Indien unternimmt Schritte, um ein Krypto-Verbot in sein Finanzsystem einzuführen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


TL; DR-Aufschlüsselung

• Indien hat eine lange Geschichte von Krypto-Verboten, da die Akzeptanz bei den Bürgern zunimmt.
• Inder legen Gold beiseite und wechseln zu digitalem Gold und sind offener für Krypto-Zahlungen.

Die Vorschriften gegen Kryptowährungen wurden in Indien frisch erneuert, da die nationale Regierung hat Schritte unternommen als Schutzmaßnahme ein Krypto-Verbot bei Finanzdienstleistungen durchzusetzen. Obwohl von diesen Reformen die von der Regierung geschaffenen Token nicht betroffen sind, zeigt dies die wahren Absichten der Verordnung.

Das Magazin Economic Times berichtet, dass die Regulierungsbehörde Krypto verbieten will, weil sie glaubt, dass sie für illegale Transaktionen verwendet werden. Sogar die Regierung besteht darauf, dass Kryptowährungen nicht Teil ihres nationalen Wirtschaftssystems sein sollten.

Kryptoverbot in Indien ist notwendig – Behörden

Der indische Finanzminister Pankaj Chaudhary ist der Ansicht, dass die Behörden nicht glauben, dass Krypto legal verwendet wird. Chaudhary besteht darauf, dass diese Kryptos nur illegale Handlungen unterstützen, die innerhalb des nationalen Territoriums durchgeführt werden.

Aber der IMC, der sich von der Autorität des Ministers leiten lässt, rät dem Staat, das Krypto-Verbot durchzusetzen und gleichzeitig seine eigenen privaten Token zu erstellen. Es versteht sich, dass die indische Regierung die vom Regime geschaffene Kryptowährung nicht regulieren müsste.

Der Minister stellt auch klar, dass Organisationen im asiatischen Raum den Vorschlag des Ausschusses annehmen könnten. In ähnlicher Weise werden diese von den höchsten Gremien Asiens getroffenen Entscheidungen während der Versammlung zu sehen sein.

Indien trifft widersprüchliche Entscheidungen zu Krypto

Indien ist unentschlossen über Kryptowährungen und das mögliche Kryptoverbot, das gelten könnte. Indien hat Krypto mehrfach beschuldigt, illegale Aktivitäten virtuell zu fördern.

Ein klares Beispiel für das gescheiterte Krypto-Verbot war das, das im März in den Vordergrund trat und das Mining, Exploration und Krypto-Transaktionen einschränkte. Die Regierung drohte auch mit der Inhaftierung von Enthusiasten, die Brieftaschen benutzten oder Bitcoin mit Mining extrahierten. Diese vermeintlichen Grenzen wurden jedoch nicht durchgesetzt, und das Mining von Kryptowährungen wird noch heute auf dem Territorium praktiziert.

Bei einer anderen Gelegenheit kündigten die indischen Behörden an, die Blockchain-Technologie für ein virtuelles Upgrade zu verwenden, das dem Land zugutekommen würde. Das Regime deutete an, dass es neue Pläne zur Regulierung von Krypto als virtuelle Token und nicht als legale Währungen beinhalten würde.

Das Krypto-Verbot in Indien war nie explizit, und dies hat bei den Bewohnern der Region Verwirrung gestiftet. Einige Einzelhandelsgeschäfte im Land haben jedoch die Ankündigungen der Regierung zu Krypto konsequent ignoriert und verwenden sie weiterhin. Indien hat Berichten zufolge im Jahr 2021 bisher eine Zunahme der Akzeptanz von Kryptowährungen von fast 200% verzeichnet.

Indische Bürger, die immer wieder als „Goldfans“ bezeichnet werden, gingen von der Verwendung des Goldes zu Kryptowährungen wie Bitcoin über. Indien weist im Vergleich zu den umliegenden Ländern die beste Akzeptanz von Kryptowährungen auf. In den Worten eines indischen Investors sind Kryptowährungen nützlicher als Gold, da sie für nationale und internationale Transaktionen funktionieren.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close