Indonesische Krypto-Börse Pintu sammelt 35 Millionen US-Dollar ein

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Die steigenden Investitionen in Börsen wie Pintu sind das Ergebnis des boomenden Interesses Indonesiens am Kryptomarkt

Indonesiens erste einheimische Kryptowährungsbörse Pintu hat angekündigt, dass sie zwei Monate nach ihrer Serie A in einer erweiterten Finanzierungsrunde 35 Millionen US-Dollar aufgebracht hat Partnerschaften, um Produkte mit erweiterten Funktionen bereitzustellen.

Die Serie A+ wurde von Lightspeed Venture Partners geleitet, einem technologieorientierten Investor mit breitem Engagement in Blockchain, Fintech und Datenanalyse mit Beiträgen von Alameda Ventures, Blockchain.com Ventures, Castle Island Ventures, Coinbase Ventures, Intudo Ventures, Pantera Capital und anderen .

Im Vergleich zu den 35 Millionen US-Dollar, die dieses Mal gesammelt wurden, sammelte Pintu in der Serie-A-Finanzierungsrunde im Mai nur 6 Millionen US-Dollar ein, was auf ein steigendes Kryptointeresse bei Privatanlegern in Indonesien hindeutet. Die zunehmende Popularität digitaler Währungen geht der Regierung nicht verloren, da Indonesien derzeit eine Steuer auf die durch den Handel mit Kryptowährungen erzielten Gewinne einführt.

Als viertgrößtes Land der Welt nach Bevölkerung repräsentiert Indonesien die unerschlossenen Märkte von Krypto in Südostasien, und Börsen wie Pintu arbeiten daran, die Vorteile von Kryptowährungen einzuführen und die Akzeptanz in der Region voranzutreiben.

Da nur 1-2% der Indonesier ein Engagement in Kryptowährungen haben, besteht für Privatanleger eine immense Gelegenheit, durch Pintus einzigartige Handelsangebote für Krypto-Assets Zugang zu diversifizierten und dynamischen Anlagemöglichkeiten zu erhalten“, sagte Jeth Soetoyo, Mitbegründer und CEO von Pintu.

Regulatorische Barrieren waren im Laufe der Jahre eines der Hauptprobleme der indonesischen Kryptoindustrie. Bappebti, oder die indonesische Regulierungsbehörde für den Handel mit Warentermingeschäften, hat Kryptowährung erst vor zwei Jahren als spekulativen Vermögenswert anerkannt und den Weg für lizenzierte Plattformen wie Pintu geebnet, um im Land tätig zu werden.

Pintu bietet derzeit über 16 Kryptowährungen an und plant, weitere Coins und nicht fungible Token (NFTs) einzuführen. Die Plattform ist im Jahr 2021 erheblich gewachsen, wobei die App-Downloads durch organisches Wachstum um das 3,5-fache und die aktiven Händler auf der Plattform um das 4-fache gestiegen sind. Die aktuelle Finanzierungsrunde stärkt nur den Einfluss von Pintu auf dem indonesischen Kryptomarkt und erhöht das Potenzial der Plattform, eine der führenden Kryptomarken in der Region zu werden.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close