Hinweise zum Vertrag mit Ethereum-Optionen zum Altcoin-Closing 2021 über 10.000 USD

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Ethereum nähert sich seinem früheren Allzeithoch von 1.440 USD, das 2018 auf dem Höhepunkt der Kryptoblase zurückgesetzt wurde. Diejenigen, die die Altmünze auf dem Bärenmarkt abgesichert haben, bekommen endlich das Comeback, auf das sie gewartet haben.

Laut dem Ausübungspreis eines ETH-Optionskontrakts im Dezember, der gerade debütierte, könnte die Kryptowährung jedoch vor Jahresende bis zu 10.000 USD pro Token erreichen.

Ethereum nähert sich dem früheren Allzeithoch, auch wenn der Bitcoin-Maximalismus regiert

Ethereum ist eine polarisierende Kryptowährung, obwohl sie ihren Platz direkt hinter Bitcoin verdient. So sehr sich die Crypto-Community auf die intelligente vertragsorientierte Plattform als Grundlage für DeFi und Tausende anderer Token verlässt, wird sie auch regelmäßig von Bitcoin-Maximalisten verworfen.

Es gibt Dutzende von "Ethereum-Killern", die beweisen, dass der Rest der Branche auf den Thron der Altmünze scharf ist. Es ist eine der Altcoins, die von einem Top-Krypto-Manager als "zweistellige Shitcoin" bezeichnet wurde. Die Meinungen dieser Führungskraft mögen nicht sehr wertvoll sein, aber das ist eine ganz andere Geschichte.

Verwandte Lektüre | Ethereum "Anti-Network-Effekt" zeigt "DeFi ist dem Altcoin entwachsen"

Unabhängig davon, was die Branche denkt, fungiert Ethereum als Baustein für einige der wichtigsten Projekte in der Kryptowelt. Die meisten der heute beliebten DeFi-Token basieren auf Ethereum.

Und obwohl Ethereum in letzter Zeit bullischer war als Bitcoin, leidet es immer noch unter den Teilnehmern der Branche, die darauf aufmerksam machen, wie hoch die ETH-Gebühren gestiegen sind.

Aber selbst mit steigenden ETH-Gasgebühren, die das Netzwerk klobig und kostspielig erscheinen lassen, steigt der Preis der Kryptowährung weiter an. Nach zweistelligen Preisen im Jahr 2020 liegt der Wert nun wieder bei 1.200 US-Dollar. In weniger als einem Jahr wurden zwei weitere Ziffern hinzugefügt.

Könnte Ethereum bis Ende dieses Jahres wirklich 10.000 US-Dollar erreichen? | Quelle: ETHUSD auf TradingView.com

Wird die Altmünze bis Dezember 2021 eine weitere Ziffer erhalten? Optionen Strike Price sagt vielleicht

Laut einem neu aufgelegten Ethereum-Optionsvertrag kommt eine weitere Ziffer vor Jahresende jedoch nicht in Frage. Deribit kürzlich enthüllt der Ausübungspreis für seinen Optionsvertrag Ethereum Dezember 2021.

Optionen sind neben Futures und CFDs eine Art Derivat im Kryptohandel. Als die Plattform Anfang 2020 Bitcoin-Optionskontrakte mit einem Ausübungspreis von über 20.000 USD enthüllte, stieg der Preis schließlich dort an. Wird Ethereum dasselbe tun?

Verwandte Lektüre | Dieses unheimliche Ethereum-Fraktal schlägt vor, dass die Spitze in… für jetzt ist

Ein Wechsel von 1.000 auf 10.000 US-Dollar in einem einzigen Jahr klingt nicht möglich, aber Bitcoin hat genau das im Jahr 2017 getan und sogar knapp 20.000 US-Dollar erreicht.

Laut der obigen Tabelle würde Ethereum einen Anstieg von 1000 +% benötigen, um dorthin zu gelangen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob dies machbar ist, suchen Sie nicht weiter als bis 2020, als der Altcoin von seinem Tief am Schwarzen Donnerstag bis zu seinem Dezember-Schluss um 1000 +% gestiegen ist. Wie wird dieser kommende Dezember als nächstes schließen?

Ausgewähltes Bild von Einzahlungsfotos, Diagramme von TradingView.com



Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close