Laut Barry Silbert hängt der nächste Schritt von Crypto vollständig von der Börse ab

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Da Kryptowährungen weiterhin eine massive Volatilität erfahren, hat Barry Silbert, Der Gründer und CEO der Digital Currency Group (DCG), der Muttergesellschaft von Grayscale und anderen Kryptofirmen, ist davon überzeugt Der nächste Schritt der Anlageklasse wird davon abhängen, was in den kommenden Wochen an der Börse passiert.

Wohin der Kryptomarkt von hier aus geht, hängt in den nächsten Wochen vollständig von der Börse ab. “ Silbert getwittert heute.

Silberts jüngste Aussage folgt einem früheren Beitrag auf Twitter, in dem er den aktuellen Zusammenbruch des Kryptomarkts als gesund bezeichnete.

Als Reaktion auf den jüngsten Marktcrash, Silbert angegeben dass viele Kryptohändler zu langfristigen Investoren geworden waren, was er für gesund hält.

|f30690c14a17eecae0b0150cc09cc7d2|

Dieser Monat war nicht der beste für Krypto und Aktien, da beide Märkte eine Reihe von Abstürzen erlebten, bei denen Milliarden von Dollar liquidiert wurden.

Der Einbruch des Aktienmarktes wurde durch mehrere Faktoren verursacht, darunter die Besorgnis der Anleger über den steigenden Inflationsdruck, der die Fed dazu veranlassen könnte, ihre Unterstützung für die Vermögenswerte zurückzuziehen.

Die jüngste Volatilität des Kryptomarktes wurde andererseits durch Chinas lange Geschichte der FUD in Bezug auf Kryptoverbote und damit verbundene regulatorische Probleme ausgelöst, die am vergangenen Mittwoch wieder aufgetaucht sind.

Obwohl Chinas strenge Maßnahmen in Bezug auf Kryptowährungen maßgeblich zum aktuellen Markteinbruch beigetragen haben, hat Elon Musk, CEO und Gründer des bekannten Elektroautoherstellers Tesla, in der vergangenen Woche die Preise für Kryptos über seine Tweetserie weiter in die Höhe getrieben.

Ein Teil von Musks Schuss auf den Vermögenswert ist seine plötzliche Besorgnis über den CO2-Fußabdruck des Bitcoin-Bergbaubetriebs, die ihn dazu veranlasste, bekannt zu geben, dass Tesla seine Entscheidung vom Februar, Bitcoin-Zahlungen für seine Autos zu akzeptieren, rückgängig machen wird.

|8a428e364d3de463a0c834557585c6e1|

Aktien und Kryptowährungen erholen sich allmählich vom massiven Abwärtstrend der letzten Woche.Dow Jones-Futures, S & P 500- und Nasdaq-Futures verzeichneten heute Morgen einen leichten Anstieg.

In ähnlicher Weise stieg auch die nach Marktkapitalisierung größte Kryptowährung, Bitcoin (BTC), gegenüber dem gestrigen Rückgang enorm an, bei dem die Kryptowährung auf 31.179 USD fiel, nachdem Huobi seine Produkte und Dienstleistungen in bestimmten Ländern eingestellt hatte.

Bitcoin wird zum Zeitpunkt des Schreibens über 36.000 US-Dollar gehandelt, da Russland die Verwendung von Kryptowährung als vertragliches Zahlungsmittel im Land zulässt.

Ausgewähltes Bild mit freundlicher Genehmigung von CNBC

SONDERANGEBOT (gesponsert)

Binance Futures 50 USDT KOSTENLOSER Gutschein: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und 10% Rabatt auf Gebühren und 50 USDT beim Handel mit 500 USDT (begrenztes Angebot) zu erhalten.

PrimeXBT-Sonderangebot: Verwenden Sie diesen Link, um sich zu registrieren und den POTATO50-Code einzugeben, um 50% Gratisbonus auf jede Einzahlung bis zu 1 BTC zu erhalten.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close