Ethereum führt Markt mit wahnsinniger Rallye an; Hier kann es weitergehen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ethereum verzeichnete gestern eine explosive Dynamik, die es ihm ermöglichte, wochenlange Verluste zu beseitigen, die es gegenüber seinem Bitcoin-Handelspaar verbucht hatte.

Diese jüngste Bewegung hat ihre Marktstruktur erheblich gestärkt, und die ETH hat sich auf die vor einigen Wochen festgelegten lokalen Höchststände von 235 USD erholt. Es ist noch ein langer Weg, bis es seine jährlichen Höchststände von 290 US-Dollar erreicht.

Es ist wichtig anzumerken, dass Analysten, obwohl es offen bullisch zu sein scheint, etwas vorsichtig sind, wo sich die Kryptowährung kurzfristig entwickeln könnte.

Diese Schwäche beruht auf einer massiven absteigenden Trendlinie, die in den letzten Monaten respektiert wurde.

Wenn es weiterhin darum kämpft, dieses Niveau zu überwinden, glauben Analysten, dass es gut positioniert sein könnte, um in den kommenden Tagen und Wochen weitere Abwärtsbewegungen zu sehen.

Ethereum veröffentlicht explosive Rallye über Nacht

Zum Zeitpunkt des Schreibens handelt Ethereum mit knapp 7% zu seinem aktuellen Preis von 235 USD. Dies markiert einen massiven Anstieg von seinen mehrtägigen Tiefstständen von 205 USD.

Dieser Aufwärtstrend kam gestern Abend plötzlich und es scheint nicht, dass es einen offensichtlichen Katalysator für diese Bewegung gab.

Interessanterweise scheint der Anstieg der Kryptowährung den gesamten Markt in die Höhe getrieben zu haben, da Bitcoin nur wenige Minuten nach der Veröffentlichung dieser Bewegung durch die ETH von 9.300 USD auf 9.600 USD zulegen konnte.

Ein Analyst vor kurzem angeboten eine Karte, die eine interessante Möglichkeit zeigt – als dieser letzte Aufschwung eintrat, nachdem die Krypto die untere Grenze eines aufsteigenden Kanals besucht hatte.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Mohit Sorout

Es ist möglich, dass dieser Kanal dazu beiträgt, die Krypto in den kommenden Tagen und Wochen höher zu lenken.

Der Widerstand, mit dem es derzeit konfrontiert ist, ist jedoch ziemlich stark, da es hier vor einigen Wochen abgelehnt wurde, zusammen mit dem Anstieg von Bitcoin auf Höchststände von 10.500 USD.

Ethereum notiert immer noch von seinen Jahreshochs von 290 USD und kann diese Hochs möglicherweise erst wieder erreichen, wenn Bitcoin in der Lage ist, 10.000 USD fest zu brechen und den gesamten Markt höher zu führen.

Hier ist der Grund, warum die ETH bald einen bemerkenswerten Rückblick veröffentlichen könnte

Der anhaltende Aufwärtstrend von Ethereum ist möglicherweise nur von kurzer Dauer, da dieser jüngste Aufwärtstrend direkt zu einer absteigenden Trendlinie führte, die sich in der Zeit nach seiner Ablehnung bei 290 USD gebildet hat.

Ein Analyst hat diese Möglichkeit in einem letzter Tweetund bietet ein Diagramm an, das zeigt, dass diese Linie den Aufwärtstrend gestoppt hat, und fügt hinzu, dass er seine Long-Positionen hier abbaut, in Erwartung einer Ablehnung.

„ETH / BTC-Update: Beide Ziele zerschlagen; nähert sich derzeit der HTF-Resistenz; Jetzt würde ich meine Sehnsüchte schneiden “, erklärte er und zeigte auf die Tabelle unten.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Bagsy

Wenn es dieses Niveau überschreitet, ist es möglich, dass die Krypto dann ihre 2020-Höchststände von 290 US-Dollar anstrebt.

Ausgewähltes Bild von Shutterstock.



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close