Market Wrap: Bitcoin erreicht erneut 40.000 USD, während das Äthervolumen in diesem Jahr ausbricht

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Nachdem Bitcoin letzte Woche am Sonntag bei über 40.000 USD geschlossen hatte, erreichte es diesen Preis am Donnerstag erneut, während die Händler das Äthervolumen auf ein neues Liquiditätsniveau bringen.

  • Bitcoin (BTC) wird ab 21:00 UTC (16:00 Uhr ET) um die 39.318 USD gehandelt. Gewinn von 8,5% in den letzten 24 Stunden.
  • 24-Stunden-Bereich von Bitcoin: 36.125 bis 40.066 US-Dollar (CoinDesk 20)
  • BTC über den gleitenden 10-Stunden- und 50-Stunden-Durchschnittswerten auf dem Stunden-Chart, ein bullisches Signal für Markttechniker.

Bitcoin-Handel auf Bitstamp seit dem 11. Januar.
Quelle: TradingView

Der Preis von Bitcoin war am Donnerstag wieder im Bullenmodus und stieg laut CoinDesk 20-Daten stetig auf 40.066 USD. Dies ist eine Umkehrung der rückläufigen seitwärts gerichteten Aktion dieser Woche. Die älteste Kryptowährung der Welt liegt zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 39.318 US-Dollar.

Weiterlesen: Bitcoin Bounces, Optionsmarkt sieht eine 20% ige Chance von 50.000 USD zum Monatsende

"Bitcoin, das 40.000 US-Dollar überschritt, wurde von vielen als unvermeidlich angesehen, und das Erreichen dieses Niveaus ist nur die Fortsetzung des Trends, dass intelligentes Geld weiterhin gekauft wird, selbst wenn Händler mit weniger Überzeugung während des Ausverkaufs abschütteln", so Guy Hirsch, Geschäftsführer der USA bei Multi-Asset-Brokerage eToro, sagte CoinDesk. Das letzte Mal, dass Bitcoin auf den Spotmärkten über 40.000 US-Dollar lag, war Sonntag, der 10. Januar, bevor die Woche einen steilen Herbst eröffnete.

Der historische Preis von Bitcoin in der vergangenen Woche.
Quelle: CoinDesk 20

"Die Institute kaufen BTC immer noch in großen Mengen auf", sagte der rezeptfreie Kryptowährungshändler Alessandro Andreotti. "Ich denke, diese Rallye kann wie bisher fortgesetzt werden, aber es ist zu früh, um anzurufen."

Auf dem Derivatemarkt befinden sich die Refinanzierungsraten nach wie vor im positiven Bereich, was darauf hinweist, dass Leveraged Trader laut Datenaggregator Skew mehr als bereit sind, zu zahlen, um bei langen Spielen mehr Margen zu erzielen.

BTC tauscht die Finanzierung auf wichtige Derivate-Standorte aus.
Quelle: Schräg

"Hohe Volatilität hat nur geringe Auswirkungen auf den Risikoappetit", sagte Denis Vinokourov, Forschungsleiter bei Crypto Brokerage Bequant. "Der jüngste Erfolg bei diesen opportunistischen und etwas ehrgeizigen Marktwetten führt wahrscheinlich auch zu einem herdenähnlichen Verhalten."

In der Tat ist die Volatilität auf dem Bitcoin-Markt hoch: Die 30-Tage-Volatilität der Kryptowährung lag am Mittwoch bei über 89%, dem höchsten Stand seit dem 17. April 2020, als diese Metrik in den frühen Tagen des Coronavirus-induzierten Wertes bei 92% lag Aufruhr über alle Märkte.

Die 30-Tage-Volatilität von Bitcoin im vergangenen Jahr.
(Shuai Hao / CoinDesk Research)
Quelle: CoinDesk Research

Analysten gehen nicht davon aus, dass die Volatilität auf dem Kryptowährungsmarkt nachlässt. Dies kann für Händler tatsächlich gut sein, für langfristige Anlegerbilanzen jedoch entsetzlich, insbesondere für institutionelle Fonds mit Kommanditisten, auf die sie antworten müssen.

"Die Leute müssen verstehen, dass Bitcoin ein Hyper-Asset mit einer eingebauten Dampfmaschine ist, die auf und ab explosiv ist", bemerkte der rezeptfreie Kryptohändler Henrik Kugelberg. "Mit all dem Gelddruck und der traurigen Verbreitung von COVID-19 auf der ganzen Welt bedeuten die weit verbreiteten qualvollen wirtschaftlichen Schwierigkeiten und einige weitere Faktoren einen Vorteil für Bitcoin."

Chad Steinglass, Leiter des Handels für das Kapitalmarktunternehmen CrossTower für digitale Vermögenswerte, stimmt zu, dass die Krypto-Schwankungen fortgesetzt werden. "Ich glaube, dass sich der Trend der Bullenläufe, die kurzzeitig durch kurzfristige Gewinnmitnahmen unterbrochen werden, auf absehbare Zeit fortsetzen wird."

Äthervolumen Bonanza bisher im Jahr 2021

Ether (ETH), die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, legte am Donnerstag zu, handelte um 1.210 USD und stieg innerhalb von 24 Stunden um 21:00 UTC (16:00 Uhr ET) um 8,5%.

Im Jahr 2020 betrug das Äthervolumen an den acht großen CoinDesk 20-Spotbörsen durchschnittlich 231 Millionen US-Dollar pro Tag. Bislang hat sich dieses Volumen im Jahr 2021 fast verzwölffacht und beträgt durchschnittlich 2,7 Milliarden US-Dollar pro Tag.

Äthervolumina an wichtigen Spotbörsen im vergangenen Jahr.
(Shuai Hao / CoinDesk Research)
Quelle: CryptoCompare

Brian Mosoff, Vorstandsvorsitzender der Investmentfirma Ether Capital, bezeichnete Dezentral Finance (DeFi) als einen Funken, der zu einem Anstieg des Volumens im Jahr 2020 führte. Für 2021 zitiert Mosoff den laufenden Bull Run und neue Derivat-Tools, die für Händler online gehen.

Weiterlesen: Paxos bringt mit der neuen Oracle-Integration neuen Schub für den DeFi-Markt

"Obwohl 2020 in einem Bullenmarkt endete, lagen die ETH-Preise im ersten Halbjahr im Durchschnitt nur bei ein paar hundert Dollar und es mangelte an positiver Stimmung aufgrund des anhaltenden Bärenmarktes und dann an COVID-19", sagte Mosoff. "2021 hat das Feuer angeheizt und mit der Fortsetzung des Krypto-Bullen und dem bevorstehenden Start der CME-Futures und -Institutionen begonnen, die mit der Erzählung über das Wertversprechen von Ethereum aufwachen."

Andere Märkte

Die digitalen Assets des CoinDesk 20 sind am Donnerstag gemischt, meist im grünen Bereich. Bemerkenswerte Gewinner ab 21:00 UTC (16:00 Uhr ET):

Weiterlesen: Sci-Hub verlässt die Handshake-Blockchain nach 2 Tagen unter Berufung auf die Zentralisierung

  • Öl stieg um 1,4%. Preis pro Barrel Rohöl von West Texas Intermediate: 53,59 USD.
  • Gold lag im grünen Bereich von 0,12% und zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 1.847 USD.
  • Die Rendite 10-jähriger US-Staatsanleihen stieg am Donnerstag auf 1,126 und im grünen Bereich um 3,6%.

The CoinDesk 20: Die Vermögenswerte, die für den Markt am wichtigsten sind

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close