Market Wrap: Bitcoin testet 11,5.000 USD; Ether Futures Open Interest flacht ab

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining


Bitcoin wird am Donnerstag bullisch, während die offenen Positionen für Ether Futures im vergangenen Monat bei rund 1 Milliarde US-Dollar bleiben.

Der Preis von Bitcoin steigt am Donnerstag und bewegt sich von einem meist flachen Trend auf 11.543 USD an Spotbörsen wie Bitstamp. Zum Zeitpunkt der Drucklegung wechselte es den Besitzer bei 11.537 US-Dollar.

Der Aufwärtstrend kommt, da die älteste Kryptowährung der Welt seit dem 13. Oktober Schwierigkeiten hat, über 11.500 USD zu bleiben. Andrew Tu, ein leitender Angestellter der Handelsfirma Efficient Frontier, sagte, dieses Phänomen, das oft als „Widerstand“ bezeichnet wird, bei dem Händler Gewinne mitnehmen, Verkaufsdynamik erzeugen und hält Bitcoin davon ab, höher zu drücken.

"Nach 11.400 US-Dollar gibt es erheblichen Widerstand", sagte Tu gegenüber CoinDesk. "Es kann sein, dass wir nicht über 11.500 US-Dollar bleiben und zwischen 10.500 und 11.400 US-Dollar liegen." Mit Ausnahme eines schnellen Anstiegs auf bis zu 11.730 USD am 13. Oktober befand sich Bitcoin die meiste Zeit der vergangenen Woche im Gebiet von 11.400 bis 11.500 USD.

"Mit Blick auf das Jahr 2020 befindet sich Bitcoin auf einem schönen und stetigen Aufwärtstrend", sagte Henrik Kugelberg, ein in Schweden ansässiger rezeptfreier Kryptohändler. "Es ist ein großes Glück, dass wir uns Bitcoin ansehen müssen, wenn die meisten anderen Makro-Dinge, gelinde gesagt, düster aussehen."

BItcoin setzt auf traditionelle Investment-Hedges wie Gold und sogar Silber. Während Gold im Jahr 2020 um 26% und Silber um 35% gestiegen sind, ist Bitcoin um 57% gestiegen.

"Es wird immer Stürze, Bullenläufe und Hochebenen mit Bitcoin geben", fügte Kugelberg hinzu. "Aber ich bin zuversichtlich, dass wir nicht alle Auswirkungen der erstaunlichen Entwicklungen in und um Bitcoin gesehen haben." Eine dieser Entwicklungen war die zunehmende Anzahl von börsennotierten Unternehmen, die Bitcoin als Reservewert halten, was Kugelberg als bullischen Treiber ansieht.

Efficient Frontier's Tu sieht einen deutlichen Aufwärtstrend, wenn Bitcoin den Preis von 12.000 USD überschreiten kann. "Wenn wir erfolgreich 12.000 US-Dollar brechen, könnte der BTC stark ansteigen, da es nach diesem Punkt nur noch wenige historische Widerstandslinien gibt", fügte er hinzu.

Ether (ETH), die nach Marktkapitalisierung zweitgrößte Kryptowährung, stieg am Donnerstag um 378 USD und stieg innerhalb von 24 Stunden um 20:00 UTC (16:00 Uhr ET) um 0,74%.

Der Ether-Futures-Markt stagnierte im vergangenen Monat und bewegte sich um rund 1 Milliarde US-Dollar an offenen Positionen pro Tag, nachdem er am 15. August und 1. September Rekordzahlen erreicht hatte, als er kurzzeitig 1,7 Milliarden US-Dollar überschritt.

Vishal Shah, ein Kryptooptionshändler und Gründer der Terminbörse Alpha5, sagt, dass der frühere Anstieg der offenen Positionen auf den Dezentral Finance- oder DeFi-Wahnsinn zurückzuführen ist.

„Ich betrachte dieses Diagramm so, dass ich die Open Interest-Änderung von Mitte Juli bis Mitte September herausziehe. Das war der DeFi-Effekt “, sagte Shah. "Jetzt verfolgen wir hauptsächlich ein breiteres Branchenwachstum, wobei einige Elemente rund um Ethereum 2.0 die Hoffnungen hoch halten."

Die digitalen Assets des CoinDesk 20 sind gemischt, meistens roter Donnerstag. Bemerkenswerte Gewinner ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET):

Bemerkenswerte Verlierer ab 20:00 UTC (16:00 Uhr ET):

Free Bitcoins: FreeBitcoin | BonusBitcoin

Coins Kaufen: Bitcoin.deAnycoinDirektCoinbaseCoinMama (mit Kreditkarte)Paxfull

Handelsplätze / Börsen: Bitcoin.de | KuCoinBinanceBitMexBitpandaeToro

Lending / Zinsen erhalten: Celsius NetworkCoinlend (Bot)

Cloud Mining: HashflareGenesis MiningIQ Mining

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close