FCA verbietet Verkauf von Kryptoderivaten an Einzelhandelsverbraucher in Großbritannien

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die Financial Conduct Authority (FCA) hat endgültige Regeln veröffentlicht, die den Verkauf von Derivaten und Exchange Traded Notes (ETNs) verbieten, die bestimmte Arten von Krypto-Assets an Privatkunden weiterleiten.

Die britische Finanzaufsichtsbehörde ist der Ansicht, dass diese Produkte aufgrund des von ihnen verursachten Schadens für Privatkunden nicht geeignet sind, und behauptet, dass sie von Privatkunden nicht zuverlässig bewertet werden können, weil:

Das Verbot wirkt sich insbesondere auf den „Verkauf, das Marketing und den Vertrieb“ von Derivatkontrakten oder ETNs an Privatanleger aus, die mit „nicht regulierten übertragbaren Kryptoassets“ verbunden sind, die von Unternehmen in oder außerhalb des Vereinigten Königreichs ausgegeben wurden.

Die FCA klassifiziert nicht regulierte übertragbare Kryptoassets als "Token, die keine" spezifizierten Investitionen "oder E-Geld sind und gehandelt werden können." Der Begriff umfasst wichtige Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether und XRP.

Das britische Verbot tritt am 6. Januar 2021 in Kraft

„Dieses Verbot spiegelt wider, wie ernst wir den potenziellen Schaden für Einzelhandelskunden bei diesen Produkten nehmen. Verbraucherschutz ist hier von größter Bedeutung “, sagte Sheldon Mills, Interim Executive Director für Strategie und Wettbewerb bei der FCA.

Laut Mills war die hohe Preisvolatilität und die Schwierigkeit, Krypto-Assets „zuverlässig“ zu bewerten, für Privatanleger mit einem hohen Risiko verbunden.

"Wir haben Beweise dafür, dass dies in erheblichem Umfang geschieht", sagte er. "Das Verbot bietet ein angemessenes Schutzniveau."

Die Regulierungsbehörde schlug vor, dass Einzelhandelsverbraucher durch das Verbot solcher Derivate rund 53 Mio. GBP einsparen würden.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close