‘Hell No’: Jack Dorsey sagt, Twitter wird der Libra Association nicht beitreten

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Laut CEO Jack Dorsey wird Twitter der Libra Association nicht beitreten.

Dorsey antwortete mit einem abschließenden "Nein zur Hölle" auf die Frage seiner möglichen Mitgliedschaft im von Fcebook geführten Krypto-Zahlungssystem bei einem Twitter-Event in New York City, berichtete The Verge am Donnerstag.

Er erklärte, dass die Waage nicht auf einem offenen Standard basiert, der "im Internet geboren" ist, und als solcher:

"Es wurde aus der Absicht eines Unternehmens geboren und stimmt nicht mit dem überein, was ich persönlich glaube und wofür unser Unternehmen stehen soll."

Dorsey argumentierte weiter, dass die Waage nicht um eine Kryptowährung herum aufgebaut werden muss, um ihren Zweck zu erfüllen.

Als bekannter Verfechter des Bitcoin- und Lightning-Netzwerks hat Dorsey Anfang dieses Jahres Square Crypto für die offene Entwicklung des Bitcoin-Netzwerks eingeführt. Im August engagierte Square Crypto den Bitcoin-Entwickler Matt Corallo, gefolgt von drei weiteren Entwicklern von Facebook, Lightning Labs und Google.

Bei der Veranstaltung in New York antwortete Dorsey am Mittwoch vor dem Finanzdienstleistungsausschuss des US-amerikanischen Hauses auf die Aussage von Mark Zuckerberg, CEO von Facebook Tweets vom Hollywood Reporter-Journalisten Alex Weprin.

"Vieles schien auf der amerikanischen Tradition zu beruhen", sagte Dorsey. "Ich fürchte, wenn wir uns zu sehr auf dieses eine Konzept stützen, nehmen wir die Fähigkeit, zu experimentieren und zu expandieren."

Dorsey fügte hinzu:

"Wir dienen nicht nur einem amerikanischen Publikum, wir dienen einem globalen Publikum … Das Internet ist ein aufstrebender Nationalstaat."

In seiner Anhörung sagte Zuckerberg insbesondere, dass Facebook gezwungen sein würde, die Libra Association zu verlassen, wenn das Projekt live gehen würde, bevor die regulatorischen Anforderungen erfüllt werden. Die Libra Association sucht noch vor dem voraussichtlichen Start Mitte bis Ende 2020 rund 80 weitere Mitglieder, so ein Vertreter der Libra, der Anfang dieses Monats mit CoinDesk gesprochen hat.

Jack Dorsey-Bild über CoinDesk-Archive

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close