Start einer DAI-ETC-Brücke, sagte Wo, die ETC-Benutzern den Zugriff auf MakerDAOs dai ermöglicht, eine beliebte Stallmünze in DeFi.

Neue Anfänge

Ethereum Classic hat eine wechselvolle Geschichte, beginnend mit seiner Entstehung im Juli 2016 aus der Ethereum-Gabelung, die dem berüchtigten DAO-Hack folgte.

ETC, das heute bei rund 5 US-Dollar notiert, erreichte im Dezember 2017 ein Allzeithoch von 47 US-Dollar, was nicht zuletzt der begeisterten Unterstützung des Krypto-Investors Barry Silbert, CEO der Digital Currency Group, der auch Eigentümer von CoinDesk ist, zu verdanken ist. Der einheimische Vermögenswert von Ethereum, Ether (ETH), wird derzeit für fast 500 US-Dollar gehandelt.

Die ETC-Blockchain wurde im August einer Reihe von 51% -Angriffen ausgesetzt. Wir waren uns einig, dass die Einführung von WETC dazu beitragen wird, den Ruf von ETC wiederherzustellen.

"Ich werde sagen, dass das ETC-Netzwerk derzeit sehr sicher ist, sodass Sie ihm vertrauen können", sagte er. "Wir erstellen auch direkt Anwendungen über das ETC-Netzwerk und verwenden WETC, um das Ethereum-Netzwerk zu durchlaufen."

Weiterlesen: Ethereum Classic Labs Airs neuer Plan, um zukünftige 51% -Angriffe zu stoppen

Auf jeden Fall sieht Wo eine glänzende Zukunft vor sich, da ETC an seinen Proof-of-Work-Mining-Kanonen (PoW) festhält, während Ethereum den schwierigen und erweiterten Sprung zum Proof-of-Stake (PoS) in Angriff nimmt.

"Nicht jeder vertraut PoS, einige Projekte glauben an PoW", sagte Wo. "Ich denke, ein Teil des Ökosystems wird sich wahrscheinlich an ETC oder andere PoW-Versionen einer Blockchain halten, die intelligente Verträge abschließen können."

Korrektur (18. November, 15:14 UTC): Technisch gesehen „gabelte“ sich Ethereum von dem, was zu Ethereum Classic wurde. Der erste Absatz wurde geändert, um dies klarer zu machen.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close