Krypto-Händler planen massiven Müllcontainer-Tauchgang, um 247.000.000 $ in verlorenem Bitcoin aufzudecken

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Berichten zufolge plant ein IT-Mitarbeiter im Vereinigten Königreich, 330.000 bis 440.000 Tonnen Abfall zu sichten, um seinen vermissten Bitcoin (BTC)-Schatz im Wert von über 247 Millionen US-Dollar zu finden.

James Howells sagt, er habe 2009 7.500 BTC auf seinem Computer gespeichert, aber alles verloren, als er 2013 die Festplatte versehentlich wegwarf.

The Sun berichtet, dass der 35-Jährige nun mithilfe von Röntgenscannern und KI-Technologie sein verlorenes Krypto-Vermögen auf einer Mülldeponie in Newport, Wales, wiederfinden will.

Howells sagt, er habe Hilfe von Ingenieuren, Umweltschützern und Datenwiederherstellungsexperten gesucht.

„Wir haben ein System mit mehreren Förderbändern, Röntgenscannern und einem KI-Scangerät, das darauf trainiert wird, Gegenstände zu erkennen, die eine ähnliche Größe und Dichte wie die Festplatte haben.

Das wäre eine heikle Suche, weil wir dabei die Festplatte nicht beschädigen wollen – man kann nicht einfach einen Klauengreifer verwenden.“

Ein Hedgefonds übernimmt die Kosten für die 12-monatige Suche und die Ausrüstung im Austausch für einen großen Teil des Krypto-Vermögens von Howells. Der Newport Council, der Howells’ Anfragen zur Durchsuchung des Geländes wiederholt abgelehnt hat, muss dem Plan zunächst zustimmen.

Ein Sprecher sagt, dass das Ausgraben der Deponie sowie die Lagerung und Behandlung des Abfalls Millionen von Pfund kosten könnten, ohne dass garantiert wird, dass das fehlende Laufwerk gefunden wird.

„Der Gemeinderat hat Herrn Howells auch bei mehreren Gelegenheiten mitgeteilt, dass Ausgrabungen im Rahmen unserer Lizenzgenehmigung nicht möglich sind und die Ausgrabung selbst enorme Auswirkungen auf die Umwelt haben würde.“

Verpassen Sie keinen Beat – Abonnieren Sie Krypto-E-Mail-Benachrichtigungen direkt in Ihren Posteingang in

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegram

Surfen Sie im täglichen Hodl-Mix

Überprüfen Sie die neuesten Schlagzeilen


Haftungsausschluss: Bei The Daily Hodl geäußerte Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Sorgfaltspflicht erfüllen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Trades auf Ihr eigenes Risiko erfolgen und dass alle Verluste, die Ihnen entstehen, in Ihrer Verantwortung liegen. The Daily Hodl empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten noch ist The Daily Hodl ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass The Daily Hodl am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Ausgewähltes Bild: Shutterstock/lassedesignen

Quelllink

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close