Laut Citibank-Bericht befindet sich Bitcoin "an einem Wendepunkt"

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Citibank, eine Gruppe von Analysten der amerikanischen multinationalen Investmentbank, stellte in einem Bericht fest, dass sich die weltweit größte Kryptowährung Bitcoin (BTC) "an einem Wendepunkt" befindet, wodurch der Vermögenswert zur bevorzugten Währung für den internationalen Handel oder zu einer spekulativen Implosion werden könnte.

Laut dem 108-seitigen Bericht mit dem Titel "Bitcoin am Wendepunkt"Die Analysten stellten fest, dass das massive Interesse namhafter institutioneller Akteure wie Microstrategy, Tesla und Mastercard an Bitcoin eine wichtige Rolle bei der Verbreitung der Kryptowährung spielen könnte.

Ein Abschnitt des Berichts zitiert ein berühmtes Zitat des Philosophen Schopenhauer, der einmal bemerkte: „Alle Wahrheiten durchlaufen drei Stufen, zuerst wird sie lächerlich gemacht. Zweitens ist es heftig entgegengesetzt. Drittens wird es als selbstverständlich akzeptiert. “

"Obwohl dieses Gefühl mehr als 150 Jahre vor dem Aufkommen von Bitcoin zum Ausdruck kam", stimmen die Analysten von Citi darin überein, dass "die Einführung und Entwicklung der Kryptowährung die menschliche Reaktion" auf Veränderungen veranschaulicht, die Schopenhauer hervorhob.

In dem Bericht wurde ferner anerkannt, dass BTC zwar auf seinem Weg zum Ruhm auf mehrere Hindernisse stoßen könnte, der Vergleich seiner Risiken und Chancen die Kryptowährung jedoch eindeutig an einen Wendepunkt bringt.

"Das Abwägen der potenziellen Hürden gegen die Chancen führt zu dem Schluss, dass Bitcoin an einem Wendepunkt steht", schreiben die Analysten von Citi.

Laut dem Bericht könnte der weit verbreitete Zugang zu anderen digitalen Zahlungsmitteln wie Stablecoins und Central Bank Digital Currency (CBDC) auch die Chancen von BTC erhöhen, in internationalen Siedlungen eingeführt zu werden.

Bitcoin erreicht die Schwelle der Mainstream-Akzeptanz

Das Interesse an Bitcoin begann zunächst bei Privatanlegern, wie in den frühen Phasen der Kryptowährung zu sehen war, und brachte die Kryptowährung vor die Haustür der institutionellen Klasse.

Trotz der mit der Investition verbundenen Potenziale hatten sich institutionelle Anleger aufgrund mehrerer Bedenken, einschließlich der Regulierung, ferngehalten.

Da die Branche transparenter denn je wird und die Regulierungsbehörden den Grundstein für den Mainstream von Bitcoin legen, betreten institutionelle Investoren nach und nach den Markt.

Derzeit erwägen Banken und Regierungen auch, strategische Investitionen in die weltweit beliebteste Kryptowährung am besten zu tätigen.

Während Bitcoin für institutionelle Akteure und Banken langsam zu einer bevorzugten Investition wird, hat es sich für frühere Anleger drastisch ausgezahlt. Der Preis einer seiner Einheiten stieg auf über 58.000 USD und erreichte im letzten Monat die Marktkapitalisierung von 1 Billion USD.

Das Kunststück war jedoch nur von kurzer Dauer, da der Vermögenswert letzte Woche aufgrund von Fragen zur Nachhaltigkeit derart hoher Preise mehr als 15.000 USD seines Wertes verlor.Bitcoin hat sich seitdem leicht erholt und handelt zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts über 47.000 USD.

Affiliate:Zahlen Sie 0,02 BTC ein und erhalten Sie einen 100% -Bonus für den Handel mit Futures auf Bexplus.

Folge uns auf Twitter, Facebook und Telegramm, um zeitnahe Updates zu erhalten. Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter.

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close