Kein Ende in Sicht: Die rekordverdächtige Bitcoin-Rallye überschreitet 50.000 US-Dollar

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Bitcoin-Preis war in den letzten Monaten auf einem absoluten Tiefpunkt und stellte Rekord für Rekord auf. Nach einer wochenlangen Konsolidierung auf einem Niveau, das mehr als doppelt so hoch ist wie der Höchststand des letzten Zyklus, erreicht Bitcoin wieder neue Höchststände und wurde nun zum ersten Mal in seinem mehr als zehnjährigen Bestehen bei 50.000 USD gehandelt.

Innerhalb von Augenblicken nach dem Berühren von 50.000 USD begannen jedoch Verkaufsaufträge auszulösen. Die anfängliche Ablehnung könnte darauf hindeuten, dass das phykologische Resistenzniveau eine harte Nuss sein könnte. Wenn die erste Kryptowährung ein so zentrales Niveau erreicht, könnte in den kommenden Tagen Folgendes passieren.

Bitcoin steigt auf 50.000 US-Dollar, während die epische Rallye weitergeht

Bitcoin hat heute Morgen zum ersten Mal über 50.000 US-Dollar gestochen. Der Preispunkt ist ein logischer Ort für Verkäufer, um ein kurz- oder langfristiges Kursziel für ihre Investition festzulegen. Als die Preisbewegung ein paar hundert Dollar über 50.000 US-Dollar erreichte, lösten genügend Verkaufsaufträge aus, um Bitcoin um 2.000 US-Dollar auf 48.500 US-Dollar zurückzusinken, was nun eine eiserne Unterstützung zu sein scheint.

Keine 15-Minuten-Kerzen oder höher könnten bei Binance | über 50.000 USD schließen Quelle: BTCUSDT auf TradingView.com

Der Grund für die gestiegene Aufwärtsdynamik trotz höherer Preise ist laut Konstantin Anissimov, Executive Director bei CEX.IO, die „Unternehmens- und institutionelle Nachfrage“. Anissimov fügt hinzu, dass „rechtliche Initiativen amerikanischer Gesetzgeber und Regionalpolitiker“ sich positiv auf die Einführung von Kryptowährungen insgesamt ausgewirkt haben.

VERWANDTE LESUNG | BITCOIN HAT DIE MANIA-STUFE NACH DIESER METRIK NOCH NICHT ERREICHT

Die Nachfrage kommt heutzutage jedoch nicht nur von diesen Kategorien von Investoren. Promis wie Musiker, Schauspieler und Sportler unterstützen die Anlageklasse ebenso wie CEOs wie Jack Dorsey und Michael Saylor. Der Einfluss dieser Zahlen auf das wiederbelebte Interesse des Einzelhandels am Kryptoraum, insbesondere in der Umgebung von Dogecoin, und an Altcoins mit „kleiner Kappe“, die im Februar bislang boomten.

In Bezug darauf, wohin Bitcoin als nächstes gehen könnte, ist die Richtung mehr als wahrscheinlich. Die On-Chain-Kennzahlen sind weiterhin optimistisch. BTC, das an Börsen gehalten wird, fällt von Tag zu Tag, während Adressen mit 1000 oder mehr Münzen parabolisch geworden sind. Die Unterstützung des Kapitals durch ein Meer von Stallmünzen, die abseits stehen und bereit sind, in die Krypto zu fließen, könnte den Aufwärtstrend für einige Zeit aufrechterhalten.

Der Aufwärtstrend hat Bitcoin zum ersten Mal auf über 50.000 USD gebracht Quelle: BTCUSDT auf TradingView.com

Bei rückläufigen Signalen gibt es nicht sehr viele, jedoch können Umkehrungen eintreten, wenn dies am wenigsten erwartet wird, und 50.000 USD könnten ein Niveau sein, das attraktiv ist, um Gewinne mitzunehmen, obwohl derzeit keine Verkaufsaufträge vorliegen. Die Coinbase-Prämie, die in den letzten Monaten weiterhin im Vordergrund stand, hat abgenommen, was darauf hindeutet, dass die Kaufkraft von Spots allmählich nachlässt.

Wenn Bitcoin 50.000 US-Dollar erreichen und die Marktkapitalisierung von 1 Billion US-Dollar erreichen kann, könnte bald eine Kapitalflut kommen.

Ausgewähltes Bild von Einzahlungsfotos, Diagramme von TradingView.com

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close