Keine Kette kann dem Skalierbarkeitstrilemma vollständig entkommen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Jeder, der die ETH genutzt hat, ist in letzter Zeit verständlicherweise von den Gebühren frustriert. Aber die Leute verstehen nicht, dass die niedrigeren Gebühren nicht *meistens* auf bessere Technologien in anderen Ketten zurückzuführen sind. Die niedrigeren Gebühren sind *meistens* auf die geringere Nachfrage zum Schreiben von Daten in die Kette zurückzuführen.

Wenn Sie Ketten verschieben, weil eine andere Kette „billigere Gebühren hat“, müssen Sie nicht weiter als bei Ethereum suchen, um zu sehen, wie die Zukunft dieser Kette aussieht, wenn die Nachfrage nach ihrer Nutzung steigt.

# Das Skalierbarkeitstrilemma

Wie [described by Vitalik](https://vitalik.ca/general/2021/04/07/sharding.html), das Skalierbarkeitstrilemma besagt, dass es drei Eigenschaften gibt, die eine Blockchain zu haben versucht, und dass ** wenn Sie bei „einfach“ bleiben. Techniken können Sie nur zwei dieser drei erhalten**. Die drei Eigenschaften sind:

* **Skalierbarkeit**: Die Kette kann mehr Transaktionen verarbeiten, als ein einzelner regulärer Knoten (denken Sie: ein Consumer-Laptop) überprüfen kann.
* **Dezentralisierung**: Die Kette kann ohne Vertrauensabhängigkeit von einer kleinen Gruppe großer zentralisierter Akteure ablaufen. Dies wird normalerweise so interpretiert, dass es kein Vertrauen (oder sogar eine ehrliche Mehrheitsannahme) einer Gruppe von Knoten geben sollte, die Sie nicht nur mit einem Verbraucher-Laptop verbinden können.
* **Sicherheit**: Die Kette kann einem großen Prozentsatz der teilnehmenden Knoten widerstehen, die versuchen, sie anzugreifen (idealerweise 50%; alles über 25% ist in Ordnung, 5% sind definitiv *nicht* in Ordnung).

​

[Pick two](https://preview.redd.it/j0lvu282ljj71.png?width=568&format=png&auto=webp&s=488a5c6d0547e020d57bb4eae93efc95463f036f)

Sicherheit ist das Wichtigste: Ohne Sicherheit gibt es keine erzwungene Knappheit. Erfolgreiche Ketten wie Bitcoin und Ethereum haben entschieden, dass Dezentralisierung wichtiger ist als Skalierbarkeit, und sind oft nicht bereit, in beiden Fällen Abstriche zu machen. Einfach ausgedrückt, eine Kette wird dezentraler, wenn leicht zugängliche, billige Hardware einen Knoten unabhängig betreiben und für sich selbst überprüfen kann (ohne Coinbase oder Etherscan zu vertrauen), ob eine Transaktion gültig ist.

Der Proof of Stake löst das Trilemma nicht auf magische Weise, unabhängig von Ihrem Konsensmechanismus stoßen Sie auf dasselbe Problem.

Blockgrößenerhöhungen (erhöhte Hardwareanforderungen für Knoten) lösen das Trilemma nicht auf magische Weise. Sie tauschen Dezentralisierung gegen Skalierbarkeit. Eines der größten Probleme, über das sich Core-Entwickler Sorgen machen, ist die Speichergröße auf Knoten, da sie mit jedem zusätzlichen Block nur zunehmen und niemals abnehmen kann.

Sidechains und Chain-Interoperabilität lösen das Trilemma nicht auf magische Weise, Sie tauschen Sicherheit gegen Skalierbarkeit und sind nur so stark wie Ihre schwächste Kette.

# Also, welche nicht-so-einfachen Dinge lösen es?

Es stimmt zwar, dass Sie es nicht mit einfachen Dingen lösen können, aber es gibt einige komplexere Dinge, die es können. Ich werde nicht auf alle Details eingehen, aber die meisten Projekte verfolgen eine oder beide der beiden Hauptkategorien:

**Sharding.** Horizontale Skalierung durch Aufteilen der Transaktionen in verschiedene Shards, sodass Nodes nur einen kleinen Prozentsatz aller Transaktionen verarbeiten müssen, anstatt dass jeder Node jede Transaktion verifizieren muss. Sharding umgeht das Trilemma, da es die in einer Blockchain enthaltenen Daten von den Daten entkoppelt, die ein einzelner Knoten verarbeiten und speichern muss.

**Layer 2s.** Skalierung durch Komprimierung von Daten außerhalb der Kette und Speicherung des Beweises für die Richtigkeit der vollständigen Daten auf der Kette. Rollups sind derzeit die heißeste Art von Layer 2, obwohl es viele Geschmacksrichtungen gibt. Dies gewährleistet die Sicherheit der übergeordneten Kette und reduziert gleichzeitig die zu speichernde Datenmenge um das Tausendfache.

# Cardano vs. Ethereum

Ich höre viel um diese Teile herum, dass Cardano eine feste Gebühr hat und dass es immer bessere Gebühren als Ethereum haben wird, weil die Technologie besser ist. Aber ich denke, wir werden sehen, dass die Gebühren für Cardano steigen, wenn die Nachfrage nach der Veröffentlichung verwendbarer Smart Contracts steigt.

Eine feste Gebühr für Transaktionen funktioniert nur, wenn Sie einen begrenzten Datenbedarf haben. Wenn die Nachfrage nach Cardano steigt (intelligente Verträge, irgendjemand?), muss die Gebühr entweder erhöht werden, um die Nachfrage zu reduzieren, oder die Blöcke werden voll und die Leute können nach dem Zufallsprinzip keine Transaktionen platzieren.

ETH ist dasselbe, außer dass sie einen Gebührenmarkt haben, um die Gebühren automatisch an das Angebot anzupassen. Der Grund für die hohen ETH-Gebühren liegt darin, dass die Nachfrage nach Datenspeicherung auf der ETH hoch ist. Die Nachfrage, Daten auf Cardano zu speichern, ist gering, da Transaktionen derzeit nur einfache Übertragungen sind, die nicht so viele Daten erfordern.

Derzeit kann ADA höchstens sieben 450-Byte-Übertragungen pro Sekunde = 3140 Bytes/Sekunde ausführen. ETH kann derzeit 80.000 Bytes pro 13 Sekunden oder ~6150 Bytes/Sekunde verarbeiten. Cardano plant, seine Blockgröße um das 8-fache zu erhöhen, wobei ein wenig Dezentralisierung für Skalierbarkeit eingetauscht wird. Ethereum hat im Laufe der Zeit auch seine Blockgröße erhöht. Es gibt einen Grund, warum sie derzeit in ihrer Fähigkeit, Daten zu speichern, so eng beieinander liegen: Sie stoßen beide an Grenzen, was Sie derzeit erreichen können, während Dezentralisierung und Sicherheit gewahrt bleiben. Beide leiden unter dem Skalierbarkeits-Trilemma.

Cardano plant, Hydra (eine Form von Layer2-Sharding) hinzuzufügen, ETH skaliert derzeit mit Layer 2 und plant, auch Sharding hinzuzufügen, was dies ändern kann, aber bis eine der Ketten dies ermöglicht, sind dies Grenzen, die mit einfachen Mitteln schwer zu überwinden sind Parameteränderungen.

Grundsätzlich haben ETH und ADA also eine ähnliche Fähigkeit, Daten in Byte/s aufzuzeichnen, der einzige Unterschied besteht darin, dass die ETH einen großen Bedarf hat, Daten in ihrer Kette zu speichern, und ADA nicht. Ich glaube, wenn Smart Contracts live gehen, wird die Nachfrage steigen und die einzige Lösung dafür ist kurzfristig eine Erhöhung der ADA-Gebühren, und genau das haben wir bei der ETH gesehen.

# Was ist also der Weg nach vorne?

Ich denke, Krypto wird alles auffressen und Skalierbarkeitsprobleme sind lösbar. Der Datenverkehr muss irgendwo hingehen, und wir brauchen eine tausend- bis millionenfache Skalierbarkeit, um die Welt auf Blockchains zu betreiben. Das Verschieben von Ketten wird dazu beitragen, die Gebühren kurzfristig zu senken, aber ich glaube nicht, dass die Zukunft Millionen unabhängiger, interoperabler Ketten sind. Ich denke, es wird ein paar Dutzend oder Hundert spezialisierte Ketten geben, die unterschiedliche Kompromisse haben und herausgefunden haben, wie man am besten durch das Skalierbarkeits-Trilemma navigiert.

Reddit von jamesj ansehen – Quelle ansehen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close