Krypto-Preisanalyse & Übersicht 9. Juli: BTC, ETH, XRP, ADA, SOL

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin

Nach einer weiteren volatilen Woche ist Bitcoin derzeit um 2% niedriger als auf der Woche. BTC erholte sich am Montag von 33.000 USD und stieg nach oben, um den oberen Winkel eines symmetrischen Dreiecksmusters zu erreichen, wie in den folgenden Charts zu sehen ist.

Leider konnte BTC nicht ausbrechen und rollte von dort am Dienstag schnell in die Unterstützung von 33.520 USD. Nach einem weiteren fehlgeschlagenen erneuten Test des oberen Winkels am Mittwoch (bei 35.000 USD) lehnte BTC stark ab und brach nach unten durch.

Seit dem Zusammenbruch des Dreiecks hat es Unterstützung bei 32.000 USD gefunden, dem niedrigsten Preis, zu dem BTC in den letzten zwei Wochen gehandelt wurde, und ab sofort konsolidiert BTC hauptsächlich um die 33.000 USD-Marke.

Mit Blick auf die Zukunft liegt die erste Unterstützung zwischen 32.730 USD und 32.270 USD. Es folgen 31.600 US-Dollar (Double-Bottom-Unterstützung), 31.185 US-Dollar (unten 1,618 Fib-Erweiterung), 30.600 US-Dollar und 30.000 US-Dollar.

Auf der anderen Seite liegt der erste Widerstand bei 33.000 USD. Es folgen 33.520 USD, 34.000 USD (20-Tage-MA & absteigende Trendlinie), 35.000 USD und 35.900 USD (50-Tage-MA).

BTC/USD-Tageschart. Quelle: TradingView.
BTC/USD 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView.

Äther

Ethereum wird in der Nähe des gleichen Preises von vor einer Woche gehandelt, inmitten der 2.000-Dollar-Marke. Die Münze prallte zu Beginn der Woche vom 20-Tage-MA bei etwa 2080 USD ab und stieg in die Widerstandszone von 2340 USD – 2400 USD (MA-50 und 0,236 Fib-Level), wobei sie zweimal nicht darüber brach – Sonntag und Mittwoch .

Nach mehreren fehlgeschlagenen Versuchen, 2340 US-Dollar zu halten, rollte die ETH gestern über, nachdem sie am Vortag den 50-Tage-MA erreicht hatte. Dann durchbrach er einen kurzfristig steigenden Keil und brach zurück in die 20-Tage-MA-Zone um 2100 $. Seit heute ist die ETH auf 2035 US-Dollar (Feb-2021-Hoch) gesunken, hat sich aber seitdem wieder erholt und versucht, wieder über dem 20-Tage-MA zu bleiben.

Mit Blick auf die Zukunft liegt der erste große Widerstand bei 2200 US-Dollar. Es folgen 2340 – 2400 USD (bärische 0,236 Fib & 50-Tage-MA), 2560 USD (100-Tage-MA) und 2725 USD (bärische 0,382 Fib).

Auf der anderen Seite liegt die erste Unterstützung bei 2100 USD (20-Tage-MA). Es folgen 2000 US-Dollar (200-Tage-MA), 1888 US-Dollar (0,886 Fib) und 1710 US-Dollar (Unterstützung Mitte März).

ETH/USD-Tageschart. Quelle: TradingView.

Gegenüber Bitcoin handelt ETH/BTC seit Ende Juni in einem steigenden Keil. Die Münze prallte zu Beginn der Woche von 0,0636 BTC ab und stieg über den 50-Tage-MA bei 0,066 BTC auf bis zu 0,0689 BTC.

Dort fand er Widerstand bei einem kurzfristig rückläufigen .618 Fib Retracement und rollte gestern über. Schließlich brach er unter den 50-Tage-MA ein, brach unter den Keil und erreichte heute weiterhin Unterstützung bei 0,0636 BTC, bereitgestellt von einem 0,382 Fib und dem unteren Winkel des Preiskanals.

Wenn die Verkäufer 0,0636 BTC durchbrechen, liegt die erste Unterstützung bei 0,0619 BTC (MA-20 & 0,5 Fib). Es folgen 0,061 BTC, 0,06 BTC und 0,0585 BTC.

Auf der anderen Seite liegt der erste Widerstand bei 0,065 BTC (50-Tage-MA). Es folgen 0,0689 – 0,07 BTC (kurzfristig bärisch .618 Fib) und 0,072 BTC (bärisch .618 Fib).

ETH/BTC-Tagesdiagramm. Quelle: TradingView.

Welligkeit

XRP ist diese Woche um deutliche 7% gefallen, da die Münze in den Unterstützungsbereich von 0,6 USD geht. Die Kryptowährung wird seit Anfang Juni innerhalb eines absteigenden Preiskanals gehandelt und wird seit Anfang Juli unterhalb des 20-Tage-MA gehandelt.

XRP/USD unternahm mehrere Versuche, zusammen mit dem Kanal über den 20-Tage-MA zu brechen, aber genau wie die Marktstimmung – scheiterte bei jedem Versuch. Gestern brach XRP bei 0,6 USD in die Unterstützung ein.

Wenn die Bären weiter unter 0,6 USD bleiben, liegt die erste Unterstützung mit Blick auf die Zukunft bei 0,556 USD (Hochs von 2019). Es folgen 0,5 USD, 0,47 USD, 0,4 USD (unterer Winkel des Preiskanals) und 0,35 USD (Hochs vom Februar 2020).

Auf der anderen Seite liegt der erste Widerstand bei etwa 0,65 USD (20-Tage-MA & absteigender Kanal). Oberhalb des Kanals liegt der Widerstand bei 0,7 USD, 0,736 USD (200-Tage-MA) und 0,8 USD (50-Tage-MA, Hochs von 2020).

XRP/USD-Tageschart. Quelle: TradingView.

Genau wie gegenüber dem USD handelt auch XRP/BTC unter einer absteigenden Trendlinie und dem MA-20. Die Münze versuchte Anfang dieser Woche, den 20-Tage-MA zu durchbrechen, schaffte es jedoch nicht, den SAT-Widerstand von 2000 zu überwinden.

Seitdem ist XRP langsam gesunken, als es unter die Tiefststände vom Juli 2020 bei 1900 SAT (gestern) fiel und heute früher 1850 SAT erreichte.

Vorausschauend liegt die erste Unterstützung bei 1800 SAT. Es folgen 1660 SAT (200-Tage-MA), 1550 SAT (November 2020 Tiefststände) und 1365 SAT (0,786 Fib).

Auf der anderen Seite liegt der erste große Widerstand bei 1900 SAT (absteigende Trendlinie 20-Tage MA & Juli 2020 Tief). Es folgen 2000 SAT, 2120 SAT (bärische .236 Fib) und 2250 SAT (50-Tage-MA).

XRP/BTC-Tageschart. Quelle: TradingView.

Cardano

ADA/USD ist stationär geblieben, da es zu Beginn der Woche um 1,3 USD gehandelt wird. ADA wurde innerhalb eines aufsteigenden Dreiecksmusters gehandelt und wurde Anfang dieser Woche vom oberen Winkel (bei etwa 1,48) abgelehnt.

Nach mehreren Versuchen, das Dreieck zu durchbrechen, und dem Sentiment folgend, brach ADA von 1,40 USD ab, brach unter die 20-Tage-MA-Linie und erreichte ein Tief von 1,30 USD. Heute kämpfen die Bullen darum, das Dreiecksmuster bei der Unterstützung durch den unteren Winkel beizubehalten.

In Zukunft liegt die erste Unterstützung bei 1,30 USD (unterer Winkel des Dreiecks). Es folgen 1,25 $, 1,20 $ und 1,10 $ (200-Tage-MA).

Auf der anderen Seite liegt der erste Widerstand bei 1,40 USD. Darauf folgt der Widerstand zwischen 1,46 USD (100-Tage-MA) und 1,48 USD (50-Tage-MA). Oberhalb von 1,50 USD liegt der zusätzliche Widerstand bei 1,53 USD (bärischer 0,382 FIb).

ADA/USD-Tageschart. Quelle: TradingView.

ADA handelt auch innerhalb eines aufsteigenden Dreiecksmusters gegen BTC. Die Münze testete während der Woche den oberen Winkel dieses Dreiecks bei 4200 SAT, konnte jedoch nicht darüber brechen. ADA/BTC wurde auch durch den Widerstand beim 50-Tage-MA (~4150 SAT) gebremst.

Gestern fiel ADA unter den 50-Tage-MA und setzte sich weiter in den 4000 SAT-Bereich fort, wo er im unteren Winkel des Dreiecks Unterstützung fand.

Wenn die Bären das Dreieck durchbrechen und unter 4000 SAT fallen, liegt die erste Unterstützung bei 3950 SAT (20-Tage-MA). Es folgen 3820 SAT (.382 Fib), 3540 SAT (unten 1.272 Fib Extension) und 3400 SAT (.5 Fib & 100-Tage MA).

Auf der anderen Seite liegt der erste Widerstand bei 4150 SAT (50-Tage-MA). Es folgen 4200 SAT (oberer Winkel des Dreiecks), 4400 SAT und 4570 SAT (1.414 Fib Extension).

ADA/BTC-Tageschart. Quelle: TradingView.

Solana

SOL verzeichnete diese Woche einen leichten Preisrückgang von 2%, als er in die 20-Tage-MA-Zone fiel. Seit Ende Juni handelt SOL in einem symmetrischen Dreieck und testete in dieser Woche den oberen Winkel bei etwa 36,80 $.

Leider konnte er nicht nach oben brechen und wurde schnell abgelehnt, um heute den 20-Tage-MA bei 32,86 $ zu erreichen.

In Zukunft liegt die erste Unterstützung unter dem 20-Tages-MA bei 31,22 US-Dollar (0,382 Fib & Triangles unterer Winkel). Es folgen 30 $, 29,11 $ (.5 Fib) und 27 $ (.618 Fib).

Auf der anderen Seite liegt der erste Widerstand bei 34,40 US-Dollar (50-Tage-MA). Darauf folgen 35,50 US-Dollar (100-Tage-MA), der obere Winkel des Dreiecks, und 38,10 US-Dollar (Wochenhoch).

SOL/USD-Tageschart. Quelle: TradingView.

SOL/BTC wird seit Ende Mai in einem längerfristigen symmetrischen Dreiecksmuster gehandelt. Er begann die Woche, indem er sich von der Unterstützung bei 0,00095 BTC (20-Tage-MA) nach oben erholte, versuchte dann im Laufe der Woche nach oben zu drücken, konnte aber den Widerstand am oberen Winkel des Dreiecks bei 0,0011 BTC nicht überwinden.

SOL/BTC wurde seitdem von dort abgelehnt und erreichte heute 0,001 BTC.

Wenn die Bären 0,001 BTC durchbrechen, liegt die erste große Unterstützung mit Blick auf die Zukunft bei 0,00095 BTC (0,5 Fib, 20-Tage-MA, 50-Tage-MA und unterer Winkel des Dreiecks). Es folgen 0,0009 BTC, 0,000873 BTC (0,618 Fib) und 0,000824 BTC (100-Tage-MA).

Auf der anderen Seite liegt der erste große Widerstand bei 0,0011 BTC (oberer Winkel des Dreiecks). Es folgt ein Widerstand bei 0,0012 BTC, 0,00126 BTC und 0,0013 BTC.

SOL/BTC-Tageschart. Quelle: TradingView.

Quelle

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close