Kuba unternimmt bahnbrechenden Schritt zur Akzeptanz und Regulierung von Kryptowährungen ⋆ ZyCrypto

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Werbung


&nbsp

&nbsp

Das karibische Land, das mit Wirtschaftssanktionen aus den USA zu kämpfen hat, hat bekannt gegeben, dass es seine Türen für digitale Währungen öffnet. Die kubanische Regierung hat gestern angekündigt, Kryptowährungen anzuerkennen und zu regulieren.

Laut einem Bericht von Associated Press erklärte die Official Gazette, eine Veröffentlichung der kubanischen Regierung, dass die Zentralbank des Landes Regeln für die Verwendung von Kryptowährungen und die Lizenzierung von Kryptowährungsunternehmen im Land erlassen werde.

Krypto-Befürworter hoffen, dass diese Nachricht dazu führt, dass die regulatorische Unsicherheit um die Anlageklasse im Land bald beseitigt wird. Die Regierung des Landes hat sich positiv über Kryptowährungen geäußert, aber bisher keine Maßnahmen für oder gegen sie ergriffen. Eine Aktion, die nahe kam, war eine Warnung der Zentralbank an die Verbraucher, die sie riet, sich vor betrügerischen Krypto-Plattformen zu hüten. Nach der Verbraucherwarnung deutete Präsident Díaz-Canel jedoch an, dass Kuba die Auswirkungen der Einführung von Kryptowährungen aus Gründen des „sozioökonomischen Interesses“ untersuchen werde.

Kryptowährungen sind im Land weder legal noch illegal, haben aber bei den Bürgern an Popularität gewonnen. Die Popularität wurde auch durch die anhaltenden Gewichte der Pandemie gesteigert, die eine Atmosphäre geschaffen haben, die von der Nutzung digitaler Plattformen zur Erzielung von Einkommen im Land abhängig ist, sowie durch Kubaner im Ausland, die Kryptowährung verwendet haben, um weiterhin Überweisungen an Familienmitglieder zurückzusenden Heimat.

Der erlaubnislose Charakter von Kryptowährungen hat sowohl die Regierung als auch ihre Bürger angesprochen. Kuba wurde 1960 von Präsident John F. Kennedy von den USA mit Wirtschaftssanktionen belegt. Über 60 Jahre und mehrere US-Präsidenten später wurden die Sanktionen nur verschärft, was den Bürgern des Landes den Zugang zum internationalen Markt erschwerte. Aus diesem Grund haben Kryptowährungen eine starke Anziehungskraft auf das Land ausgeübt, zumal andere Länder ähnliche Interessen bekundet haben.

Werbung


&nbsp

&nbsp

El Salvador, ein weiteres Land, das als Schwellenland angesehen werden kann, hat Bitcoin kürzlich als gesetzliches Zahlungsmittel eingeführt, wobei das Gesetz im September umgesetzt werden soll. Trotz der Skepsis und Besorgnis, die der Schritt bei einigen Kritikern hervorgerufen hat, hofft der Präsident des Landes, Nayib Bukele, dass das Gesetz das Leben der El Salvadorianer verbessern wird, indem es zumindest die Kosten für grenzüberschreitende Transaktionen deutlich senkt.

Auch Brasilien hat Interesse an der Einführung von Bitcoin gezeigt. Mehrere Politiker des Landes haben sich offen mit dem Bitcoin-Netzwerk verbunden und es ist das einzige andere Land neben Kanada, das einen vollwertigen Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF) genehmigt hat.

Brasilien hat jedoch noch viel zu tun, um die regulatorische Atmosphäre rund um Kryptowährungen aufzuräumen. Im Jahr 2020 schlug die brasilianische Senatorin Soraya Thronicke eine Reihe von Gesetzen vor, die dem unregulierten Krypto-Raum Brasiliens rechtliche Klarheit bringen und auch Betrüger und Betrüger zur Rechenschaft ziehen könnten. Aber es gab seitdem kein Update zum Status des vorgeschlagenen Gesetzentwurfs. Der Senator hat festgestellt, dass das Land bei der Umsetzung des Gesetzes „langsam“ war.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close