Jack Dorsey hat einige große Bitcoin-Pläne für die Zukunft

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Jack Dorsey – der CEO der Zahlungsplattform Square und des Social-Media-Riesen Twitter – macht erneut Schlagzeilen in den Bitcoin-Nachrichten, nachdem er als Redner auf der weltweit größten Bitcoin-Konferenz, die kürzlich in Miami, Florida stattfand, aufgetreten ist.

Jack Dorsey baut eine Geldbörse auf und investiert in Bergbau

Dorsey kündigte an, dass Square eine neue Hardware-Wallet für Kryptowährungen bauen möchte, mit der Kunden Bitcoins speichern können. Dorsey sagt, dass Bitcoin in den letzten zwei Jahren zu einem festen Bestandteil des Gesamtumsatzes von Square geworden ist. Im Jahr 2019 machte das Unternehmen beispielsweise nur über 500 Millionen US-Dollar durch Bitcoin- und Krypto-Transaktionen, während diese Zahl im Jahr 2020 auf fast 5 Milliarden US-Dollar stieg.

Er möchte nun eine Brieftasche bereitstellen, von der er sagt, dass sie den Menschen mehr Kontrolle über ihre Portfolios und Finanzen gibt. In einer Erklärung erklärte Dorsey:

Square erwägt, eine Hardware-Wallet für Bitcoin zu entwickeln, und wenn wir dies tun, würden wir sie vollständig offen aufbauen, von der Software bis zum Hardware-Design und in Zusammenarbeit mit der Community… Der Austausch, mit dem Sie Ihre Bitcoins gekauft haben, kümmert sich wahrscheinlich um Ihre Sicherheit mit guten Absichten, aber die Umstände können zeigen, dass "Verwahrung" "IOU" bedeutet. Die Entscheidung, das Verwahren und die Sicherheit Ihres Bitcoins zu übernehmen, ist kompliziert.

Dorsey war schon immer ein großer Befürworter von Bitcoin. Ende 2020 fügte sein Unternehmen Square seiner Bilanz etwa 50 Millionen US-Dollar in BTC hinzu und wurde damit zu einer der ersten großen Institutionen, die die weltweit führende digitale Währung nach Marktkapitalisierung öffentlich unterstützt und kauft. Einige Monate später fügte das Unternehmen seinem Portfolio weitere 120 Millionen US-Dollar hinzu, wodurch sich der Gesamtbestand an Bitcoin auf fast 200 Millionen US-Dollar erhöhte.

Abgesehen von der Arbeit an einer Hardware-Wallet will Square auch Millionen von Dollar in eine neue Krypto-Mining-Anlage investieren, die laut einer Pressemitteilung solarbetrieben sein soll. Der Schritt soll sauberere Energiemethoden in eine Industrie bringen, die angeblich Tonnen von Elektrizität verbraucht und einem Bericht zufolge einen so großen CO2-Fußabdruck wie die gesamte Stadt Las Vegas, Nevada, hat.

Manche halten es für zu gefährlich

Bitcoin-Mining steht seit einiger Zeit im Mittelpunkt der Kontroversen. Viele Umweltschützer behaupten, dass der Prozess so viel Energie verbraucht, dass er Umweltschäden verursacht, die in Zukunft möglicherweise nicht mehr reversibel sind. Infolgedessen haben sich mehrere Finanzchefs gegen die aktuellen Extraktionsverfahren entschieden und letztendlich gegen Bitcoin gearbeitet, bis dieser Faktor behoben werden kann.

Elon Musk zum Beispiel hat kürzlich seine Entscheidung zurückgezogen, Bitcoin-Zahlungen für alle Tesla-basierten Waren und Dienstleistungen zuzulassen, und nannte Bedenken hinsichtlich des Bitcoin-Mining-Prozesses als Hauptgrund, während Kevin O'Leary von "Shark Tank" angekündigt hat, dass er dies tun wird keine weiteren in China abgebauten BTC kaufen, da das Land konsequent Kohle und fossile Standardbrennstoffe verwendet, um Strom für den Bergbaubetrieb zu gewinnen.

Tags: Bitcoin-Mining, Jack Dorsey, Quadrat

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close