Market Wrap: Bitcoin fällt auf 30,3.000 USD, da Optionshändler auf Ether unter 800 USD setzen

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Der Einbruch von Bitcoin auf nur 30.305 USD wurde durch gehebelte Long-Derivate-Liquidationen verstärkt. Optionshändler stehen Ether, dem einheimischen Aktivposten von Ethereum, völlig bärisch gegenüber.

  • Bitcoin (BTC) wird ab 21:00 UTC (16:00 Uhr ET) um 33.277 USD gehandelt. 10,9% weniger als in den letzten 24 Stunden.
  • 24-Stunden-Bereich von Bitcoin: 30.305 bis 38.947 US-Dollar (CoinDesk 20)
  • BTC über dem 10-Stunden-Durchschnitt, aber deutlich unter dem gleitenden 50-Stunden-Durchschnitt auf dem Stunden-Chart, ein seitwärts-bärisches Signal für Markttechniker.

Bitcoin-Handel auf Bitstamp seit dem 8. Januar.
Quelle: TradingView

Der Preis von Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden von 38.947 USD um 22:00 UTC (17.00 Uhr ET) am Sonntag auf 30.305 USD um 17:00 UTC (12.00 Uhr) Montag gesunken. Dies geht aus Daten von CoinDesk 20 hervor. Innerhalb von 19 Stunden fiel die älteste Kryptowährung der Welt um 8.642 USD, was einem Verlust von über 22% entspricht. Seitdem ist der Preis leicht gestiegen, aber nicht viel, und zwar zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 33.277 USD.

Weiterlesen: Der große Rückgang von Bitcoin fällt erneut mit dem Aufschwung des Dollars auf den Devisenmärkten zusammen

"Bitcoin sieht ein Retracement seines steilen Anstiegs, was einige Händler sicher begrüßen, da sie das Gefühl hatten, die Gelegenheit verpasst zu haben, die Schwäche zu erhöhen", bemerkte Katie Stockton und Analystin für Fairlead Strategies.

Historischer Bitcoin-Preis der letzten Woche.
Quelle: CoinDesk 20

Stockton hält immer noch an ihrer Prognose von letzter Woche fest, dass das "Support" -Niveau von Bitcoin irgendwo unter 25.000 US-Dollar liegt, wo sie erwartet, dass Händler den Markt mit Kaufaufträgen überschwemmen und den Preis stützen. "Es ist schwer zu erkennen, wo letztendlich Unterstützung mit mehreren Wichtigkeitsstufen ab 25.000 US-Dollar entdeckt wird, aber es ist unwahrscheinlich, dass dies angesichts der noch überkauften Bedingungen sofort geschieht."

Laut Jason Lau, Chief Operating Officer der in San Francisco ansässigen Kryptowährungsbörse OKCoin, hat der Derivatemarkt den Sturz von Bitcoin verschärft. "Die allgemeine Marktkorrektur wurde durch einen langen Druck auf hoch verschuldete Derivatpositionen aufrechterhalten", sagte Lau gegenüber CoinDesk.

Laut dem Datenaggregator Bybt war der Sonntag der mit Abstand größte Liquidationstag seit drei Monaten. Allein Binance verarbeitete lange Liquidationen im Wert von über 500 Millionen US-Dollar, die Kryptowährungsversion eines Margin Calls.

Total Bitcoin-Liquidationen an wichtigen Veranstaltungsorten im letzten Monat. Grüne Linien sind lange Liquidationen, rote sind Verkäufe, orange Linien sind BTC-Spotpreise.
Quelle: Bybt

Laut einigen Marktbeobachtern ist der Ausverkauf von Bitcoin jedoch nicht unbedingt eine schlechte Sache für die Kryptowährung.

„Der heutige Rückgang sollte von intelligenten Institutionen als gesunde Korrektur angesehen werden [that] kaufte BTC von 20.000 USD auf dem Weg zu 30.000 USD “, sagte David Lifchitz, Chief Investment Officer der Quant-Firma ExoAlpha. "Ein besorgniserregendes Zeichen, das wir mit unseren Investoren besprochen haben, war nicht der Anstieg des Bitcoin-Preises, sondern seine Geschwindigkeit, die Geschwindigkeit, mit der er sich bewegte, und die Amplitude der täglichen Bewegungen."

In der Tat wird der Volatilitätsfaktor am Markt vergrößert, da Bitcoin wie am Montag enorme Preisgewinne und nachfolgende Verluste erzielt. Dies hat dazu geführt, dass die 30-Tage-Volatilitätsmetrik der ältesten Kryptowährung der Welt auf 71,9% gestiegen ist, ein Wert, der seit dem 5. Juni 2020 nicht mehr erreicht wurde.

Die 30-Tage-Volatilität von Bitcoin im vergangenen Jahr.
Quelle: Shuai Hao / CoinDesk Research

Trotz des Rückgangs bleibt Rupert Douglas, Leiter des Bereichs Institutional Sales beim Crypto Custody Provider Koine, standhaft optimistisch. "Der Markt hat sich in ein paar Wochen gegenüber seinem vorherigen Hoch verdoppelt", sagte Douglas. "Es ist höchst ungewöhnlich, dass sich ein Markt so verhält, wie er es tut (aber) ich denke, wir werden viel höher gehen, bis 2023 über 500.000 US-Dollar."

Während dies eine ziemlich mega-bullische Proklamation des zukünftigen Preises von Bitcoin ist, bemerkte Douglas auch die berüchtigte Volatilität von Bitcoin. "Es wird scharfe Umkehrungen entlang der Straße geben, also kaufen Sie Dips, keine Rallyes."

Die Ether-Option schlägt unter 1.000 US-Dollar zu

Die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, Ether (ETH), fiel am Montag, handelte um 1.018 USD und rutschte innerhalb von 24 Stunden um 19:00 Uhr UTC (16:00 Uhr ET) um 19% ab.

Weiterlesen: Der CEO von Aragon One tritt aus Protest gegen „Governance“ -Entscheidungen zurück

Händler von Ether-Optionen scheinen wie Krähen, die nach glänzenden Dingen suchen, über der Möglichkeit zu schweben, dass das Vermögen noch weiter eintaucht. Der größte Open-Interest-Streik auf dem Ether-Optionsmarkt am Sonntag betrug 400 US-Dollar, gefolgt von 480 US-Dollar und 800 US-Dollar, so das Datenanalyseunternehmen Skew.

Ether Options Open Interest durch Streik Sonntag.
Quelle: Schräg

Denis Vinokourov, Forschungsleiter bei Crypto Brokerage Bequant, stellte ebenfalls fest, dass Händler diese Wetten wahrscheinlich zumindest mit einem gewissen offenen Interesse an Anrufen absichern, was dem Käufer das Recht, aber nicht die Verpflichtung gibt, zu 1.920 USD zu kaufen. „Der Call Strike am 29. Januar in Höhe von 1.920 US-Dollar ist heute im Vergleich zu anderen Optionen besonders aktiv. Dies deutet auf eine weitere Runde starker Kaufeinkäufe für das zweitgrößte Krypto-Asset hin. “

Andere Märkte

Die digitalen Assets des CoinDesk 20 sind alle am Montag rot. Bemerkenswerte Verlierer ab 21:00 UTC (16:00 Uhr ET):

Weiterlesen: Tauschen Sie Bakkt aus, um mit einer Bewertung von 2,1 Mrd. USD durch Fusion öffentlich gehandelt zu werden

  • Öl ging um 1% zurück. Preis pro Barrel Rohöl von West Texas Intermediate: 52,08 USD.
  • Gold lag im roten Bereich bei 0,20% und zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 1.844 USD.
  • Die Rendite 10-jähriger US-Staatsanleihen stieg am Montag auf 1,138 und im grünen Bereich um 1,4%.

The CoinDesk 20: Die Vermögenswerte, die für den Markt am wichtigsten sind

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close