Krypto-Händler wenden sich während des Durchgreifens von Bitcoin an OTC-Plattformen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Millionäre in China wenden sich an außerbörsliche Dienstleistungen, um zu handeln und zu kaufen Bitcoin und andere Kryptowährungen, selbst wenn die lokale Regierung sagt, sie würde gegen den Sektor vorgehen, wie aus einem Bericht über die Geschäftsstelle hervorgeht Bloomberg heute.

Steigender Wechselkurs

Beamte des Landes sagten Anfang dieses Monats, sie würden die Bergbauaktivitäten im Land jagen und beenden. “[We will] hartes Durchgreifen gegen das Bitcoin-Mining- und Handelsverhalten“, sagte Vizepremier Liu He und der Staatsrat unter Berufung auf Klimabedenken.

Die Preise fielen nach diesen Kommentaren auf dem gesamten Kryptomarkt um über 40%. Während Verkäufer das Risiko reduzieren, kaufen einige andere stattdessen mehr Kryptowährungen über OTC-Plattformen.

OTC-Plattformen sind einfach eine Börsenplattform für Vermögenswerte, die nicht an einer formellen Börse notiert sind oder über ein privates Buch gehandelt werden. Solche Plattformen ermöglichen es vermögenden Händlern oder Investoren (diese haben in der Regel höhere Kriterien für Benutzer), um privater in Märkte zu investieren.

Und das Geschäft boomt. In dem Bericht heißt es, dass der steigende Wechselkurs zwischen Chinas Yuan und dem Stablecoin Tether – der Anfang dieses Monats um bis zu 4,4% gefallen ist – auf die Hälfte des Werts vor dem Durchgreifen gestiegen ist, was darauf hindeutet, dass OTC-Plattformen große Geschäfte machen.

OTC-Wetten für Krypto

So werden sie ausgeführt: Firmen wie Huobi und OKEx, zwei beliebte Krypto-Börsen, die ihre OTC-Plattform in China betreiben, ermöglichen Händlern das Posten Kaufen und verkaufen Angebote, wobei die Gegenpartei die Börse selbst ist.

Nachdem ein Preis vereinbart wurde (dieser kann niedriger oder höher als der Weltmarktpreis sein), verwendet der Käufer (oder Verkäufer) eine andere Zahlungsplattform, um Yuan zu senden, der dann bis zur Freigabe auf einem „Treuhandkonto“ gesperrt wird. Die Krypto wird dann auf das Konto des Käufers überwiesen und der Handel ist abgeschlossen.

Dies ermöglicht den Benutzern, auf private Weise zu handeln. Regulierungsbehörden sollen derzeit keine Möglichkeit haben, festzustellen, welche Transaktion auf einer lokalen Zahlungsplattform zu welcher an einer Krypto-Börse gehört.

Das heißt jedoch nicht, dass alles sicher ist. Anfang dieses Monats informierten die chinesischen Aufsichtsbehörden Banken und Zahlungsunternehmen über ihre Verpflichtung, „verdächtige“ Transaktionen zu identifizieren und zu blockieren, wie etwa solche, die mit Geldwäsche oder Krypto-Transaktionen in Verbindung stehen.

Auf der positiven Seite wurde jedoch der „individuelle“ Handel bisher von der chinesischen Regierung nicht vollständig verboten.

Holen Sie sich ein Kante auf dem Cryptoasset-Markt

Greifen Sie als bezahltes Mitglied von auf mehr Krypto-Einblicke und -Kontexte in jedem Artikel zu CryptoSlate Edge.

On-Chain-Analyse

Preisschnappschüsse

Mehr Kontext

Melden Sie sich jetzt für $ 19 / Monat an. Entdecken Sie alle Vorteile

Gefällt dir was du siehst? Abonnieren Sie Updates.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close