Finnland drängt darauf, verdorbene Bitcoins zu verkaufen, die zig Millionen wert sind

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die finnische Zollbehörde bereitet sich darauf vor, einen Vorrat an drogengebundenen Bitcoins einzulösen, der jetzt mehrere zehn Millionen Dollar wert ist.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung erschien es töricht, einen Preis für die 1.981 Bitcoin der Zollbehörde festzusetzen, da die marktführende Kryptowährung scheinbar jede Minute zu Tausenden steigt und zusammenbricht. Trotzdem könnte man mit Bitcoin-Handelshänden über 35.000 USD in den letzten 24 Stunden die finnische Fundgrube nördlich von 69 Mio. USD bewerten.

Der Verkauf, den die Agentur laut einem Bericht vom Dienstag in Helsingin Sanomat noch plant, wird mit ziemlicher Sicherheit Gewinne erzielen, die weit über den Erwartungen liegen, als sie 2016 die ersten 1.666 Bitcoins von Drogenhändlern beschlagnahmt hat. Bitcoin wurde im Bereich von 600 USD gehandelt Die Zeit und der Vorrat waren weniger als 1 Million Euro wert.

Die Angst vor dem Wiedereintritt von Bitcoin in den Drogenhandel hatte seitdem einen Verkauf aufgehalten. Aber Agenten scheinen ihre Bedenken beiseite gelegt zu haben; Pekka Pylkkänen, CFO des Zolls, sagte, die Agentur werde "virtuelle Währungen realisieren", nachdem sie dies mit dem Finanzministerium besprochen habe.

Bisher wurde noch kein Datum festgelegt.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close