Ethereum fiel zum ersten Mal seit einem Monat unter 2.000 US-Dollar, als BTC auf 32.000 US-Dollar abrutschte (Market Watch)

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nach einem etwas stagnierenden Wochenende, an dem BTC in einer Spanne zwischen 35.000 und 36.000 US-Dollar verharrte, fiel der Vermögenswert auf ein Zwei-Wochen-Tief von knapp über 32.000 US-Dollar. Die meisten alternativen Coins haben sich noch schlechter entwickelt, wobei die ETH zum ersten Mal seit Mai unter 2.000 US-Dollar gefallen ist.

Altcoins in Rot; ETH unter $2K

Altcoins haben in den letzten Tagen allmählich an Wert verloren. Ethereum war an vorderster Front, da es weit über 2.600 USD weniger als vor einer Woche gehandelt wurde.

Der zweitgrößte digitale Vermögenswert verlor jedoch innerhalb von Tagen mehrere hundert Dollar, und die letzten 24 Stunden haben seine Leistung nur verschlechtert. ETH sank in relativ kurzer Zeit um mehr als 300 USD auf ein Intraday-Tief von 1.980 USD (auf Bitstamp). Damit fiel der Vermögenswert zum ersten Mal seit dem 23. Mai unter 2.000 USD.

Die Situation mit den restlichen Alts ist ziemlich ähnlich, und sie sind alle auf einer 24-Stunden-Skala tiefrot.

Binance Coin (-4,5%), Cardano (-4,5%), Dogecoin (-8,5%), Ripple (-7%), Polkadot (-10%), Uniswap (-8,5%), Bitcoin Cash (-9%) , Litecoin (-8,5%), Solana (-10%) und Chainlink (-5%) haben alle beträchtlich an Wert verloren.

Überblick über den Kryptowährungsmarkt. Quelle: Quantify Crypto

Von den Low- und Mid-Cap-Alts hat Stacks nach einem Dump von 17% am meisten verloren. BakeryToken (-15%), NEM (-14%), SushiSwap (-14%), Qtum (-13%), Amp (-13%), ICP (-13%) und Chiliz (-13%) sind ein paar mehr Wiederholungen des zweistelligen Preisverfall-Clubs.

Letztendlich verlor die kumulierte Marktkapitalisierung aller Kryptowährungsanlagen an einem Tag über 120 Milliarden US-Dollar auf unter 1,4 Billionen US-Dollar.

Bitcoin sieht ein Zwei-Wochen-Tief

Die Situation bei der primären Kryptowährung ist nicht so anders. Trotz eines Wertverlusts für einige Tage hatte BTC am Wochenende tatsächlich einige Verluste aufgeholt und lag bei rund 36.000 USD.

Der Kursverlauf änderte sich schnell, nachdem neue FUD aus China kamen. Die drittgrößte Bank des Landes verbot allen ihren Kunden den Umgang mit digitalen Vermögenswerten, was sich sofort auf den Markt auswirkte.

Folglich fiel BTC in wenigen Stunden um mehr als 2.000 US-Dollar und auf einer 24-Stunden-Skala um 4.000 US-Dollar. Der Vermögenswert fiel auf etwas mehr als 32.000 US-Dollar, was den niedrigsten Preis seit etwa zwei Wochen darstellte.

Obwohl sich Bitcoin seitdem um rund tausend Dollar erholt hat, ist Bitcoin im Tagesverlauf immer noch um mehr als 6% gesunken und seine Marktkapitalisierung beträgt etwas mehr als 600 Milliarden Dollar. Seine Marktdominanz hat leicht zugenommen, nur weil es den Alts heute noch schlechter geht.

BTCUSD. Quelle: TradingView

Quelle

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close