Laut Analysten könnte sich der Bitcoin-Preis auf 400.000 US-Dollar bewegen, wenn die Akzeptanz wächst

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Mehrere Analysten haben vorgeschlagen, dass der Preis für Bitcoin in Zukunft auf 400.000 US-Dollar steigen könnte. Die Einführung von Anzeigen für die Flaggschiff-Kryptowährung wächst weiter und das zirkulierende Angebot sinkt, wenn Anwender Münzen vom Markt nehmen.

Im Gespräch mit Yahoo Finance schlug Cathie Wood, Gründerin der Vermögensverwaltungsfirma Ark Invest, die argumentiert hat, Bitcoin sei eine „viel größere Idee als Apple oder Amazon“, vor, dass alle Unternehmen im S & P 500-Index nur 1% ihrer Aktien zuweisen würden Bargeld zu Bitcoin, würde der Preis der Kryptowährung um ca. 40.000 US-Dollar steigen.

In ähnlicher Weise würde bei einer Allokation von 10% dieser Unternehmen der Preis für Bitcoin um 400.000 USD steigen. Wood sagte:

Bitcoin hat nur eine Marktkapitalisierung von rund 600 Milliarden US-Dollar. Also gerade halb so groß wie Apple oder Amazon. Wird das nicht relativiert?

Die Akzeptanz von Bitcoin in Unternehmen hat in den letzten Monaten zugenommen. Unternehmen wie Square und MicroStrategy gehörten zu den ersten, die einen Teil ihrer Staatsanleihen in BTC investierten. MicroStrategy investierte 1,145 Milliarden US-Dollar in den Kauf von 71.079 BTC, die jetzt einen Wert von über 3,2 Milliarden US-Dollar haben.

Laut Teslas jüngstem Jahresbericht (auf Formular 10-K), der bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereicht wurde, hat der Elektroautohersteller bereits 1,5 Milliarden US-Dollar in Bitcoin investiert. Es ist auch geplant, in naher Zukunft Kryptowährungszahlungen für seine Produkte zu akzeptieren.

Wie Bitcoinist betonte, sagte Scott Minerd, Chief Investment Officer (CIO) von Guggenheim Partners, dass der beizulegende Zeitwert von Bitcoin während eines Interviews mit Bloomberg im Dezember 2020 auf 400.000 US-Dollar festgelegt worden sei sogar 600.000 US-Dollar aufgrund seines begrenzten Angebots und der Tatsache, dass es sich um einen sicheren Hafen handelt.

Zusätzlich zu diesen Prognosen hat Peter Brandt, der Analyst, der die Korrektur von Bitcoin über 80% im Jahr 2018 korrekt genannt hat, nachdem er sein damaliges Allzeithoch nahe 20.000 US-Dollar erreicht hatte, festgestellt, dass BTC ohne Marktschäden wieder auf 30.000 US-Dollar korrigieren könnte. ”

Brandt fügte jedoch hinzu, dass BTC von 2015 bis 2017 drei Korrekturen über 30% hinnehmen musste und dass der aktuelle Markt nur eine solche Korrektur erfahren hat. Obwohl er darauf hinwies, dass er keine Vorhersagen für diese Korrekturen ist, sollten diese erwartet werden.

Die Tatsache, dass diese Korrekturen nicht vorgenommen wurden, zeige "extreme zugrunde liegende Unterstützung und Binnenmarktstärke".

Ausgewähltes Bild über Pixabay.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close