Market Wrap: Bitcoin fällt auf 36,3.000 USD, während DeFi auf Ether FOMO auf 32 Mrd. USD springt

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin hatte einen Auf und Ab-Tag und Ether hat sich ähnlich entwickelt. Die dezentrale Finanzierung hat jedoch einen neuen Meilenstein erreicht.

  • Bitcoin (BTC) wird ab 21:15 UTC (16:15 Uhr ET) um die 37.616 USD gehandelt. Steigerung von 1,4% in den letzten 24 Stunden.
  • 24-Stunden-Bereich von Bitcoin: 36.207 bis 38.731 US-Dollar (CoinDesk 20)
  • BTC über dem gleitenden 10-Stunden- und 50-Stunden-Durchschnitt auf dem Stunden-Chart, ein bullisches Signal für Markttechniker.

Bitcoin-Handel auf Bitstamp seit dem 1. Februar.
Quelle: TradingView

Der Preis von Bitcoin war am Donnerstag gesunken und laut CoinDesk 20-Daten auf 36.207 USD gesunken. Jetzt, zum Zeitpunkt der Drucklegung, ist es wieder auf 37.616 US-Dollar gestiegen.

"Wir handeln immer noch um den gleitenden 50-Tage-Durchschnitt, also alles gut", sagte Chris Thomas, Leiter des institutionellen Vertriebs der Swissquote Bank. "In der letzten Woche wieder einen langen Weg zurückgelegt, so dass es heute nur noch einen kleinen Energiemangel gibt. Und keine Elon-Pumpen mehr! “

Weiterlesen: Elon Musk twittert wieder über Dogecoin, da der Preis um 50% steigt

Elon Musk twittert vielleicht nicht über Bitcoin – er scheint derzeit Dogecoin (DOGE) zu bevorzugen -, aber Thomas hat Recht mit den technischen Details: Auf dem TradingView-Chart ist der gleitende 50-Tage-BTC-Preis seit Oktober bullisch.

Täglicher Bitcoin-Spotpreis bei Bitstamp seit Oktober.
Quelle: TradingView

„Sind es mehr Verkäufer als Käufer? Ehrlich gesagt, wenn ich etwas sagen würde, wäre es eine falsche Erzählung “, sagte Vishal Shah, Gründer des Veranstaltungsortes Alpha5 für Kryptoderivate. "Nichts hat den Verlauf von irgendetwas hier verändert, nur eine Verschnaufpause hier, wie es scheint."

Weiterlesen: Visa signalisiert weitere Krypto-Ambitionen mit API Pilot

Es scheint immer noch eine gewisse Rotation von Bitcoin in andere Kryptowährungen oder "Altcoins" zu geben. Eine zu beobachtende Metrik: Der Anteil des Handelsvolumens anderer Kryptowährungen als Bitcoin, insbesondere von Ether, ist laut CoinDesk 20-Daten zum Börsenvolumen jetzt größer als je zuvor.

Coindesk 20 Kryptobände in den letzten sechs Monaten.
(Shuai Hao / CoinDesk Research)
Quelle: CoinGecko

"Ether und die Alts wurden in den letzten ein oder zwei Wochen ziemlich aggressiv vorangetrieben, so dass es ein bisschen Gewinnmitnahme ist", sagte Thomas von Swissquote. "Ich schaue mir nur alles an, nicht wirklich einen großen Rückzug." Ich denke, es ist nur eine Atempause. "

Einige bullische Analysten lassen sich nicht abschrecken. "Diese Märkte werden viele Menschen nach oben überraschen", sagte Rupert Douglas, Leiter des institutionellen Vertriebs des Krypto-Verwahrers Koine. "Bitcoin ist stark und wird in diesem Jahr 100.000 US-Dollar erreichen, aber in Ether möchten Sie Ihr Kapital parken."

"Wir werden in drei Monaten zurückblicken und denken, dass die ETH mit 1.600 US-Dollar billig war", fügte Douglas hinzu.

Ether FOMO treibt DeFi an, aber Gebühren verursachen gemischte Gefühle

Ether (ETH), die nach Marktkapitalisierung zweitgrößte Kryptowährung, stieg am Donnerstag um rund 1.652 USD und stieg innerhalb von 24 Stunden um 21:15 UTC (16:15 Uhr ET) um 1%.

Weiterlesen: Die Transaktionsgebühren für Ethereum erreichen Rekordhöhen, da die DeFi-Münzen von Ether steigen

Die Menge an Krypto in USD-Werten, die in dezentralen Finanzierungen (DeFi) eingeschlossen sind, hat 32 Milliarden US-Dollar überschritten, zum Zeitpunkt der Drucklegung 32,8 Milliarden US-Dollar. Dies ist laut Datenaggregator DeFi Pulse ein Plus von über 197% in den letzten drei Monaten.

Total Value Locked oder TVL in DeFi in den letzten drei Monaten.
Quelle: DeFi Pulse

Constantin Kogan, Partner der Krypto-Investmentfirma Wave Financial, verweist auf das Allzeithoch von Ether als einen der Gründe für die massive Wertschätzung von DeFi. Laut CoinDesk 20-Daten erreichte Ether am Mittwoch 1.697 USD. Kogan ist jedoch besorgt über Gebühren, die den Äthermarkt oft plagen, wenn Äther heiß wird.

„Das Allzeithoch ist großartig. Für die Wale [large holders of the currency] Die Gebühren spielen keine Rolle “, sagte Kogan gegenüber CoinDesk. "Es ist einfach nicht (gut) für Durchschnittsbürger. teure Technik und warten nur auf den Start der ETH 2.0. Schwer für Durchschnittsbürger. “

Andere Märkte

Die digitalen Assets des CoinDesk 20 sind am Donnerstag gemischt, aber meistens grün. Bemerkenswerte Gewinner ab 21:15 UTC (16:15 ET):

  • Öl stieg um 0,78%. Preis pro Barrel Rohöl von West Texas Intermediate: 56,35 USD.
  • Gold lag im roten Bereich bei 2,1% und zum Zeitpunkt der Drucklegung bei 1.739 USD.
  • Silber fällt um 1,8% und wechselt den Besitzer bei 26,34 USD.
  • Die Rendite 10-jähriger US-Staatsanleihen fiel am Donnerstag auf 1,139 und im roten Bereich um 0,33%.

The CoinDesk 20: Die Vermögenswerte, die für den Markt am wichtigsten sind

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close